FemSeven

Östradiol / Levonorgestrel

FemSeven Sequi und FemSeven Conti, beide von Teva, sind kombinierte Hormonersatztherapien (HET). Sie enthalten Estradiol und Levonorgestrel als aktive Wirkstoffe und lindern damit die Symptome der Menopause.

Sie können FemSeven Sequi und FemSeven Conti hier online kaufen. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus - sobald Ihre Angaben von einem Arzt geprüft wurden, erhalten Sie Ihre Behandlung innerhalb eines Werktages.

 

Trustpilot Bewertung 9,6 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Donnerstag 16 August
FemSeven Conti50mcg/7mcg

FemSeven Conti Pflaster enthalten eine Tagesdosis von 50 mcg Estradiol und 7 mcg Levonorgestrel. Sie werden alle 7 Tage ausgewechselt.

FemSeven Sequi50/mcg/10mcg

Eine Monatspackung FemSeven Sequi enthält zwei verschiedene Arten an Pflastern: die einen beinhalten eine Tagesdosis von 50 mcg Estradiol; die anderen beinhalten 50 mcg Estradiol sowie 10 mcg Levonorgestrel. Sie sollten wie verschrieben angewendet werden. 

94.25
164.99
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Donnerstag 16 August

FemSeven Sequi und FemSeven Conti, beide von Teva, sind kombinierte Hormonersatztherapien (HET). Sie enthalten Estradiol und Levonorgestrel als aktive Wirkstoffe und lindern damit die Symptome der Menopause.

Sie können FemSeven Sequi und FemSeven Conti hier online kaufen. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus - sobald Ihre Angaben von einem Arzt geprüft wurden, erhalten Sie Ihre Behandlung innerhalb eines Werktages.

 

Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft
  • Lieferung durch unsere Apotheke Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards
  • NextDay Lieferung Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt
Beschreibung

FemSeven Informationen

FemSeven Sequi und FemSeven Conti von Teva sind Pflaster zur äußeren Anwendung auf der Haut und bieten eine Hormonersatztherapie (HET). Sie enthalten synthetische Varianten von Östrogen und Progesteron (Estradiol und Levonorgestrel) und eignen sich für Frauen, die keine Hysterektomie haben durchführen lassen. FemSeven Sequi ist eine sequenzielle Form der HET, FemSeven Conti ist die sogenannte kontinuierliche Form.

Symptome der Menopause mit FemSeven behandeln

Die Menopause ist ein Abschnitt im weiblichen Zyklus und setzt gewöhnlich im Alter zwischen 45 und 55 Jahren ein, bisweilen schon in den Dreißigern oder erst in den frühen Sechzigern.

Die Eierstöcke bilden nun keine Eier mehr, die Menstruationsblutung wird seltener und stellt sich schließlich ein. Der Östrogen- und Progesteronspiegel sinkt schnell und merklich.

Anzeichen für diesen neuen Lebensabschnitt sind bestimmte Symptome, von denen einige bei den meisten Frauen auftreten. Dazu gehören Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, plötzliche Hitzewallungen, Herzrasen und Harnwegsinfektionen. Diese Symptome beginnen, bevor die Menstruationsblutung ganz endet und bestehen auch danach noch für einige Zeit.

Für einige Frauen ist dieser Prozess nicht einfach, insbesondere, wenn die Symptome sehr stark auftreten. In diesen Fällen kann eine HET Abhilfe schaffen. FemSeven Sequi und FemSeven Conti sind zwei beliebte Behandlungsarten und können über unsere Partnerapotheke bezogen werden.

Kombinierte HET werden Frauen angeboten, die sich die Gebärmutter nicht haben entfernen lassen (Hysterektomie). HET, die ausschließlich Östrogen enthalten, sind für diese Frauen nicht geeignet, da dieses Hormon die Gebärmutterschleimhaut übermäßig anwachsen lassen (Endometriumhyperplasie) und gegebenenfalls zu Krebs in der Gebärmutter führen kann. Das in kombinierten HET enthaltene Progesteron mäßigt den Östrogenspiegel, senkt ihn aber nicht vollständig.

FemSeven Online Bestellen

FemSeven Sequi Pflaster werden sequenziell angewendet: In den ersten zwei Wochen eines Monats werden die Pflaster benutzt, die Estradiol enthalten, in den anderen beiden Wochen die Pflaster, die Estradiol und auch Levonorgestrel enthalten. Zum Ende eines Monats kann es gewöhnlich zu menstruationsartigen Blutungen kommen. Daher wird diese HET für Frauen angeboten, die noch unregelmäßige Blutungen haben.

FemSeven Conti ist eine kontinuierliche HET, bei der alle Pflaster Estradiol und auch Levonorgestrel enthalten. Diese werden einmal wöchentlich neu aufgeklebt. Bei diesen Pflastern kommt es zu keiner Monatsblutung, sie werden daher Frauen empfohlen, deren Monatsblutungen bereits vollständig aufgehört haben.

Die Pflaster dienen zur äußeren Anwendung auf der Haut und geben stets eine gleichmäßige Dosis der enthaltenen Hormone durch die Haut in den Blutkreislauf ab. Beide Pflasterarten werden einmal pro Woche neu aufgeklebt, hierbei immer im Bereich des Unterkörpers auf eine trockene, saubere und unverletzte Hautstelle.

Unser Service, FemSeven Sequi oder FemSeven Conti online kaufen zu können, ist praktisch für alle, die keine Zeit haben, das Folgerezept direkt beim Arzt abzuholen. Sie füllen bei uns einen einfachen und sicheren medizinischen Fragebogen aus. Ihre Angaben werden sodann von einem unserer in der EU registrierten Ärzte geprüft. Ist das Medikament für Sie geeignet, gibt der zuständige Arzt Ihr Folgerezept an unsere Partnerapotheke weiter. Innerhalb eines Werktages wird Ihre Behandlung dann per Kurier direkt zu Ihnen nach Hause gesendet.

 

 

Bestellen Sie jetzt
Zuletzt überprüft:  11.07.2018
Anwendung

FemSeven Anwendung

 Folgen Sie stets den Angaben in der Packungsbeilage, wenn Sie diese Behandlung beginnen und weichen Sie nicht von den Anweisungen des verschreibenden Arztes ab. So erzielen Sie den besten Behandlungserfolg und vermindern die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

FemSeven Sequi:

  1. Die Pflaster bestehen aus zwei Arten: eine Variante enthält nur Estradiol, die andere Variante – für die zweite Zyklusphase – enthält Estradiol und Levonorgestrel. Die erste Variante wird in den ersten zwei Wochen Ihres Zyklus verwendet, die Variante, die beide Hormonarten enthält, wird in der zweiten Phase des Zyklus, den letzten beiden Wochen, verwendet.
  2. Es können leichte Blutungen am Ende des Zyklus, ähnlich der Menstruationsblutung, auftreten. Diese dauern etwa vier bis fünf Tage an.
  3. Die Pflaster müssen in der richtigen Reihenfolge aufgeklebt werden.  

FemSeven Sequi und FemSeven Conti:

  1. Die Pflaster werden alle sieben Tage neu auf eine saubere und trockene Hautstelle am Unterkörper geklebt.  
  2. Kleben Sie das Pflaster in der Folgewoche auf eine andere Hautstelle, nie jedoch auf die Brüste.
  3. In der Packungsbeilage findet Sie illustrierte Hinweise zur korrekten Nutzung.  
  4. Sollte ein Pflaster vorzeitig abfallen, kleben Sie ein neues auf und fahren mit der Behandlung wie gewohnt fort.
  5. Haben Sie das Wechseln des Pflasters verpasst, holen Sie dies nach, sobald Sie sich erinnern und fahren dann mit der Behandlung wie zuvor fort.  
  6. Nutzen Sie nie zwei Pflaster auf einmal, um eine verpasste Anwendung zu ersetzen.  
  7. Schwimmen, Duschen und Baden sollten die Behandlung nicht beeinträchtigen. Warten Sie nach Aufkleben des Pflasters jedoch eine Stunde, bevor Sie es in Berührung mit Wasser bringen.

Diese Angaben stellen einen Überblick dar. Lesen Sie die Packungsbeilage vor Beginn der Behandlung.

 

FemSeven Sequi Beipackzettel (Englisch)

FemSeven Conti Beipackzettel (Englisch)

Zuletzt überprüft:  11.07.2018
Nebenwirkungen

FemSeven Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen dieser Behandlung müssen nicht jeden betreffen. Dennoch sollten Sie sich mit ihnen vertraut machen, um gegebenenfalls angemessen handeln zu können, da einige der Nebenwirkungen schneller ärztlicher Hilfe bedürfen. Sie sollten die Anwendung umgehend abbrechen, wenn Sie schwanger werden sollten oder eines der folgenden Symptome an sich bemerken:

Gelbsucht, da diese auf eine Lebererkrankung hinweisen kann (Gelbfärbung der Augen oder der Haut); Anstieg des Blutdrucks (Schwindel, Kopfschmerzen oder Müdigkeit); beginnende Migräne, wenn Sie vorher keine Migräneanfälle hatten; Anzeichen von Blutgerinnseln (Atemnot, plötzliche Schmerzen im Brustkorb, Anschwellungen oder Rötungen an den Beinen).

FemSeven Sequi:

Hautreizungen an der Stelle, auf der das Pflaster aufgeklebt war, sind nicht ungewöhnlich und klingen nach einigen Tagen wieder ab. Diese Nebenwirkung muss Sie nicht beunruhigen.

Häufig (1 von 10 Personen oder weniger):

Schmerzen oder Spannungen in den Brüsten, Übelkeit und Erbrechen, unregelmäßige Schmierblutungen oder Blutungen, Veränderungen der Libido, Kopfschmerzen

Gelegentlich (1 von 100 Personen oder weniger):

Übermäßiges Anwachsen der Gebärmutterschleimhaut, Migräneanfälle, Schwindelgefühl, gutartige Tumore in der Brust, Beschwerden bei der Monatsblutung, Unterleibsschmerzen und aufgeblähter Unterleib, Bluthochdruck, Wasseransammlungen, Gewichtsschwankungen, Müdigkeit, Beinkrämpfe

Selten (1 von 1000 Personen oder weniger):

Gelbsucht, Depressionen, Gallensteine, Fibrome in der Gebärmutter

 

FemSeven Conti:

Sehr häufig (1 von 10 Personen oder mehr):

Spannungsgefühl in den Brüsten, Hautreizungen an der Pflasterstelle, Schmierblutungen oder Blutungen

Häufig (1 von 10 Personen oder weniger):

Brustschmerzen, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen

Gelegentlich (1 von 100 Personen oder weniger):

Gewichtszunahme oder -verlust, Wasseransammlungen, Beinkrämpfe, Müdigkeit, Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Benommenheit, Blähgefühl, Bluthochdruck, gutartige Wucherungen in den Brüsten, Depressionen, Endometriumhyperplasie

Selten (1 von 1000 Personen oder weniger):

Gallensteine, Gelbsucht, Fibrome in der Gebärmutter

Diese Ausführungen dienen als Hinweis und sind nicht vollständig. Für genauere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage.

 

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Teilen Sie uns beim Ausfüllen des Online-Fragebogens ausführlich mit, welche weiteren Medikamente Sie anwenden oder einnehmen. Die Wirkung von FemSeven Sequi und FemSeven Conti könnte beeinträchtigt werden durch: antivetrovirale Behandlungen bei HIV (Nevirapin, Ritonavir, Efavirenz und Nelfinavir), Antibiotika bei Tuberkulose (Rifampicin oder Rifabutin), Antikonvulsiva bei Epilepsie (Phenytoin, Phenobarbital und Carbamazepin) oder auf Kräutern basierte Heilmittel mit Johanniskraut.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Sie sollten diese Behandlung nicht verwenden, wenn Sie folgende Leiden haben oder hatten: Krebs, der durch Östrogen begünstigt wird (u. a. Brustkrebs oder Eierstockkrebs); ungeklärte Vaginalblutungen; venöse Thromboembolie (Thrombus) oder eine Koagulopathie; ein exzessives Wachstum der Gebärmutterschleimhaut, das unbehandelt ist; Angina; Herzinfarkt oder Schlaganfall; eine Lebererkrankung, bei der die Leberfunktion nicht vollständig normalisiert ist; eine Form der seltenen vererblichen Bluterkrankung Porphyrie; bei Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe.

Bei folgenden Leiden kann es im Zusammenhang mit dieser Behandlung nötig werden, regelmäßig beim Arzt vorzusprechen, da sich diese Leiden verschlimmern könnten: in der Familie vorkommende östrogenbegünstigte Krebsarten, gutartige Tumore in der Gebärmutter (Fibrome), in der Familie bereits aufgetretene Endometriumhyperplasie oder Endometriose, Gallensteine, Bluthochdruck, eine Neigung zu Thromben oder verwandten Leiden, Lupus erythematodes, Otosklerose, hohe Blutfettwerte, Diabetes, eine Lebererkrankung, Asthma, Epilepsie.

Regelmäßige Folgeuntersuchungen

Besuchen Sie Ihren Arzt regelmäßig (etwa einmal im Jahr), um die Wirksamkeit der HET kontrollieren zu lassen.

HET und Krebs

In der Packungsbeilage finden Sie genaue Angaben zu HET und Krebsrisiken.

Schwangerschaft und Stillen

Diese Behandlung ist nicht für Schwangere geeignet. Sollten Sie schwanger werden, suchen Sie umgehend einen Arzt auf und brechen Sie die Behandlung ab.

Fahren oder das Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Behandlung Ihre Fahrtüchtigkeit beeinflusst.

Zuletzt überprüft:  11.07.2018
Q&A

FemSeven Q&A

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Ja. Die Behandlung wird durch Alkohol nicht beeinträchtigt.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Ja, diese Behandlung sollte Ihre Fahrtüchtigkeit nicht beeinträchtigen. Sollten Sie Nebenwirkungen an sich bemerken, die Sie fahruntüchtig machen, unterlassen Sie die Nutzung des Autos und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Kann ich FemSeven während der Schwangerschaft anwenden?

FemSeven ist nicht geeignet, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Sollten Sie während der Behandlung schwanger werden, brechen Sie die Behandlung ab und suchen Sie einen Arzt auf.

Wie soll ich FemSeven aufbewahren?

Unter 30°C und außer Reichweite von Kindern. Nach Ablauf des Verfallsdatums darf das Produkt nicht mehr angewendet werden.

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil von FemSeven allergisch?

Die aktiven Wirkstoffe in FemSeven Sequi sind Estradiol-Hemihydrat (in der Pflasterart für die erste Phase) und Estradiol-Hemihydrat und Levonorgestrel (in der zweiten Pflasterphase).

Die aktiven Wirkstoffe in FemSeven Conti sind Estradiol-Hemihydrat und Levonorgestrel.

Die weiteren Inhaltsstoffe für beide Produkte sind: transparente Polyethylen-Terephthalat (PET), Glycerinester vollständig hydrierter Harze, transparente Polyethylen-Terephthalat (PET).

Wenden Sie die Pflaster nicht an, wenn Sie gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch sind.

Ist FemSeven rezeptfrei erhältlich?

Die Pflaster sind ist verschreibungspflichtig. Mit unserem Online-Service können Sie anhand eines medizinischen Fragebogens Ihr Rezept verlängern, wenn der Arzt es als für Sie geeignet einstuft.

Ist FemSeven das Richtige für mich?

Wenn Sie die Symptome der Menopause an sich feststellen, aber noch keine HET anwenden, müssen Sie zunächst einen Arzt aufsuchen, der Ihnen die verschiedenen Behandlungsmethoden aufzeigt.

In unserer Online-Konsultation schließlich können Sie Ihr Rezept für diese Behandlung verlängern.

Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus, sodann werden Ihre Angaben von einem unserer Ärzte überprüft. Ist die Behandlung als für Sie geeignet eingestuft worden, sendet unser Arzt Ihr Rezept an unsere Partnerapotheke, die Ihnen Ihre Behandlung innerhalb von 24 Stunden per Kurier nach Hause sendet.

Zuletzt überprüft:  11.07.2018
Unser Service

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.

  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess
Es war noch nie einfacher die Medikamente, die Sie benötigen, zu bekommen als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.
  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.
  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein in der EU registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.
  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.
  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.

Keine Ergebnisse gefunden. Hier können Sie alle unsere Medikamente finden...