Übelkeit

Übelkeit geht zumeist einher mit späterem Erbrechen oder einer Folgeerkrankung.

  1. Kann zu Erbrechen führen
  2. Begleiterscheinungen wie Bauchschmerzen
  3. Kann medikamentös erfolgreich behandelt werden

Der Bestellprozess bei Treated.com ist ganz einfach. Sie füllen zunächst unseren medizinischen Fragebogen aus. Einer unserer registrierten Ärzte wird Ihre Angaben ansehen und prüfen, ob das gewünschte Medikament für Sie geeignet ist. Der Versand erfolgt umgehend, sodass Sie Ihr Medikament innerhalb von 24 Stunden erhalten.

  • GMC-registrierte Ärzte
  • 24 h Lieferung
  • Sichere Bezahlung

5 Medikament(e) für Übelkeit

Buccastem M

Buccastem M

  1. Markenprodukt
  2. Reduziert Übelkeit
  3. Lösliche Tablette
Jetzt Online Kaufen
Cyclizine

Cyclizine

  1. Mindert Übelkeit
  2. Antihistamin
  3. Bis zu 3 Tabletten am Tag
Jetzt Online Kaufen
Phenergan

Phenergan

  1. Lindert das Gefühl der Übelkeit
  2. Kann Allergien mildern
  3. Einfache Behandlung durch Tabletten
Jetzt Online Kaufen
Domperidone

Domperidone

  1. Lindert Übelkeit
  2. Verbessert die Verdauung
  3. Einnahme viermal täglich
Jetzt Online Kaufen
Metoclopramide

Metoclopramide

  1. Vermindert oder verhindert Übelkeit
  2. Dreimal tägliche Einnahme
  3. Zusammen mit Schmerzmitteln einnehmbar
Jetzt Online Kaufen

Übelkeit ist ein Gefühl starken Unwohlseins mit möglichem späteren Brechreiz oder gar Erbrechen. Diese Symptome können von mehreren Ursachen herrühren. So kann verdorbenes Essen der Grund sein oder auch eine Virusinfektion. Ebenfalls können die beschriebenen Symptome am Anfang einer Schwangerschaft auftauchen (Morgenübelkeit).
 
In einigen Fällen treten Übelkeit und Erbrechen bei Migräne auf, einem intensiven Kopfschmerz, der zudem stark pulsiert. Weitere Symptome können individuell hinzukommen.
 
Während der Schmerz der Migräne für einige sehr plötzlich auftritt, bemerken andere vor Einsetzen des Kopfschmerzes einige Warnsignale. Die Vorzeichen werden Migräne-Aura genannt und können in Form von Sehstörungen (schwarze Flecken oder flackernde Linien) oder einer Geräuschempfindlichkeit einsetzen. Bisweilen folgt der Aura keine Migräne.
 
Viele Menschen, die Migräne haben, kennen die einhergehende Übelkeit. Einige erbrechen sich noch während des Migräneanfalls. Daher gibt es zum Erleichtern dieser Symptome Medikamente verschiedener Art: Schmerzmittel und auch Behandlungen gegen die Übelkeit. Buccastem M und Metoclopramide sind Medikamente, die die Übelkeit bei Migräne bekämpfen.
 
Die Bewegungskrankheit oder Reiseübelkeit tritt beim Reisen in der Luft, auf See oder sogar auf dem Festland (Landkrankheit bei Seeleuten) auf. Hervorgerufen wird sie, wenn das Gleichgewichtszentrum im Ohr Bewegung wahrnimmt, das Auge aber nicht. Diese widersprüchlichen Signale gehen an das Gehirn, das daraufhin den Brechreiz auslösen kann. Bis heute ist nicht klar, ob ein körperlicher Nutzen zugrunde liegt oder es sich um einen irrtümlich ausgelösten Reiz handelt. Phenergan oder Cyclizine können in diesen Fällen verschrieben werden.
 
Andere Ursachen für Übelkeit sind reizende oder giftige Substanzen im Körper. Chemotherapie oder Strahlenbehandlung verursachen diese Symptome, da sich in beiden Fällen Giftstoffe im Blut befinden. Dadurch werden Signale an die sogenannte Chemorezeptoren-Triggerzone (CTZ) im Gehirn gesendet. Manchmal können auch Ursachen wie saures Aufstoßen einen Brechreiz auslösen.
 
Die Übertragung von Signalen aus einem Teil des Körpers an das Gehirn ist Teil des Prozesses, der schließlich zur Übelkeit führt. Die CTZ erhält und interpretiert diese Signale, die der Neurotransmitter Dopamin übermittelt und leitet sie ans Brechzentrum weiter. Sodann setzt das Gefühl der Übelkeit ein.
Behandlungen wie Buccastem M, Cyclizine, Metoclopramide und Domperidone wirken, indem sie entweder den Weg der Signale ans Gehirn unterbrechen oder andersherum die Interpretation dieser Signale. Dies funktioniert, indem die Medikamente die Rezeptoren im Brechzentrum für chemische Signale unempfindlich macht. Dadurch wird die Reaktionskette gestoppt und die Übelkeit verringert.
 
Wir bei Treated.com wissen, dass Sie sich bei Übelkeit nicht lange in Wartezimmern aufhalten möchten. Unsere Online-Klinik bringt Ihnen Ihr Medikament schnell bis vor die Haustür – aus genau diesem Grund. Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus und erhalten Sie das gewünschte Medikament innerhalb von 24 Stunden.

Die Behandlung richtet sich nach den Symptomen, die Sie bekämpfen möchten. Sollten Sie dauerhaft Übelkeit verspüren oder sich erbrechen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. In schweren Fällen oder wenn sich Blut im Erbrochenen befindet, sollten Sie sogar dringend ärztliche Hilfe aufsuchen.
Mildere Symptome können auch die Folge anderer Krankheiten oder Beschwerden sein, so zum Beispiel Migräne. Hier kann Buccastem M Abhilfe schaffen. Hierbei wird die Tablette zwischen Zahnfleisch und Oberlippe gelegt.
 
Wenn Übelkeit die Folge von Reisekrankheit ist, helfen andere Medikamente wie Cyclizine oder Phenergan.
 
Übelkeit kann auch die Folge einer Chemotherapie oder einer Strahlenbehandlung sein. In diesen Fällen ist Metoclopramide eine Behandlung, die verschrieben werden kann.
 
Domperidone hingegen wird eingesetzt, um Übelkeit bei Verdauungsproblemen zu lindern.

Wie funktionieren sie?

Der aktive Wirkstoff in Buccastem M heißt Prochlorperazin, ein Antiemetikum. Die Wirkung wird erzielt, indem die Signale von Dopamin-Rezeptoren blockiert werden, die die Symptome der Übelkeit hervorrufen. Das Medikament Metoclopramide enthält einen vergleichbaren Inhaltsstoff und wirkt auf die gleiche Weise.
 
Cyclizine und Phenergan sind Antihistaminika – sie blockieren den Botenstoff Histamin. Damit wird unterbunden, dass das Gehirn aufgrund bestimmter Signale das Erbrechen auslöst.
 
Domperidone vermindert die Funktion der Dopamin-Rezeptoren und wirkt so ebenfalls gegen das Auslösen des Erbrechens.

Was sind die Nebenwirkungen?

Informieren Sie den behandelnden Arzt unbedingt über weitere Medikamente, die Sie zeitgleich zur gewünschten Behandlung einnehmen.
Die häufigsten Nebenwirkungen bei der Einnahme von Buccastem M sind Hautreizungen an der Stelle, auf der das Medikament platziert wird.
Die anderen Medikamente haben unterschiedliche Nebenwirkungen, die Sie bitte der jeweiligen Produktseite entnehmen.

Kann ich sie gemeinsam mit anderen Medikamenten einnehmen?

Bestimmte Medikamente sollten Sie während dieser Behandlung nicht einnehmen. Bitte informieren Sie den Arzt über die Einnahme von Medikamenten gegen hohen Blutdruck oder Arrhythmie und verschiedenen Beruhigungsmitteln.

Was ist der Unterschied zwischen den Medikamenten?

Buccastem M und Metoclopramide werden bei Migräne eingesetzt und wirken, indem sie das Gehirn daran hindern, Signale an das Brechzentrum weiterzuleiten. Domperidone wird eingenommen, wenn Übelkeit durch Verdauungsprobleme hervorgerufen wird. Cyclizine und Phenergan enthalten Antihistaminika, die bei Reisekrankheit eingesetzt werden, aber auch bei Übelkeit mit anderen Ursachen.

Sollte ich Buccastem M, Phenergan, Domperidone, Cyclizine oder Metoclopramide verwenden?

Das hängt von der Ursache der Übelkeit ab, denn jedes Medikament konzentriert sich auf bestimmte Ursachen. Wenn Sie an Übelkeit leiden, füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus und machen Angaben zu Ihren Beschwerden. Unsere Ärzte können Ihnen dann das passende Medikament verschreiben.

Haben die Behandlungen unterschiedliche Nebenwirkungen?

Die am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen sind Hautirritationen an der Stelle, an die Buccastem M platziert wird, zwischen Zahnfleisch und Oberlippe.

Die Nebenwirkungen der anderen Behandlungen sind unterschiedlich. Für detailliertere Informationen lesen Sie bitte die jeweilige Produktseite.

Ist es das Richtige für mich?

Um dies herauszufinden, füllen Sie bitte unseren medizinischen Fragebogen aus. Einer unserer GMC-registrierten Ärzte (Allgemeiner Medizinverbund – General Medical Council) wird Ihre Angaben ansehen und prüfen, ob das gewünschte Medikament für Sie geeignet ist. Wenn er der Behandlung zustimmt, stellt er ein Rezept aus, das er an unsere Partnerapotheke sendet. Der Versand erfolgt umgehend, sodass Sie Ihr Medikament innerhalb von 24 Stunden erhalten.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.