4.9

Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2169 Reviews

Shipping  Sichere Lieferung    care EU Mediziner

Hier sehen Sie, was im Preis enthalten ist:
Konsultation
Beantworten Sie einige Fragen zu Ihrer Gesundheit, damit wir Sie besser kennenlernen können.
Konstenlose
48-Stunden-Lieferung
Ihre Behandlung wird schon am nächsten Tag sicher verpackt verschickt.
Nachsorge
Wir melden uns regelmäßig bei Ihnen, um herauszufinden, wie Ihre Behandlung läuft.
Viagra

Blasenentzündungsbehandlung online kaufen.

Harnwegsinfektionen können jeden treffen. Zu den Symptomen gehören normalerweise Unwohlsein, ein brennendes Gefühl beim Pinkeln, Jucken oder Reizungen.

Beantworten Sie ein paar Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand, und lassen Sie sich von unseren Experten die für Sie richtige Behandlung empfehlen. Bestellen Sie die Medikamente gegen Harnwegsinfektionen online, wann immer Sie es wünschen.

Hier sehen Sie, was im Preis enthalten ist:
Konsultation
Beantworten Sie einige Fragen zu Ihrer Gesundheit, damit wir Sie besser kennenlernen können.
Konstenlose 48-Stunden-Lieferung
Ihre Behandlung wird schon am nächsten Tag sicher verpackt verschickt.
Nachsorge
Wir melden uns regelmäßig bei Ihnen, um herauszufinden, wie Ihre Behandlung läuft.
 Filter
Alle Filter löschen
Filter
    Wir haben 1 Optionen für Blasenentzündung
    Trimethoprim_blister

    Trimethoprim

    Trimethoprim

    Bekämpft hartnäckige HWIs. 3-Tages-Behandlung für Frauen, 7-Tages-Behandlung für Männer.

    • Preis €95.00

    Ihre Partner in der Gesundheit

    Dr. Daniel Atkinson

    Klinische Leitung
    Dr. Daniel

    Registriert unter IMC (No. 430652)

    Daniel treffen  

    Mr Craig Marsh

    Verschreibender Fachapotheker
    Mr Craig Marsh

    Registriert unter GPhC (No. 2070724)

    Craig treffen  

    Arzneimittel für Blasenentzündung können Nebenwirkungen auslösen

    Lesen Sie immer die Packungsbeilage des Medikaments und berichten Sie uns von jeglichen Nebenwirkungen.

    Wählen Sie Ihren Weg der Gesundheitsversorgung.

    Wir kennen uns mit Gesundheit aus, aber Sie kennen sich.
    Unsere Experten erklären Ihnen, was sicher ist, aber Sie entscheiden, was das Beste für Sie ist.

    1Beratung nach Ihrem Zeitplan

    Beratung nach Ihrem Zeitplan.

    Beantworten Sie ein paar Fragen und erzählen Sie uns etwas über sich. Erhalten Sie Rat nach Maß von unseren Ärzten, damit Sie die bessere Wahl treffen können.

    2Behandlungen, die zu Ihrem Lebensstil passen

    Behandlungen, die zu Ihrem Lebensstil passen

    Entscheiden Sie sich für Ihre Behandlung und wie oft Sie sie geliefert bekommen wollen.

    3Gesundheit mit Fortsetzung

    Gesundheit mit Fortsetzung

    Wir wissen, dass sich Dinge ändern. Das ist Teil des Lebens. Daher melden wir uns regelmäßig, um zu prüfen, ob ihre Behandlung immer noch geeignet für Sie ist.

    4Volle Kontrolle per Knopfdruck

    Volle Kontrolle per Knopfdruck

    Pausieren. Ändern. Überspringen. Neu anfangen. Jederzeit.

    Begegnen Sie uns in Ihrem Posteingang.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter für das Neuste zu Blasenentzündung und mehr.

    Hinweis: Die Informationen, die wir auf diesen Seiten zugänglich machen, sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnosen oder Behandlungen. Wenn Sie Fragen oder Sorgen in Bezug auf Ihre Gesundheit haben, sprechen Sie mit einem Arzt.

    Was ist eine Harnwegsinfektion?

    Es gibt mehrere Arten von Harnwegsinfektionen, die uns betreffen können. Blasenentzündung ist eine Infektion der Blase, Harnröhrenentzündung ist eine Infektion der Harnröhre und eine Nierenentzündung ist, wie nicht anders zu erwarten, eine Infektion der Nieren.

    Die meisten Harnwegsinfektionen treten auf, wenn unser Urin durch Bakterien verunreinigt wird, die außerhalb der Blase leben, was zu Entzündungen und Infektionen führt.

    Je nach Schwere oder Dauer der Infektion werden Ihnen möglicherweise Antibiotika verschrieben, aber manche Harnwegsinfektionen können auch von selbst wieder abklingen. In jedem Fall ist es wichtig, Schmerzen und Unwohlsein mit rezeptfreien Schmerzmitteln zu behandeln und viel Wasser zu trinken.

    Wenn Ihre Symptome nicht innerhalb weniger Tage abklingen, ist es an der Zeit, sich von einem unserer Ärzte behandeln zu lassen. Unser Ärzteteam hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Medikamente und überprüft, ob Ihre Behandlung richtig anschlägt.

    Wer erkrankt an einer Harnwegsinfektion?

    Harnwegsinfektionen können zwar bei jedem Menschen auftreten, sind aber bei Frauen häufiger, weil sie eine kürzere Harnröhre haben, die sich ganz in der Nähe der Heimat der E. coli-Bakterien befindet: dem Anus.

    Ältere Erwachsene sind ebenfalls stärker gefährdet als jüngere Männer und Kinder, denn je älter wir werden, desto mehr Schwierigkeiten haben wir im Allgemeinen, unsere Blase vollständig zu entleeren. Altersbedingte Erkrankungen wie Blasenschwäche, Blasenprolaps oder eine vergrößerte Prostata können zu einer Ansammlung von Bakterien führen und wiederkehrende Infektionen verursachen.

    Wie häufig sind Harnwegsinfektionen?

    Während die Zahlen für Männer und Kinder nicht so hoch sind, wird geschätzt, dass mindestens eine von fünf Frauen irgendwann in ihrem Leben an einer Harnwegsinfektion leiden wird. In der Regel ist das Problem behandelbar und sollte keine großen Auswirkungen auf Ihre täglichen Aktivitäten haben. Hartnäckige Infektionen sollten jedoch mit Hilfe von Medikamenten wie Antibiotika behandelt werden, damit sich die Symptome nicht verschlimmern und weitere gesundheitliche Probleme verursachen.

    Reference Popover #ref1
    Reference Popover #ref2

    Wie wir Informationen beziehen.

    Wenn wir Statistiken, Daten, Meinungen oder Übereinkünfte veröffentlichen, sagen wir Ihnen, wo diese herkommen. Und wir präsentieren Daten nur als klinisch zuverlässig, wenn diese von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen, zum Beispiel eine vom Staat oder von der Regierung geförderte Gesundheitseinrichtung, einer begutachteten medizinischen Zeitschrift oder anerkannte Analysen oder Daten. Lesen Sie in unseren Veröffentlichungsrichtlinien mehr dazu.

    Was verursacht eine Harnwegsinfektion?

    90 % aller Harnwegsinfektionen werden durch das Bakterium E. coli verursacht, das harmlos in unserem Magen und Darm lebt. Außerhalb des Körpers kann E. coli jedoch ein schädliches Bakterium sein, vor allem wenn es dort landet, wo es nicht hingehört. Wenn es also auf unsere Harnröhre trifft oder mit unserem Urin in Berührung kommt, verursacht es Probleme.

    Sobald der Urin mit einem Bakterium wie E. coli infiziert ist, können Entzündungen und Infektionen unsere Harnröhren und Blasen schädigen.

    Manchmal kann die Infektion bis zu den Nieren vordringen und größere Beschwerden und Schmerzen verursachen. Bevor es dazu kommt, ist es wichtig, dass die Infektion behandelt und beseitigt wird.

    Was sind die Symptome einer Harnwegsinfektion?

    Die meisten Menschen empfinden ein fischhakenartiges Gefühl, wie einen scharfen Schmerz beim Entleeren der Blase. Für Kinder und gefährdete Erwachsene kann dies äußerst unangenehm und belastend sein. Es gibt noch weitere Anzeichen für eine Harnwegsinfektion, auf die wir achten sollten.

    Die häufigsten Symptome einer Harnwegsinfektion sind im Folgenden aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass diese Symptome bei Kindern und älteren Menschen unterschiedlich ausgeprägt sind. Wenn Sie eines dieser Symptome bei einer Person, die Sie betreuen, feststellen, sollten Sie sich mit einem Arzt in Verbindung setzen, um eine Urinuntersuchung zu veranlassen.

    Wenn bei Ihnen bisher noch keine Harnwegsinfektion diagnostiziert wurde und Sie eines dieser Symptome zum ersten Mal bemerken, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt:

    • Schmerzen oder ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen (Dysurie)
    • ungewöhnlich häufiger nächtlicher Harndrang (Nykturie)
    • Urin, der trübe aussieht
    • plötzlicher oder dringender Harndrang als sonst
    • Sie müssen häufiger urinieren als sonst
    • Blut im Urin
    • Schmerzen im unteren Bauchbereich oder im Rücken, direkt unter den Rippen
    • hohes Fieber oder Hitzegefühl und Schüttelfrost
    • eine sehr niedrige Körpertemperatur unter 36 °C

    Kann eine Harnwegsinfektion zu anderen Problemen führen?

    Harnwegsinfektionen werden in der Regel mit Antibiotika behandelt, die, wenn sie richtig eingenommen werden, die Infektion innerhalb weniger Wochen beseitigen. Wenn Sie die Behandlung von Harnwegsinfektionen hinauszögern oder die Antibiotika nicht vollständig einnehmen, besteht die Gefahr, dass sich die Infektion verschlimmert. Es ist wichtig, alle Medikamente wie vorgeschrieben einzunehmen und die Behandlung zu Ende zu führen, damit kleine Infektionen nicht zu ernsteren Problemen wie schmerzhaften Niereninfektionen führen. Die E. coli, die eine Harnwegsinfektion verursachen, können in den Blutkreislauf gelangen und eine Infektion der Blutbahn verursachen.

    Im Falle von Unklarheiten über einen Teil des Behandlungsverlaufs steht Ihnen unser Arzt während des gesamten Behandlungsverlaufs zur Verfügung, um Ihre Fragen, Sorgen oder Probleme zu besprechen. Melden Sie sich einfach bei Ihrem Konto an und schicken Sie ihm eine Nachricht.

    Welche Medikamente gibt es gegen Harnwegsinfektionen?

    Die wirksamste Behandlung für viele bakterielle Infektionen wie Harnwegsinfektionen ist die Einnahme von Antibiotika. Das bedeutet, dass Ihnen eine einmalige Behandlung verschrieben wird, die die krankmachenden Bakterien abtötet. Die Behandlung wird in Form von Tabletten und Kapseln verabreicht. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass Sie die Medikamente vollständig einnehmen. Sie könnten versucht sein, die Tabletten abzusetzen, sobald Sie sich besser fühlen, aber Sie sollten die Behandlung immer zu Ende führen. Andernfalls können die verbleibenden Bakterien in Ihrem Körper resistent gegen Antibiotika werden, was dazu führen kann, dass die Infektionen zurückkehren und sich verschlimmern.

    Gibt es eine „beste“ Behandlung für Harnwegsinfektionen?

    Es gibt keine „beste“ Allround-Behandlung für Harnwegsinfektionen als solche, aber es gibt eine optimale Lösung für Sie und Ihre Harnwegsinfektion, denn wir sind alle unterschiedlich.

    Medikamente sollten niemals in ihrer Wirksamkeit variieren, aber sie können und werden unterschiedlich gut geeignet sein. Faktoren wie Preis, Ernährung, mögliche Nebenwirkungen, Lebensstil und Identität können sich alle auf die Suche nach der richtigen Behandlung für Sie auswirken.

    Unsere Ärzte sind darin geschult, Sie zu beraten, welche Medikamente für Sie am besten geeignet sind, und sie werden sich nach Ihrer Entscheidung für eine Behandlungsmethode bei Ihnen melden, um sicherzustellen, dass dies der Fall ist.

    Müssen Harnwegsinfekte immer behandelt werden?

    Manchmal klingen Harnwegsinfektionen von selbst ab, ohne dass eine Behandlung erforderlich ist. Nachdem Sie die Symptome bemerkt haben, sollten Sie zunächst normale Schmerzmittel wie Paracetamol einnehmen und viel Wasser trinken, um zu versuchen, den infizierten Urin auszuspülen. Wenn die Symptome jedoch länger als ein paar Tage andauern, ist es wahrscheinlich an der Zeit, dem Körper Antibiotika zu verabreichen, um ihn bei der Bekämpfung der Infektion zu unterstützen.

    Häufig gestellte Fragen: Blasenentzündung

    Sie wollen etwas Bestimmtes über Blasenentzündung wissen? Schauen Sie sich unsere Informationen unten an oder fragen Sie unsere Experten, wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen.

    Warum sollte ich MacroBID bei Treated online kaufen?

    Antwort:
    Wir möchten Ihre Gesundheitsfürsorge für Sie erleichtern. Basierend auf Ihrer medizinischen Vorgeschichte empfehlen wir Ihnen die richtigen Medikamente für Sie, und Sie entscheiden, welche der Optionen Sie bevorzugen. Zusätzlich können Sie Ihren Lieferungsplan anpassen, damit wir Ihnen Ihre Medikamente dann schicken, wann Sie sie brauchen und in der Menge, die Sie wollen.

    Wir bleiben mit Ihnen in Kontakt, um sicherzugehen, dass die Medikamente so wirken, wie sie sollen. Und falls Sie zu Ihrer Behandlung Fragen haben, helfen unsere Ärzte Ihnen gerne weiter. Loggen Sie sich einfach in Ihrem Konto ein und schicken Sie ihnen eine Nachricht.

    Brauche ich ein Rezept für MacroBID?

    Antwort:
    Ja. MacroBID ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, daher müssen unsere Ärzte auf Ihrer medizinischen Vorgeschichte basierend einschätzen, ob die Nutzung für Sie ungefährlich ist. Sollten Sie anfällig für bestimmte Nebenwirkungen oder gegen eines der Inhaltsstoffe allergisch sein, ist es kein geeignetes Medikament für Sie.

    Für wen eignet sich MacroBID?

    Antwort:
    MacroBID wird bei Blasenentzündungen verwendet, auch als Zystitis bekannt. Die am meisten verbreitete Ursache von Blasenentzündungen ist eine bakterielle Infektion. Eine Zystitis kann manchmal auch über einen nicht-infektiösen Weg entstehen, zum Beispiel Medikamente, Heizung, Nutzung eines Katheters und Übersensibilität zu Chemikalien. Eine Blasenentzündung kann nach ein paar Tagen auch von selbst, oder nachdem eine große Menge Wasser konsumiert wurde, verschwinden.

    Sollten Ihre Symptome aber länger anhalten, sprechen Sie mit einem Arzt, damit dieser einschätzen kann, ob Sie MacroBID einnehmen sollten.

    Ist Ihre Nierenfunktion sehr stark eingeschränkt, ist MacroBID möglicherweise nicht die geeignete Behandlung. Das liegt daran, dass das Medikament in Ihrem Körper von Ihren Nieren ausgestoßen wird.

    MacroBID wird schlechter absorbiert, wenn es zusammen mit Medikamenten, die Magnesiumtrisilicat enthalten, zum Beispiel Antazida. Zu weiteren Medikamenten, mit denen Wechselwirkungen mit MacroBID auftreten könnten, gehören:

    • Probenecid und Sulfinpyrazon (verringert die renale Ausscheidung von MacroBID)

    • Carbonanhydrase-Hemmer (verringert die antibakterielle Aktivität von MacroBID)

    • Chinolon (Antibakterieller Antagonist)

    Ähnelt MacroBID anderen Medikamenten?

    Antwort:
    MacroBID ist die Markenversion des Generikums Nitrofurantoin. Sie beinhalten beide denselben Wirkstoff, Nitrofurantoin, und wirken deshalb auf dieselbe Weise im Körper. Zu den einzigen Unterschieden der beiden zählen Ihre Verpackung und das Aussehen der Tabletten selbst. Als Generikum ist Nitrofurantoin auch etwas günstiger.

    Wie unterscheidet sich MacroBID von anderen Medikamenten gegen Blasenentzündungen?

    Antwort:
    Bakterielle Infektionen können Sie mit verschiedenen antibiotischen Medikamenten behandeln. Die Behandlung mit MacroBID ist praktisch und unkompliziert. Sie müssen es nur zweimal täglich mit einem Abstand von 12 Stunden einnehmen. Sollten Sie Ihr Medikament zum Beispiel um 7 Uhr einnehmen, müssen Sie Ihre nächste Dosis erst um 19 Uhr einnehmen.

    Andere Behandlungsmöglichkeiten erfordern einen Acht-Stunden-Intervall, statt 12 Stunden. Unsere Mediziner empfehlen Ihnen, unter Berücksichtigung Ihrer medizinischen Vorgeschichte, eine zu Ihnen am besten passende und wirksame Behandlungsmöglichkeit.

    Wie wird eine Harnwegsinfektion diagnostiziert?

    Antwort:
    Eine Harnwegsinfektion kann diagnostiziert werden, nachdem Sie Ihre Symptome mit einem Arzt besprochen haben. Einige Ärzte können eine Urinprobe anordnen, um zu prüfen, ob weiße Blutkörperchen vorhanden sind, die auf eine Infektion hindeuten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die besten Maßnahmen ergriffen werden, und es wird ermittelts, ob Antibiotika erforderlich sind.

    Gibt es Tests für Harnwegsinfektionen?

    Antwort:
    Wenn Sie nicht in eine Praxis oder ein Krankenhaus kommen können, können Sie sich einen Heimtest nach Hause liefern lassen. Heimtests funktionieren genauso wie Schwangerschaftstests oder andere Urinstäbchen. Ein Heimtest weist das Vorhandensein von weißen Blutkörperchen nach, die auf das Vorhandensein von Bakterien hinweisen, und zeigt das Ergebnis in nur einer Minute.

    Kann die Behandlung einer Harnwegsinfektion Nebenwirkungen haben?

    Antwort:
    Genau wie andere Formen und Arten von Medikamenten können auch verschiedene Antibiotika unterschiedliche Nebenwirkungen haben. Wenn Sie über bestimmte Nebenwirkungen besorgt sind, sollten Sie mit unserem Arzt darüber sprechen.

    Funktioniert die Behandlung von Harnwegsinfektionen immer?

    Antwort:
    Kurze Antibiotikagaben sind wirksam, um die Infektion schnell zu beseitigen. Eine einmalige Antibiotikabehandlung verhindert jedoch nicht, dass die Infektion erneut auftritt. Wiederkehrende Harnwegsinfektionen können ein Anzeichen für ein anderes Gesundheitsproblem sein, und Sie sollten dies mit Ihrem Arzt besprechen.

    Warum sollte ich die Harnwegsinfektionsbehandlung bei Treated online kaufen?

    Antwort:
    Wir vereinfachen die Gesundheitsversorgung. Schildern Sie uns Ihren Gesundheitszustand, und wir beraten Sie über die richtigen Behandlungsmöglichkeiten für Sie. Sobald Sie sich für ein Medikament entschieden haben, bleibt unser Ärzteteam mit Ihnen in Kontakt, um sicherzustellen, dass es so wirkt, wie es soll.

    Und wenn Sie Fragen zu Ihrer Medikation haben, stehen Ihnen unsere Ärzte gerne zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei Ihrem Konto an und schicken Sie ihnen eine Nachricht.
    Sie wollen noch etwas wissen?

    Eine Behandlung zum Vergleich hinzufügen

    Medikament vorschlagen

    Wenn Sie nach einem bestimmten Medikament oder einer Erkrankung suchen, geben Sie uns Bescheid und wir schauen uns für Sie um.

    Fragen Sie etwas oder machen Sie einen Vorschlag.

    Stellen Sie hier Ihre Frage, oder teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Problem auf unserer Website gefunden haben.

    Es kann sein, dass wir Sie per E-Mail über Ihre Anfrage informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.
    4.9

    Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2169 Reviews

    Erzählen Sie uns von dem Problem.

    Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
    Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

    Was hat Ihnen daran gefallen?

    Was hat Ihnen nicht gefallen?

    Wir werden uns sehr bald bei Ihnen melden. Wir bemühen uns, alle Anfragen innerhalb eines Arbeitstages zu beantworten.

    Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge, um unsere neuesten Informationen zu lesen.

    news-letter

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Informationen über Blasenentzündung und mehr zu erhalten.

    Wenn Sie auf 'Jetzt abonnieren' klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

    Sind Sie das erste Mal bei uns?

    Sie können als Gast fortfahren oder sich mit Ihrem Treated-Konto anmelden, wenn Sie eines haben.

    4.9

    Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2169 Reviews