Angina pectoris

Angina ist der Oberbegriff für diverse Krankheiten, worunter auch Angina pectoris fällt. Hierbei handelt es sich um Schmerzen im Brustkorb, die durch Durchblutungsstörungen des Herzens ausgelöst werden. Die Schmerzen treten dann auf, wenn die Arterien versteift oder angespannt sind. 

  1. Vermehrte Häufigkeit ab 55 Jahren
  2. Wird durch körperliche Erschöpfung ausgelöst
  3. Medizinische Behandlung kann den Blutfluss unterstützen

Das richtige Medikament bei Angina online zu finden, geht einfacher als Sie denken. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus. Den Rest erledigen wir.

  • GMC-registrierte Ärzte
  • 24 h Lieferung
  • Sichere Bezahlung

2 Medikament(e) für Angina pectoris

Istin (Norvasc)

Istin (Norvasc)

  1. Entspannt die Blutgefäße
  2. Erleichtert Schmerzen im Brustkorb
  3. Täglich 1 Tablette
Jetzt Online Kaufen
Amlodipin

Amlodipin

  1. Erleichtert den Blutfluss zum Herzen
  2. Mindert die Schmerzen im Brustkorb
  3. Eine Tablette am Tag
Jetzt Online Kaufen

Angina pectoris ist der Name für die Brustkorbschmerzen, die auftreten, wenn der Blutfluss durch in den Arterien nicht einwandfrei ist. Es ist ein Beklemmungs- oder Spannungsschmerz, der wellenartig auftritt (AP-Anfall). Ärzte unterteilen die Krankheit in 2 Arten: stabile und unstabile Angina.

In Fällen stabiler Angina bedarf es eines Auslösers wie starker körperlicher Anstrengung. Nach Anwendung der Behandlung und einigem Ausruhen kann der Schmerz wieder zurücktreten. Bei unstabiler Angina sind die Gründe nicht direkt zuzuordnen. Auch klingen die Symptome nicht nach einer Phase des Ausruhens ab. In diesen Fällen ist dringend medizinischer Rat nötig, da dauerhafter Schmerz ein Zeichen von einer sich verschlechternden Herzfunktion sein kann. 

Angina pectoris gehört zu dem häufigsten Symptomen in der Kardiologie. Besonders Menschen ab 55 Jahren können eine höhere Neigung zu den Symptomen haben. 

Eine Behandlung ist in jedem Falle essenziell, ohne diese kann es zu gefährlichen Komplikationen, wie Herzinfarkt oder Schlaganfall, kommen. Um die Symptome der Angina nicht stärker werden zu lassen, sind Änderungen im Lebenswandel vonnöten. Dazu gehört eine ausgewogene Ernährung und eine verminderte Aufnahme gesättigter Fettsäuren. Das Rauchen sollte aufgegeben und sportliche Betätigung begonnen werden. 

Behandlungen, die bei Angina pectoris angeboten werden, zielen darauf ab, das Herz zu entlasten. Die Arterien um das Herz sind verhärtet und verengt, was den Blutfluss erschwert. Um gut funktionieren zu können, benötigt das Herz gleichmäßige Sauerstoffzufuhr. Wenn die Arterien jedoch blockiert sind, muss das Herz mit deutlich mehr Kraft schlagen, um den Sauerstoff zu erhalten, der andernfalls nicht ankommt. 

Im Medikament Amplodin (auch Amplodine) und dem Markenmedikament Novasc (Istin) arbeitet der aktive Wirkstoff, um den Transport von Calcium in die Muskelzellen der Arterien zu verlangsamen. Dadurch entspannen die Muskeln und das Blut kann freier fließen. Dadurch mindert sich der durch einen AP-Anfall entstandene Schmerz.

Ihre Behandlung bei Angina pectoris können Sie von unserer Partnerapotheke in Großbritannien beziehen. Füllen Sie dazu unseren medizinischen Fragebogen aus. Unsere GMC-registrierten Ärzte (Allgemeiner Medizinverbund – General Medical Council) ausgewertet. Entscheidet der Arzt, dass das gewählte das für Sie geeignete Medikament ist, stellt er Ihnen ein Rezept aus. Die Bestellung wird von unserer Partnerapotheke umgehend an Sie versendet.

Es hängt von der Schwere der Angina ab und auch, wie hoch das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls ist. 

Haben Sie nie zuvor die Beschwerden einer Angina pectoris gehabt, suchen Sie bitte umgehend medizinischen Rat.

Personen mit einem hohen Risiko kann ärztlich empfohlen werden, Hilfe durch einen chirurgischen Eingriff zu bekommen und die Medikation zusätzlich zu verwenden.

Wenn ein geringere Risiko besteht, wird neben der medizinischen Behandlung mit Medikamenten empfohlen, den Lebenswandel umzustellen. 

Verschreibungspflichtige Medikamente enthalten bei uns einen Calciumantagonisten im Markenmedikament Novasc (Istin) und der generischen Variante Amlodipin. 

Wie funktionieren sie? 

Calciumantagonisten wirken, indem sie den Transport dieses Minerals in die Muskelzellen der Arterien verlangsamen. Dadurch entspannen die Arterien, erweitern sich und lassen das Blut zum Herzen wieder ungehindert strömen.

Was sind die Nebenwirkungen?

Die Nebenwirkungen der Medikamente sind etwas unterschiedlich. Gewöhnliche Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Erröten der Haut und Schwindel. Auf den jeweiligen Produktseiten finden Sie genauere Angaben. 

Kann ich es mit anderen Medikamenten einnehmen? 

Das hängt davon ab, welche anderen Medikamente Sie einnehmen. Eine Auflistung der angezeigten Medikamente sollten Sie in jedem Fall genau lesen, das sie mehrere Gegenanzeigen enthält. Schauen Sie auf der jeweiligen Produktseite nach.

Was ist der Unterschied zwischen den Medikamenten?

Die beiden Produkte, die wir bei Treated.com anbieten, sind im Wesentlichen gleich. Eine Behandlung ist ein Markenmedikament, die andere ein Generikum. 

Soll ich ein Novasc (Istin) oder Amlodipin nehmen?

Beide Medikamente werden bei Angina pectoris eingesetzt. Ob diese für Sie geeignet sind, kann mittels Ihrer Angaben im medizinischen Fragebogen festgestellt werden. Dazu gehören auch Ihre Angaben zu derzeit eingenommenen Medikamenten. Wurden Sie erst kürzlich mit Angina pectoris diagnostiziert, kann der Arzt eine bestimmte Behandlung auswählen und die körperliche Reaktion beobachten wollen.

Haben die Behandlungen unterschiedliche Nebenwirkungen?

Die Unterschiede der Nebenwirkungen zwischen beiden Behandlungen sind minimal, da es sich um den gleichen aktiven Wirkstoff handelt. Die häufigsten Nebenwirkungen sind: Kopfschmerzen, Hautrötungen und Schwindel. 

Auf den jeweiligen Produktseiten finden Sie genaue Angaben.

Ist es das Richtige für mich?

Ob das Medikament das richtige für Ihre Beschwerden ist, stellen wir anhand Ihres ausgefüllten medizinischen Fragebogens fest. Sobald Sie ihn ausgefüllt haben, wird er von einem unserer Ärzte ausgewertet. Legt der Arzt fest, dass das gewünschte Medikament für Sie geeignet ist und sicher eingenommen werden kann, wird er sich an unsere Partnerapotheke wenden. Diese bereitet den Versand vor und schickt das Medikament an Sie.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.