Vergleich aller Hormonersatztherapien

There are a variety of conditions that cause hair loss, ranging from alopecia to side effects from medications. But a lot of men lose their hair naturally as they get older, and turn to treatment for help.

Depending on the cause of your hair loss, there may be a prescription medication that can help slow your hair loss down, or even help you some if it back. But with so many medications available, you need to understand how each works, and who they’re best for.

On this page we’ll look at the main treatments for hair loss, and explore them in more detail.

Duration of effects
Form
Funktioniert in
Haltbarkeit
Hergestellt/vermarktet von
How to take
Lasts for
Made by
Preise ab
Start of action **
Status der Apotheke
Verfügbare Dosierungen
Wirkstoff
Works in
Zumenon

Zumenon

Estradiol

Monopille mit Östrogen zur Behandlung der Menopause. Selbe Hormone wie Elleste Solo, andere Marke.

Behandlungen ansehen  
Tablette
N/A
24 Stunden
Mylan
€62.00
Verschreibung
1mg; 2mg
Estradiol
Femoston

Femoston

Estradiol/Dydrogesterone

Erhältlich als kontinuierliche oder sequentielle Tablette, je nachdem, ob Sie noch menstruieren.

Behandlungen ansehen  
Tablette
N/A
24 Stunden
Mylan
€82.00
Verschreibung
1mg/10mg; 2mg/10mg
Estradiol/dydrogesterone
Novofem

Novofem

Estradiol/Norethisterone

Wie Elleste Duet mit weniger Hormonen. Wirksame HET. Gut bei Sensibilität auf Östrogen.

Behandlungen ansehen  
Tablette
N/A
24 Stunden
Novo Nordisk
€93.00
Verschreibung
1mg/1mg
Estradiol/norethisterone
Trisequens

Trisequens

Estradiol/Norethisterone

Kombiniertes Mittel zur Erleichterung der Wechseljahre. Sequentielle Pillen für Frauen ohne Periode.

Behandlungen ansehen  
Tablette
N/A
24 Stunden
Novo Nordisk
€81.00
Verschreibung
2mg/1mg
Estradiol/norethisterone
Evorel Sequi

Evorel Sequi

Estradiol/Norethisterone

Sequentiell dosiertes Pflaster. Reguliert Wechseljahresbeschwerden, wenn Sie noch menstruieren.

Behandlungen ansehen  
Hautpflaster
N/A
3-4 Tage
Theramex
€72.00
Verschreibung
50mcg/24hr; 50mcg/170mcg/24hr
Estradiol/norethisterone
Evorel Conti

Evorel Conti

Estradiol/Norethisterone

Kombiniertes, kontinuierliches Pflaster. Wird erst 12 Monate nach ihrer letzten Periode verwendet.

Behandlungen ansehen  
Haut pflaster
N/A
3-4 Tage
Theramex
€74.00
Verschreibung
50mcg/170mcg/24hr
Estradiol/norethisterone
Livial

Livial

Tibolone

Tägliche Tablette für post-menopausale Symptome. Hormonfrei, wirkt aber wie weibliche Hormone.

Behandlungen ansehen  
Tablette
N/A
24 Stunden
Organon
€66.00
Verschreibung
2.5mg
Tibolone
Estradot

Estradot

Estradiol

Einfaches Mittel gegen Wechseljahre-Symptome. Ein HET-Pflaster, das Sie zweimal die Woche wechseln.

Behandlungen ansehen  
Haut pflaster
N/A
3-4 Tage
Novartis
€79.00
Verschreibung
25mcg/24hr; 37.5mcg/24hr; 50mcg/24hr; 75mcg/24hr; 100mcg/24hr
Estradiol
  • Änderungen der Hersteller vorbehalten.
  • Beginn und Dauer der Wirkung sind Schätzungen.
  • Ausführlichere Informationen zu Ihrem Medikament finden Sie in der Packungsbeilage.
Inhaltsübersicht

Die beste Hormonersatztherapie auswählen

Die verschiedenen Optionen der Hormonersatztherapie in Erwägung zu ziehen, kann erst einmal überwältigend sein.

So wie sich die Symptomatik bei verschiedenen Menschen unterscheidet, gilt das auch für die richtige Behandlung. Es gibt nicht das beste HET-Medikament, da das bei jedem Menschen verschieden ist. Die Phase Ihrer Wechseljahre, Ihre Gesundheit und Ihr Lebensstil sind alles Faktoren, die in der Auswahl der passenden Behandlung für Sie eine Rolle spielen.

Manchmal bedeutet das, dass Sie verschiedene HET-Optionen ausprobieren müssen, um die zu finden, die am besten zu Ihnen und Ihrer individuellen Situation passt.

Auf dieser Seite listen wir alle erhältlichen Arten der Hormonersatztherapie auf und gehen mit Ihnen all das durch, was Sie wissen müssen, um die beste HET für sich auszuwählen.

Kombinierte Hormonersatztherapie oder Östrogen-Monotherapie – was ist der Unterschied?

Die zwei Haupthormone, die in der HET verwendet werden, sind Östrogen und Progesteron. Östrogen ist eines der wichtigsten Geschlechtshormone der Frau und wird während der Menopause im Körper reduziert. Progesteron ist ein Hormon, das den Zyklus reguliert und die Gebärmutter für die Schwangerschaft vorbereitet.

Zur kombinierten Hormonersatztherapie gehört die Aufnahme von Östrogen und Progesteron, wogegen bei der Östrogen-Monotherapie nur Östrogen aufgenommen wird. Östrogen-Monotherapien sind grundsätzlich besser, wenn Sie eine Hysterektomie hatten oder eine Mirena-Spirale haben, wogegen die kombinierten Behandlungen besser zu Ihnen passen, wenn Sie einen Uterus haben.

Zyklisch oder kontinuierlich – was sollte ich anwenden?

Bei der zyklischen Hormonersatztherapie werden Östrogen und Progesteron zyklisch in einem 3-monatigem Schema aufgenommen, mit Pausen für die Periode. Bei der kontinuierlichen Hormonersatztherapie werden Östrogen und Progesteron durchgängig ohne Pause eingenommen.

Für welche Sie sich entscheiden, hängt von Faktoren wie Ihrem Alter und der Phase Ihrer Wechseljahre ab, in der Sie sich befinden. Zyklische HET wird meistens bei Menschen angewendet, die Ihre Periode noch bekommen, während kontinuierliche HET Frauen in der Postmenopause empfohlen wird (diejenigen, die innerhalb des letzten Jahres keine Periode hatten).

Bei der zyklischen HET könnten Sie monatlich geringe Blutungen bekommen, ähnlich einer Periode, nur ist sie meistens sehr leicht und regelmäßig. Bei der kontinuierlichen HET bekommen Sie keine Blutung, wenn Ihre Perioden bereits 12 Monate, bevor Sie damit anfangen, aufgehört hat, oder wenn Sie noch unregelmäßige Blutungen haben. Allerdings kommen im letzteren Fall eher Zwischenblutungen vor, welche schwer vorherzusehen und damit eher unpraktisch sind.

Welche verschiedenen Optionen gibt es bei der Hormonersatztherapie?

Sobald Sie wissen, welche Behandlung die richtige für Sie ist, müssen Sie sich entscheiden, wie Sie die Hormonersatztherapie anwenden oder einnehmen wollen. Werfen wir einen Blick auf die häufigsten Anwendungsmethoden der HET und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.

Tabletten

Tabletten sind die häufigste Anwendungsform der Hormonersatztherapie und sind für Ihre jeweiligen Bedürfnisse in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Östrogen-Monotherapie, kombinierte, zyklische und kontinuierliche Hormonersatztherapie sind in Tablettenform erhältlich; es ist also jede Hormontablette in Tablettenform zur Einnahme erhältlich, egal, welche Sie brauchen.

  • Vorteile

  • Nachteile

Bei der Tablettenform der Hormonersatztherapie haben Sie eine große Auswahl, egal, ob Sie Östrogen-Pillen oder Progesteron-Tabletten brauchen. Sie sind leicht anzuwenden und unkompliziert, Sie müssen Sie nur nach Anweisung einnehmen. Tabletten für die Wechseljahre sind auch auf Reise oder für unterwegs praktisch, Sie können sie also einfach in Ihren Lebensstil integrieren.

Sollte es Ihnen schwerfallen, Tabletten zu schlucken, bevorzugen Sie möglicherweise eine andere Anwendungsform der HET. Außerdem gilt diese Form der Medikation als weniger geeignet, wenn Sie Herz-Kreislauf-Probleme haben.

Pflaster

Während IhrerContraceptive patch Anwendungszeit geben Pflaster nach und nach Östrogen oder Progesteron (je nach Medikament) in Ihre Haut ab. Manche Pflaster müssen häufiger ausgetauscht werden als andere. Einige erfordern mehrmals die Woche einen Wechsel, andere wöchentlich.

Das Pflaster tragen Sie meistens auf dem Unterkörper, unter der Taille, auf.

Sollten Sie sich für kombinierte HET-Pflaster entscheiden, erhalten Sie zwei verschiedene Pflasterarten, die Sie nach Anweisung anwenden müssen, die sich je nach Zyklus unterscheiden kann.

  • Vorteile

  • Nachteile

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, Tabletten einzunehmen (oder sie nicht mögen), sind Pflaster die bessere Wahl. Sie sind praktisch zum Verreisen und für unterwegs. Wenn Sie sich nicht täglich daran erinnern wollen, eine Tablette einzunehmen oder Sie andere Medikamente häufig vergessen, sind die Pflaster hilfreich.

Wenn Sie nicht wollen, dass andere Menschen das Pflaster sehen oder das Gefühl von Pflastern auf der Haut nicht mögen, sind Pflaster vermutlich nicht die richtige Wahl für Sie. Manche Menschen mit sensibler Haut vertragen die Pflaster nicht, da sie die Haut reizen könnten.

Östrogen als Gel

Östrogen als Gel ist eine immer beliebtere Anwendungsform der Hormonersatztherapie. Das Gel für die Wechseljahre wird einfach einmal täglich auf die Haut aufgetragen. Sollten Sie die kombinierte HET brauchen, müssen Sie Progesteron und auch Östrogen unterschiedlich anwenden, da das Gel nicht beide Hormone enthält.

  • Vorteile

  • Nachteile

Östrogen als Gel ist dann praktisch, wenn Sie keine Tabletten einnehmen oder Pflaster auftragen wollen und es ist einfach anzuwenden. Außerdem ist es praktisch zum Mitnehmen.

Sie müssen sich täglich daran erinnern, es aufzutragen. Außerdem ist es nicht als kombinierte Behandlung erhältlich, falls Sie sowohl Progesteron und auch Östrogen brauchen.

Welche Optionen der Hormonersatztherapie gibt es noch?

Die oben genannten Behandlungen sind die häufigsten Arten der Hormonersatztherapie, doch es gibt noch andere Optionen, falls diese nicht zu Ihnen passen oder nicht so funktionieren, wie Sie wollen.

Implantate

Implantate sind kleine, zäfpchenartige Objekte, die von Ihrem Arzt mit einer kleinen Operation mithilfe eines Lokalanästhetikums unter Ihrer Haut platziert werden. Sie sind nicht so verbreitet wie die anderen Optionen, da Sie vermutlich einen operativen Eingriff erfordern.

Hormonersatztherapie-Implantate gibt es nur als Östrogen-Monotherapie-Implantat oder Progesteron-Implantat (auch IUS genannt). Das Östrogen-Monotherapie-Implantat hält ein paar Monate, während das Progesteron-Implantat einige Jahre hält und häufig als Verhütungsmittel eingesetzt wird.

  • Vorteile

  • Nachteile

Beide Arten der Implantate halten länger als andere Anwendungsformen der HET, daher müssen Sie sich nicht daran erinnern, Ihre Medikamente täglich einzunehmen oder anzuwenden. Außerdem sind sie praktisch, weil Sie sie immer dabei haben.

Sollten Sie eine kombinierte Therapie brauchen, müssen Sie neben Ihrem Implantat zusätzlich Progesteron oder Östrogen einnehmen oder anwenden. Diese Anwendungsform der Hormonersatztherapie ist nicht so verbreitet wie die anderen. Zudem erfordert sie einen operativen Eingriff, was mit entsprechenden Risiken einhergeht, auch wenn es eine Operation mit geringen Risiken ist.

Vaginales Östrogen

Vaginales Östrogen gibt es als Ring, Pessar oder Creme, die über Nacht in die Vagina eingeführt werden. Es ist nicht als Hormonersatztherapie bekannt, da es in keinem anderen Teil des Körpers hormonelle Unregelmäßigkeiten ausgleicht, doch es wird manchmal zur Behandlung bestimmter Symptome der Wechseljahre eingesetzt. Es ist auch als Hormoncreme bekannt.

  • Vorteile

  • Nachteile

Diese Anwendungsform hilft gegen Scheidentrockenheit (ein mögliches Symptom der Wechseljahre). Außerdem gibt es nicht die üblichen Risiken einer Hormonersatztherapie, Sie müssen also kein zusätzliches Progesteron nehmen, wenn Sie noch einen Uterus haben.

Vaginales Östrogen mildert nicht alle Symptome der Menopause wie andere Anwendungsformen der Hormonersatztherapie. Es hilft nicht bei Symptomen wie Hitzewallungen. Das Östrogen wird lokal, aber nicht im ganzen Körper verteilt. Die Anwendung ist eher unpraktisch und muss täglich stattfinden.

Welche Dosierungen der Hormonersatztherapie sollten Sie anwenden?

Die Anfangsdosierung der Hormonersatztherapie ist meistens niedrig, besonders, wenn Sie sie zum ersten Mal benutzen. Vermutlich müssen Sie nach und nach höhere Dosierungen einnehmen, wenn Ihre Symptome nicht gemildert oder verschlimmert werden. Dies sollte immer unter Anweisung eines Arztes geschehen.

Hilft Testosteron als Hormonersatztherapie oder bei den Wechseljahren?

Testosteron (auch als männliches Sexualhormon bekannt, auch wenn das Hormon auch bei Frauen auf natürliche Weise im Körper auftaucht) ist momentan nicht zur Behandlung der Symptome in Verbindung mit den Wechseljahren lizenziert.

Testosteron-Gel wird manchmal „off-label” verschrieben, um den Sexualtrieb zu erhöhen. Testosteron kann bei Frauen Akne und ungewollte Körperbehaarung hervorrufen, daher sind die Vorteile es vielen Frauen nicht wert.

Hormonersatztherapie als Abonnement

Sollten Sie Rat oder Orientierung bei der Auswahl der für Sie besten Hormonersatztherapie brauchen, helfen Ihnen unsere Ärzte gern dabei. Sie verstehen, wie wichtig es ist, die richtige Hormonersatztherapie auszuwählen, wenn Sie sich in den Wechseljahren befinden.

Die Symptomatik der Menopause kann schwer sein und länger dauern als Sie denken, doch es ist möglich, sie in den Griff zu bekommen, damit Sie sich besser und wie Sie selbst fühlen.

Reference Popover #ref1
Reference Popover #ref2
Reference Popover #ref3

Wählen Sie Ihren Weg der Gesundheitsversorgung.

Wir kennen uns mit Gesundheit aus, aber Sie kennen sich.
Unsere Experten erklären Ihnen, was sicher ist, aber Sie entscheiden, was das Beste für Sie ist.

1Beratung nach Ihrem Zeitplan

Beratung nach Ihrem Zeitplan.

Beantworten Sie ein paar Fragen und erzählen Sie uns etwas über sich. Erhalten Sie Rat nach Maß von unseren Ärzten, damit Sie die bessere Wahl treffen können.

2Behandlungen, die zu Ihrem Lebensstil passen

Behandlungen, die zu Ihrem Lebensstil passen

Entscheiden Sie sich für Ihre Behandlung und wie oft Sie sie geliefert bekommen wollen.

3Gesundheit mit Fortsetzung

Gesundheit mit Fortsetzung

Wir wissen, dass sich Dinge ändern. Das ist Teil des Lebens. Daher melden wir uns regelmäßig, um zu prüfen, ob ihre Behandlung immer noch geeignet für Sie ist.

4Volle Kontrolle per Knopfdruck

Volle Kontrolle per Knopfdruck

Pausieren. Ändern. Überspringen. Neu anfangen. Jederzeit.

Hier sehen Sie, wie wir uns bisher machen.

ud83dudc4d

einfach perfekt, danke

Alles bestens.

Super

Top

Fast shipping! Great customer service

4.9

Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2170 Reviews

Begegnen Sie uns in Ihrem Posteingang.

Abonnieren Sie unseren Newsletter für das Neuste zu HET und mehr.

Hinweis: Die Informationen, die wir auf diesen Seiten zugänglich machen, sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnosen oder Behandlungen. Wenn Sie Fragen oder Sorgen in Bezug auf Ihre Gesundheit haben, sprechen Sie mit einem Arzt.

Eine Behandlung zum Vergleich hinzufügen

Medikament vorschlagen

Wenn Sie nach einem bestimmten Medikament oder einer Erkrankung suchen, geben Sie uns Bescheid und wir schauen uns für Sie um.

Fragen Sie etwas oder machen Sie einen Vorschlag.

Stellen Sie hier Ihre Frage, oder teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Problem auf unserer Website gefunden haben.

Es kann sein, dass wir Sie per E-Mail über Ihre Anfrage informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.
4.9

Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2170 Reviews

Erzählen Sie uns von dem Problem.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Was hat Ihnen daran gefallen?

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Wir werden uns sehr bald bei Ihnen melden. Wir bemühen uns, alle Anfragen innerhalb eines Arbeitstages zu beantworten.

Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge, um unsere neuesten Informationen zu lesen.

news-letter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Informationen über HET und mehr zu erhalten.

Wenn Sie auf 'Jetzt abonnieren' klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Sind Sie das erste Mal bei uns?

Sie können als Gast fortfahren oder sich mit Ihrem Treated-Konto anmelden, wenn Sie eines haben.

4.9

Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2170 Reviews