Minipille

Inhaltsübersicht
Medizinisch geprüft von
Dr. Ahmad Nazzal
Medizinischer Berater
am 01. November, 2022.
Treffen Sie Ahmad  
Ahmad
War dieser Artikel hilfreich?

Was genau ist die Minipille?

Die Minipille ist eine hormonelle Verhütungspille, die eine Schwangerschaft verhindert. Sie unterscheidet sich von den kombinierten Kontrazeptiva (Empfängnisverhütung) dadurch, dass sie nur ein Hormon enthält, immer eine Version von Progesteron. Die reine Gestagen-Pille ist zu über 99 % wirksam, wenn sie perfekt angewendet wird. Ihr Schutz ist bei “typischer” Anwendung dennoch zu 91 % effektiv. Damit ist sie ebenso wirksam wie kombinierte Verhütungsmethoden, die neben Progesteron auch synthetisches Östrogen enthalten.

Die Minipille, manchmal auch östrogenfreie Pille genannt, wird von einigen Frauen bevorzugt, die nachteilig auf östrogene Nebenwirkungen reagieren (die eher mit kombinierten Pillen verbunden sind). Die Minipille nehmen Sie täglich ein. Im Gegensatz zu kombinierten Pillen gibt es keine “pillenfreien” Pausen oder Placebopillen – Sie nehmen kontinuierlich aktive Minipillen ein.

Wie funktioniert die Minipille?

Die Minipille, nicht zu verwechseln mit der “Antibabypille” (Kombinationspille), verhindert eine Schwangerschaft – aber was genau leistet die Minipille genau im Körper um eine Schwangerschaft zu vermeiden und wie funktioniert die östrogenfreie Pille?

Während des Menstruationszyklus wird Progesteron auf natürliche Weise in steigenden und fallenden Mengen freigesetzt. Dies beeinflusst die Vorbereitung des Körpers auf die Schwangerschaft. Minipillen enthalten synthetisches Progesteron und enthalten einen geringeren Progesteronspiegel als kombinierte Verhütungspillen.

Wenn Sie die Minipille einnehmen, wirkt der zusätzliche Progesteronspiegel auf verschiedene Weise auf den Körper, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Zum Beispiel kann die Minipille den Eisprung unterdrücken, was bedeutet, dass Eier nicht freigesetzt werden können. Sie verdickt auch den Vaginalschleim, der Spermien blockiert. Schließlich verhindert die Minipille, dass sich die Gebärmutterschleimhaut verdickt, was bedeutet, dass sich befruchtete Eizellen nicht problemlos in der Gebärmutter einnisten können.

Wie lange dauert es, bis die Minipille wirkt?

Wenn Sie darüber nachdenken, die Minipille einzunehmen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie lange es dauert, bis die Wirkung der Gestagen-Empfängnisverhütung einsetzt. Sie können jederzeit mit der Einnahme der reinen Gestagen-Pille beginnen. Aber es gibt ein paar wichtige Hinweise zu beachten, bevor Sie mit der Einnahme beginnen, insbesondere, an welchem Tag Sie beginnen:

Wenn Sie am 1. – 5. Tag des Menstruationszyklus sind, wirkt die reine Gestagen-Pille sofort. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, sind Sie sofort vor einer Schwangerschaft geschützt. Wenn Sie jedoch kurze Menstruationszyklen bekommen, müssen Sie 2 Tage lang zusätzliche Verhütungsmittel wie Kondome verwenden, nachdem Sie mit der Einnahme der Minipille begonnen haben.

Wenn Sie sich entscheiden, die reine Gestagen-Pille am 6. Tag Ihrer Periode oder an einem darauf folgenden Tag zu beginnen, müssen Sie zusätzliche Verhütungsmittel anwenden, bis Sie die Pille für mehr als 2 Tage eingenommen haben. Das liegt daran, dass Sie nicht sofort geschützt sind.

Remember to only take Levitra or Vardenafil as your clinician advises. If you have any questions while you're taking it, just log into your account and send us a message.

Wie ist die Minipille einzunehmen?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Minipillen, die beide auf leicht unterschiedliche Weise eingenommen werden.

Die traditionelle Minipille muss täglich zur gleichen Zeit (oder innerhalb von 3 Stunden) eingenommen werden.

Die Desogestrel-Minipille muss jeden Tag innerhalb von 12 Stunden zur gleichen Zeit eingenommen werden. Wenn Sie also zu Vergesslichkeit neigen, profitieren Sie möglicherweise mehr von der 12-Stunden-Pille, die nur Gestagen enthält.

Wenn Sie Ihre Minipille erhalten, lesen Sie die genauen Anweisungen zur Einnahme sorgfältig durch. Jede Pillenpackung enthält 28 Tabletten, die täglich eingenommen werden. Wenn Sie eine Pille oder Pillen vergessen, verringert sich die Gesamtwirksamkeit der Minipille. Am besten gewöhnen Sie sich daran, die Pille jeden Tag zur selben Zeit einzunehmen.

Setzt ihre Periode bei Einnahme der Minipille aus?

Eine große Frage bei der Wahl des Verhütungsmittels betrifft Perioden. Bekommen Sie Ihre Periode also trotz Einnahme der Minipille? Dies kann davon abhängen, wie Ihr Körper auf die neuen Hormone reagiert. Ihre Perioden können sich ändern – sie können leichter, unregelmäßiger oder bei manchen Frauen sogar ganz aufhören. Das ist alles sicher. Wenn Sie aber eine Monatsblutung haben wollen, ist die östrogenfreie Pille möglicherweise nichts für Sie.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Periode sich nicht ändert, gleich bleibt oder wenn zwischen ihren Perioden unerklärliche vaginale Blutungen auftreten, sollten Sie die Minipille möglicherweise nicht einnehmen.

Vorteile der Minipille

Es gibt mehrere Vorteile von Minipillen (Progesteronpillen), weshalb sie von manchen Frauen gegenüber Antibabypillen (kombinierten Pillen) bevorzugt werden.

Ein Vorteil der Minipille besteht darin, dass sie, wie die Antibabypille, den Geschlechtsverkehr nicht beeinträchtigt. Es kann auch dazu führen, dass die Regelblutung ganz aufhört (obwohl dies nicht immer der Fall ist).

Minipillen beeinflussen die Muttermilch nicht so wie kombinierte Verhütungsmittel, daher können Sie in der Regel kurz nach der Geburt mit der Einnahme der reinen Gestagen-Pille beginnen, selbst wenn Sie stillen möchten.

Die Minipille bietet Ihnen keinen dauerhaften Schutz vor einer Schwangerschaft, d.h. wenn Sie sich entscheiden, die Einnahme in Zukunft abzubrechen, wird Ihre Fähigkeit, schwanger zu werden, nicht beeinträchtigt.

Frauen können die Minipille bis zum Alter von 55 Jahren, ein typisches Alter der Menopause, nehmen. Auch wenn Sie über 35 Jahre alt sind und rauchen, dürfen Sie die Minipille einnehmen.

Ist die Minipille ein sicheres Medikament?

Für die meisten Frauen ist die Minipille ein sicheres und gut verträgliches Medikament.
Alle Medikamente können jedoch Nebenwirkungen haben und dies gilt auch für Minipillen. Die häufigsten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit reinen Gestagen-Pillen sind unter anderem Übelkeit, Kopfschmerzen, geringe Libido, empfindliche Brüste, Depressionen und Müdigkeit.

Die Minipille ist nicht für jede Frau geeignet. In den folgenden Fällen können Sie die östrogenfreie Pille nicht nehmen:

  • Leberzirrhose oder Lebertumor, 
  • Aktueller oder vergangener Brustkrebs, 
  • Leberkrankheit,
  • Arterienerkrankung,Herzerkrankung oder Schlaganfall
  • Unerklärliche Blutungen zwischen den Perioden, 
  • Einnahme anderer Medikamente, welche die Wirkung der Minipille beeinflussen,  
  • Aktuell mögliche Schwangerschaft.

Wenn Sie die Minipille einnehmen und Ihnen innerhalb von 2 Stunden übel wird, haben Sie sie möglicherweise nicht richtig aufgenommen. Nehmen Sie nach dem Erbrechen eine weitere Pille ein, um sicherzustellen, dass der Verhütungsschutz nicht beeinträchtigt wird.

Wirksamkeit der Minipille

Wie wirksam sind östrogenfreie Pillen? Minipillen sind sehr wirksam, sogar bei nicht einwandfreier Einnahme. Eine „optimale Einnahme“ bedeutet, die Pille täglich zur selben Zeit einzunehmen, ohne sie auch nur einmal zu vergessen. Bei optimaler Einnahme werden Sie zu über 99 % gegen eine Schwangerschaft geschützt sein.

Bei „gewöhnlicher Einnahme“, die die durchschnittliche Anwendung der Minipille beschreibt, inklusive verpasster Pillen und falschen Zeiten, bleibt eine Wirksamkeit von etwa 91 %.

Wenn Sie vergessen, die Pille einzunehmen, aber sich an die Einnahme innerhalb von 12 Stunden erinnern, nehmen Sie die vergessene Pille sobald wie möglich und die darauf folgende Pille zur gewohnten Zeit ein. Somit dürfte ihr Schutz nicht beeinträchtigt sein.

Wenn Sie die Einnahme einer Pille vergessen haben und es länger als 3 oder 12 Stunden (je nach Art der eingenommenen Minipille) her ist, sind Sie nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt. Unabhängig davon, wie viele Tabletten Sie vergessen haben, nehmen Sie eine Tablette ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie die nächste Pille zur gewohnten Zeit ein – dies kann bedeuten, dass Sie 2 Pillen an einem Tag einnehmen. Nehmen Sie dann Ihre täglichen Pillen jeden Tag zur gleichen Zeit ein. Sobald Sie daran gedacht haben, erneut eine Pille einzunehmen, verzichten Sie 48 Stunden lang auf Geschlechtsverkehr oder verwenden Sie Kondome.
Möglicherweise müssen Sie eine Notfallverhütung verwenden oder einen Schwangerschaftstest durchführen, wenn Sie Geschlechtsverkehr hatten, nachdem Sie die Einnahme der Pille vergessen hatten und bevor 2 Tage vergangen sind, seit Sie daran gedacht haben, die Pille einzunehmen.

Das Absetzen der Minipille

Sie können die Minipille jederzeit absetzen. Es ist zu jeder Zeit sicher, die Einnahme zu beenden, und Ihre Fähigkeit, schwanger zu werden, wird nicht beeinträchtigt.

Genauso wie die Einnahme der Pille zu einer Reihe von spürbaren Veränderungen im Körper führen kann, kann auch das Absetzen der Pille dasselbe bewirken. Einige Frauen, die die Einnahme der reinen Gestagen-Pille abbrechen, erleben Akne-Schübe und sie werden wahrscheinlich feststellen, dass ihre Periode wieder stattfindet, wie sie es vor der Einnahme der Minipille tat.

Reference Popover #ref1
Reference Popover #ref2
Diese Seite wurde medizinsch geprüft von Dr. Ahmad Nazzal, Medizinischer Berater am 01. November, 2022. Die nächste Prüfung erfolgt am 01. November, 2024.

Wie wir Informationen beziehen.

Wenn wir Statistiken, Daten, Meinungen oder Übereinkünfte veröffentlichen, sagen wir Ihnen, wo diese herkommen. Und wir präsentieren Daten nur als klinisch zuverlässig, wenn diese von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen, zum Beispiel eine vom Staat oder von der Regierung geförderte Gesundheitseinrichtung, einer begutachteten medizinischen Zeitschrift oder anerkannte Analysen oder Daten. Lesen Sie in unseren Veröffentlichungsrichtlinien mehr dazu.

Wir helfen Ihnen bei der besseren Wahl.

Was hat Ihnen daran gefallen?

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Medikament vorschlagen

Wenn Sie nach einem bestimmten Medikament oder einer Erkrankung suchen, geben Sie uns Bescheid und wir schauen uns für Sie um.

Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Fragen Sie etwas oder machen Sie einen Vorschlag.

Stellen Sie hier Ihre Frage, oder teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Problem auf unserer Website gefunden haben.

Es kann sein, dass wir Sie per E-Mail über Ihre Anfrage informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.
4.9

Durchschnittliches Urteil basierend auf 2078 Bewertungen

Erzählen Sie uns von dem Problem.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Wir werden uns sehr bald bei Ihnen melden. Wir bemühen uns, alle Anfragen innerhalb eines Arbeitstages zu beantworten.

Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge, um unsere neuesten Informationen zu lesen.

news-letter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Informationen über Minipille und mehr zu erhalten.

Wenn Sie auf 'Jetzt abonnieren' klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.