Crestor

  • Rosuvastatin

Crestor von AstraZeneca ist ein Statin, dass zur Behandlung von hohem Cholesterin eingesetzt wird

Es ist nicht immer leicht zu seinem Hausarzt zu kommen, um ein Rezept zu erneuern. Sie müssen nur unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen und einer unserer Ärzte überprüft Ihren Fall.

Trustpilot Bewertung 9,3 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Montag 12 Dezember
5mg

Diese Dosis von Crestor enthält 5mg Rosuvastatin. Sie kann als Anfangsdosis für Patienten, die möglicherweise anfällig auf mögliche Nebenwirkungen sind, verschrieben werden.

28 Tabletten - €69,00
10mg

Die 10mg wird gewöhnlich als Anfangsdosis verschrieben.

28 Tabletten - €69,00
20mg

Die 10mg Dosis kann von einem Arzt, wenn nötig, auf eine 20mg Dosis erhöht werden.

28 Tabletten - €86,00
40mg

Die höchste Dosis wird nur in Fällen ausgegeben, in denen das Krankheitsrisiko erheblich ist und sich die niedrigeren Dosierungen als unzureichend erwiesen haben.

28 Tabletten - €94,00
Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung

    Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft

  • Lieferung durch unsere Apotheke

    Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards

  • NextDay Lieferung

    Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt

Beschreibung

Crestor wird zur Behandlung von hohem Cholesterin verwendet und von AstraZeneca hergestellt. Täglich wird eine Tablette eingenommen. Die Anwendung beginnt üblicherweise mit einer kleinen Dosis, bevor sie über ein paar Wochen hinweg mit Bezug auf die Wirksamkeit langsam erhöht wird

Hohe Cholesterinwerte treten auf, wenn Fett, das in der Leber produziert wird so stark ansteigt, dass es beginnt die Arterien zu verstopfen. Das führt nicht zu unmittelbaren Symptomen, kann aber zu einer Reihe von Gesundheitsrisiken, wie einer höheren Anfälligkeit für Herzerkrankungen, Herzinfarkte und Schlaganfälle, führen.

Es gibt mehrere Faktoren, die zu einem hohen Cholesterinspiegel führen können. Dazu gehören eine schlechte Ernährung, die zu viele gesättigte Fette enthält, Bewegungsmangel, übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen. Auch Diabetes, Bluthochdruck, oder eine Leber- oder Nierenerkrankung können zu hohen Cholesterinwerten beitragen. Und auch die genetische Veranlagung kann eine Rolle spielen. Die Wahrscheinlichkeit einen hohen Cholesterinspiegel zu bekommen, ist auch höher, wenn andere Familienmitglieder auch erhöhtes Cholesterin haben.

  1. Verringert wirksam das Herzkrankheitsrisiko
  2. Einmal tägliche Dosis
  3. Qualitatives Markenmedikament

Statine sind eine effektive Form der Behandlung für einen hohen Cholesterinspiegel. Crestor gehört zu dieser Medikamentenart, der enthaltene Wirkstoff ist Rosuvastatin Kalzium. Dieser wirkt, indem er die Menge an Cholesterin, die vom Körper produziert wird, senkt.

Die Leber generiert Fette, sogenannte Lipide, die dem Körper bei der Ausführung verschiedener Funktionen helfen. Diese werden von Proteinen im Blutkreislauf zu unterschiedlichen Teilen des Körpers transportiert. Wenn sich Lipide mit diesen Proteinen verbinden, bilden sie sogenannte Lipoproteine (Low Density Lipoproteine und High Density Lipoproteine (HDL)). Diese werden gemeinhin als "schlechtes" und "gutes" Cholesterin bezeichnet.

Low-Density-Lipoproteine (LDL) sind für den Transport von Fetten aus der Leber zu den Zellen, die sie benötigen, verantwortlich. Übermäßige Mengen können diese Fette jedoch dazu veranlassen sich an Arterienwänden anzusammeln und somit das Krankheitsrisiko zu erhöhen. Rosuvastatin Kalzium wirkt, indem es die Funktion eines Enzyms in der Leber, das die Produktion von LDL erleichtert, beeinträchtigt. Auf diese Weise sinkt das Level des schlechten Cholesterin und das Risiko von damit im Zusammenhang stehenden Krankheiten reduziert sich.

Sie können Crestor ganz einfach von unserer Online-Apotheke kaufen. Sie müssen nur unseren kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen und einer unserer Ärzte überprüft Ihren Fall. Wenn er dieses Medikament für einen hohen Cholseterinspiegel als für Sie geeignet befindet, dann stellt er ein Rezept für Sie aus und sendet es direkt an unsere Apotheke. Sie können mit Ihrer Bestellung einen Werktag nach erfolgreicher Konsultation rechnen.

Bestellen Sie jetzt

So wenden Sie Crestor am effektivsten an

Verwenden Sie das Medikament immer so, wie es Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat. Dadurch holen das Beste aus Ihrem Arzneimittel heraus. Dieser Verschreibung zu folgen und sich an die Richtlinien der Packungsbeilage zu halten, hilft Ihnen auch dabei, das Risiko von Nebenwirkungen zu begrenzen.

  1. Wenden Sie die Behandlung, wie verschrieben, an.
  2. Für die Behandlung von hohem Cholesterin ist die Anfangsdosis meist 5 oder 10 mg täglich, abhängig von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand und der Höhe Ihres Cholesterinspiegels.
  3. Nachdem diese Anfangsdosis eine Zeit lang eingenommen wurde, kann ein Arzt Ihren Cholesterinspiegel noch einmal überprüfen und die Dosis bei Bedarf anpassen.
  4. Die Tabletten werden als tägliche Einzeldosis eingenommen.
  5. Schlucken Sie die Tabletten ganz mit Wasser.
  6. Sie sollten sie jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen.
  7. Sie können die Tablette mit oder ohne Essen einnehmen.
  8. Ihr Cholesterinspiegel muss regelmäßig von Ihrem Arzt überwacht werden.
  9. Überschreiten Sie niemals die verschriebene Dosis.
  10. Fahren Sie mit der Behandlung wie gewohnt fort, wenn Sie eine Tablette vergessen. Kompensieren Sie eine vergessene Dosis nicht mit einer doppelten.

Diese Informationen stellen nur eine Zusammenfassung der Anweisungen, die Sie befolgen müssen, dar. Stellen Sie sicher, dass Sie die Packungsbeilage gelesen haben, bevor Sie dieses Medikament verwenden.

Download PDF

Nebenwirkungen von Crestor

Es ist wichtig, dass Sie sich vor der ersten Anwendung eines Medikaments über die möglichen Nebenwirkungen informieren, so dass Sie im Fall der Fälle einen Arzt aufsuchen können. Wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion oder abnorme Muskelschmerzen, die nicht schnell wieder vergehen, haben, dann sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt.

Häufig (1 in 10 Personen oder weniger)
Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Übelkeit, Muskelschmerzen, Schwächegefühl, Schwindel, erhöhte Protein-Konzentration im Urin, Diabetes

Gelegentlich (1 in 100 Personen oder weniger)
Hautausschlag, Juckreiz, andere Hautprobleme

Selten (1 in 1000 Personen oder weniger)
Entzündete Bauchspeicheldrüse, erhöhte Präsenz der Leberenzyme im Blut, allergische Reaktion oder Muskelschäden

Sehr selten (1 in 10,000 Personen oder weniger)
Gelbsucht, Hepatitis, Blut im Urin, Taubheitsgefühl, Gelenkschmerzen, Gedächtnisschwund, Brustvergrößerung bei Männern

Diese Liste deckt nicht alle möglichen Nebenwirkungen ab. Beziehen Sie sich auf die Packungsbeilage für eine detaillierte Darstellung der Nebenwirkungen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Informieren Sie Ihren verschreibenden Arzt während der Beratung darüber, ob Sie andere Medikamente einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben. Crestor kann mit folgenden Medikamenten interagieren oder ihre Effektivität beeinflussen: Ciclosporin, Warfarin, Clopidogrel, Fibrate wie Gemfibrozil oder Fenofibrat, andere Statine wie Ezetimib, Medikamente für Verdauungsstörungen, Erythromycin, Fusidinsäure, orale Kontrazeptiva, Hormonersatztherapie oder Ritonavir mit Lopinavir oder Atazanavir.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Haben Sie bestimmte Erkrankungen, dann können Sie dieses Medikament eventuell nicht verwenden. Verwenden Sie Crestor nicht, wenn Sie eine der folgenden Erkrankungen haben oder hatten: Leber- oder Nierenerkrankungen oder dauerhafte oder unerklärte Muskelschmerzen.

Darüber hinaus können Sie die 40mg Dosis dieses Produkts nicht verwenden, wenn Sie: moderate Nierenprobleme haben, eine Funktionsstörung der Schilddrüse haben, regelmäßig große Mengen Alkohol konsumieren oder asiatischer Herkunft sind.

Ein Arzt kann auch entscheiden Ihnen dieses Arzneimittel nicht zu verschreiben, wenn Sie häufig große Mengen Alkohol trinken oder eine der folgenden Erkrankungen haben oder hatten, stellen Sie daher sicher, dass Sie ihn informieren wenn Sie von einer dieser Erkrankungen betroffen sind oder einen übermäßigen Alkoholkonsum haben: Probleme mit Ihren Nieren oder Ihrer Leber, Laktoseintoleranz, eine Veranlagung in Ihrer Familie für Muskelprobleme oder eine Erkrankung der Schilddrüse.

Q&A: Unser Crestor Diskussionsforum

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Es ist ratsam den Konsum großer Alkoholmengen während der Anwendung dieses Medikaments zu unterlassen, da das Leberprobleme verursachen könnte.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Ja, solange Sie keine Nebenwirkungen feststellen, die Ihre Verkehrstüchtigkeit beeinflussen. Sollten jedoch Nebenwirkungen auftreten, die Ihre Fahrtauglichkeit beeinflussen, dann fahren Sie nicht und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Kann ich das Medikament während der Schwangerschaft einnehmen?

Dieses Mittel ist nicht für schwangere oder stillende Frauen geeignet.

Wie soll ich das Medikament aufbewahren?

Bewahren Sie es in einer sicheren Umgebung, unter 30 Grad auf.

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil des Medikaments allergisch?

Crestor enthält folgende Komponenten: Rosuvastatin, Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Kalziumphosphat, Crospovidon, Magnesiumstearat, Hypromellose, Triacetin, Titandioxid (E171), rotes Eisenoxid (E172) und gelbes Eisenoxid (E172). Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie auf einen dieser Inhaltsstoffe allergisch sind.

Gibt es Crestor auch rezeptfrei?

Nein. Sie können dieses Produkt nur mit einem Rezept vom Arzt kaufen. Sobald Sie unseren medizinischen Fragebogen ausgefüllt haben, überprüft ein qualifizierter Arzt Ihren Fall und stellt Ihnen ein Rezept aus, wenn er denkt, dass das Medikament, das Sie gewählt haben, für Sie geeignet ist.

Ist es das Richtige für mich?

Es dauert nur wenige Minuten unseren medizinischen Online-Fragebogen auszufüllen. Das Medikament, das Sie bestellen wollen, wird dann an unsere Versandapotheke übergeben und Ihnen mittels 24h Kurier zugesandt. Sofort nach Versand bekommen Sie eine Trackingnummer, mit der Sie Ihr Paket, das in einer unscheinbaren Verpackung versandt wird, ganz einfach verfolgen können.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.