Unser Service ist weiterhin normal verfügbar. Bei einigen Bestellungen kann es zu Verzögerungen kommen.
×

Viagra

Sildenafil Citrate

Viagra von Pfizer ist Deutschlands bekanntestes Potenzmittel. Hier können Sie die potenzsteigernde blaue Pille online bestellen. 

Hier bei Treated.com können Sie Viagra online kaufen - und zwar diskret, unkompliziert und ohne Rezept. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus, welcher im Anschluss von einem unserer Ärzte und/ oder Apotheker überprüft wird. Sie erhalten Ihre Viagra Bestellung per Expressversand schon in 48 Stunden. 

Trustpilot Bewertung 4,8 von 5
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Montag 8 März
Viagra
96,33 € Save 0
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Montag 8 März
Sichere Zahlung & Daten
Registrierte Apotheke
Inklusive 48h-Lieferung
Ohne Voranmeldung
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Montag 8 März

Viagra von Pfizer ist Deutschlands bekanntestes Potenzmittel. Hier können Sie die potenzsteigernde blaue Pille online bestellen. 

Hier bei Treated.com können Sie Viagra online kaufen - und zwar diskret, unkompliziert und ohne Rezept. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus, welcher im Anschluss von einem unserer Ärzte und/ oder Apotheker überprüft wird. Sie erhalten Ihre Viagra Bestellung per Expressversand schon in 48 Stunden. 

Trustpilot Bewertung 4,8 von 5
Beschreibung

Was ist Viagra?

Viagra ist Deutschlands bekanntestes Potenzmittel für Männer zur Behandlung von Impotenz, auch erektiler Dysfunktion oder Erektionsstörung genannt. Die blaue Pille wird vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen und führt zu einer Erektion, die besser und länger anhält.

Wie funktioniert die Wirkung von Viagra?

Die Wirkung von Viagra ist abhängig von dem in der Potenztablette enthaltenen Wirkstoff Sildenafil. Dieser gehört zu der Arzneimittelgruppe der PDE-5-Hemmer, welche es Männern, die an erektiler Dysfunktion leiden, ermöglicht, eine festere und länger anhaltende Erektion zu kriegen.

Eine erektile Dysfunktion wird von psychischen oder körperlichen Ursachen ausgelöst, die für eine vermehrte Ausschüttung des Enzyms PDE5 verantwortlich sind. PDE5 interagiert mit einem anderen Stoff, der im Körper vorkommt und für eine Erektion notwendig ist, namens Guanosinmonophosphat (cGMP). Befindet sich nicht genügend cGMP im Penis-Schwellkörper, werden die Blutgefäße enger und eine Erektion tritt unzureichend auf oder bleibt ganz aus.

Mithilfe eines PDE-5-Hemmers wie Sildenafil kann die Konzentration von cGMP bei sexueller Erregung steigen und es kommt zu einer besseren Erektion. Einfach gesagt: Die Wirkung von Viagra besteht darin, eine ausreichende Durchblutung in den Penisbereich zu gewährleisten.

Wann tritt die Wirkung von Viagra ein?

Die Wirkung von Viagra tritt innerhalb von 30–60 Minuten nach der oralen Einnahme ein. Nehmen Sie die verschriebene Dosierung also etwa eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr ein, damit das Medikament genug Zeit hat, im Körper seine Wirkung zu entfalten. Der Effekt von Sildenafil sollte etwa bis zu 4 Stunden anhalten (die Halbwertszeit von Viagra beträgt 3 bis 5 Stunden).

Wenn Sie die Potenzpille nach einer größeren (besonders fettreichen) Mahlzeit einnehmen, kann es vorkommen, dass die Wirkung von Viagra verzögert eintritt. Die Wirkstoffaufnahme dauert nach einer Mahlzeit länger. Beachten Sie dies, wenn Sie die Anwendung vorhaben oder vermeiden Sie das Essen kurz vor dem Schlucken der kleinen blauen Pille.

Außerdem kann die Wirkung von Viagra nur eintreten, wenn Sie sexuell stimuliert sind, denn bei Viagra handelt es sich nicht um ein Aphrodisiakum. Das Medikament kann Ihre Libido (die Lust auf den Geschlechtsverkehr) nicht steigern, sondern nur bei Erektionsproblemen helfen.

Kann ich die Viagra-Wirkung verstärken?

Sie können die Viagra-Wirkung nicht verstärken, jedoch können Sie mittels des richtigen Gebrauchs die bestmögliche Wirkung begünstigen. Befolgen Sie also die Gebrauchsanweisungen in der Packungsbeilage genau, um mögliche Interaktionen oder Einnahmefehler zu vermeiden.

Wenn Sie die Viagra-Wirkung verstärken möchten, indem Sie mehr als die vorgeschriebene Dosierung oder Menge einnehmen, raten wir Ihnen davon strikt ab. Sie sollten die Dosierung niemals selbstständig anpassen, egal ob Sie die Pille halbieren oder größere Mengen schlucken. Wirkt die vom Arzt verschriebene Dosierung nicht zufriedenstellend, setzten Sie sich mit diesem in Verbindung, um eine höhere Dosis oder anderes Potenzmittel zu erhalten. 

Haben Sie bei Treated.com Viagra bestellt und sind mit der Wirkung unzufrieden? Loggen Sie sich in das Patientenkonto ein und senden Sie eine Nachricht unter „Bestellungen", oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice.

Original Viagra von Pfizer kaufen

Das Viagra, das wir hier bei Treated.com anbieten, ist das originale Viagra von Pfizer. Wenn Sie originales Viagra online kaufen möchten, sollten Sie stets sicherstellen, dass die Online-Apotheke offiziell registriert ist. Pfizer Viagra wird nur in den folgenden Dosierungen angeboten: 25 mg, 50 mg und 100 mg. Variationen wie Viagra Gold, Viagra Gel, Viagra Jelly, Viagra Soft oder ähnliches existieren nicht und sollten daher nicht online erworben werden. Bei Kamagra handelt es sich um Viagra aus Indien, welches nicht für den Gebrauch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz lizenziert ist und daher ebenfalls nicht von Ihnen erworben werden sollte. Wenn Sie Impotenz-Medikamente wie Viagra bestellen möchten, sollten Sie sie von einem Dienst beziehen, der mit in Europa ansässigen Versandapotheken arbeitet. 

Bei Treated.com wird das von Ihnen gekaufte Viagra von einem unserer EU-Apothekenpartner versandt und ist somit immer das Original von Pfizer.

Viagra Generika: Sildenafil

Pfizers Viagra Patent ist im Juni 2013 abgelaufen. Seit Ablauf des Patents für Viagra ist das Medikament bzw. dessen Zusammensetzung zur Vermarktung freigegeben. Die generische Version von Viagra wird als „Sildenafil” verkauft und vermarktet. Das Viagra Generika beinhaltet denselben Viagra Wirkstoff und wirkt auf dieselbe Art wie das Original Viagra, sieht aber anders aus und kann von einem anderen pharmazeutischen Hersteller sein.

Der Preis von dem Viagra Generika, Sildenafil, ist in der Regel etwas günstiger als der Viagra Preis, da es sich nicht um das Markenprodukt handelt. Hier können Sie Sildenafil online kaufen

Viagra online kaufen

Hier bei Treated.com können Sie Viagra online kaufen – auch ohne Rezept. Viagra ist zwar verschreibungspflichtig, Sie benötigen jedoch kein Rezept, wenn Sie es hier bei uns online bestellen. Sie müssen lediglich unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen. Dieser wird dann von einem unserer Ärzte überprüft, das Rezept ausgestellt und Sie erhalten Ihre Viagra-Bestellung per Expressversand diskret verpackt bereits in zwei Werktagen. 

Sie können Viagra nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz bestellen. Wir bieten Viagra per Nachnahme oder den Viagra-Kauf auf Rechnung sowie weitere sichere Zahlungsmethoden an.

Bestellen Sie jetzt
Zuletzt überprüft:  11.02.2021
Einnahme

Viagra Einnahme

Die Einnahme von Viagra ist recht einfach. Um die optimale Wirkung von Viagra zu gewährleisten, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie die Anweisungen im Viagra Beipackzettel sowie den Rat Ihres Arztes befolgen. 

Was Sie bei der Viagra Anwendung beachten sollten:

  • Nehmen Sie Viagra 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr ein
  • Nehmen Sie Viagra nicht häufiger als einmal pro Tag
  • Eine reichhaltige Mahlzeit kann die Wirksamkeit negativ beeinflussen
  • Viagra kann seine Wirkung nur bei sexueller Stimulation entfalten
  • Halten Sie sich an die verschriebene Dosierung
  • Lesen Sie vor Gebrauch den Viagra Beipackzettel

 Viagra Beipackzettel

Den richtigen Einnahmezeitpunkt wählen

Viagra sollte zirka 30 bis 60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Der aktive Wirkstoff Sildenafil wirkt recht schnell - und die Wirkung hält bis zu 4 Stunden an. Um tatsächlich eine Erektion zu bekommen, muss jedoch sexuelle Stimulation vorliegen. Dass nach der Einnahme direkt eine Erektion zum Vorschein kommt, ist also ein Irrglaube. 

Wie die Viagra Einnahme die Wirkung beeinflussen kann

Die Einnahme von Viagra kann die Wirkung, bzw. die Wirksamkeit des Potenzmittels beeinflussen. Erfolgt die Einnahme von Viagra bspw. Infolge einer üppigen, fetthaltigen Mahlzeit, kann die Wirkung verzögert einsetzen oder gar ausbleiben. Auch ausgiebiger Alkoholkonsum kann sich negativ auf die Wirksamkeit von Viagra auswirken. 

Maximale Einnahmedauer & Einnahmehäufigkeit von Viagra

Innerhalb eines Zeitraumes von 24 Stunden sollte niemals mehr als eine Tablette Viagra eingenommen werden. Dies gilt gleichermaßen für alle verfügbaren Viagra Dosierungen.

Verwenden Sie keine Medikamente zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, wenn Sie Drogen eingenommen haben, da dies zu einer gefährlichen Reaktion führen kann.

Zuletzt überprüft:  11.02.2021
Dosierung

Viagra Dosierung

Viagra von Pfizer ist in den Dosierungen 25 mg, 50 mg und 100 mg Sildenafil erhältlich. Die verfügbaren Viagra Dosierungen sind so ausgerichtet, dass sie den unterschiedlichen Bedürfnissen von Patient zu Patient gerecht werden. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung.

Um ausführliche Informationen zu den verschiedenen Dosierungen zu erhalten, lesen Sie unsere Seite zu Viagra Dosierungen.

Viagra 25 mg

Viagra in der 25 mg Dosierung eignet sich im Besonderen für die Patienten, die bei der 50 mg Dosierung Sildenafil zwar ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen, jedoch bei der Einnahme leichte Nebenwirkungen erfahren haben.

Zwar wird Viagra 25 mg generell nicht für Erstanwender verschrieben; sollte der verschreibende Arzt jedoch, beispielsweise aufgrund der vorliegenden Krankengeschichte, von der Verschreibung der 50 mg Dosierung absehen, kann Viagra 25 mg als Anfangsdosierung zum Einsatz kommen.

Viagra 50 mg

Viagra in der 50 mg Dosierung wird meistens als Anfangsdosierung verschrieben, d.h. dann, wenn der Patient Viagra zuvor noch nie (oder seit langer Zeit nicht) eingenommen hat. Die 50 mg Dosierung Viagra bietet den Vorteil, dass Sie dem verschreibenden Arzt die Möglichkeit offen hält, die Dosierung bei Bedarf entweder auf 25 mg zu senken, oder aber, etwa bei Ausbleiben der gewünschten Wirkung, auf 100 mg Viagra zu erhöhen.

Viagra 100 mg

Viagra in der 100 mg Dosierung ist die höchste verfügbare Dosierung und wird meist dann verschrieben, wenn die 50 mg Dosierung nicht das gewünschte Ergebnis erzielt hat. Die 100 mg Dosierung eignet sich nicht für Erstanwender und eine Steigerung der Dosierung sollte lediglich in Abstimmung mit dem verschreibenden Arzt erfolgen; das gilt auch dann, wenn Sie Viagra 50 mg rezeptfrei über das Internet bezogen haben.

Zuletzt überprüft:  11.02.2021
Nebenwirkungen

Viagra Nebenwirkungen

Viagra Nebenwirkungen können von verschiedenen Faktoren abhängig sein. Der allgemeine Gesundheitszustand des Anwenders kann hierbei eine ähnlich große Rolle spielen, wie die eingenommene Dosierungsstärke und/ oder der Umstand der Einnahme.

Das Auftreten von Viagra Nebenwirkungen ist (u.a.) von folgenden Faktoren abhängig:

  • Dosierungsstärke
  • Allgemeiner Gesundheitszustand
  • Einnahmeumstände

Für die meisten Männer ist die Einnahme von Viagra unbedenklich und nicht mit Nebenwirkungen verbunden. Dennoch kann es, wie bei jedem verschreibungspflichtigen Medikament, zu Nebenwirkungen kommen.

Im Folgenden haben wir einige mögliche Viagra Nebenwirkungen in einer Übersicht für Sie zusammengefasst. Diese Übersicht stellt lediglich einen beispielhaften Auszug dar; für die vollständige Liste möglicher Neben- und Wechselwirkungen, lesen Sie bitte den Viagra Beipackzettel.

Häufig auftretende Nebenwirkungen von Viagra (1 von 10)

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Viagra zählen: Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Verdauungsbeschwerden, Rötung des Oberkörpers und Gliederschmerzen.

Obwohl diese Nebenwirkungen recht häufig vorkommen, sind diese meist nicht schwerwiegend und klingen binnen kurzer Zeit wieder ab.

Gelegentlich auftretende Nebenwirkungen von Viagra (1 von 100)

Zu den gelegentlichen Nebenwirkungen von Viagra zählen: Schwindel, optische Farbverzerrungen (blaues Sehen), Sehstörungen, Gesichtsrötung, Hitzewallungen, verstopfte Nase, Übelkeit, Verdauungsstörungen.

Selten auftretende Nebenwirkungen von Viagra (1 von 1000)

Zu den seltenen Nebenwirkungen von Viagra zählen: Erbrechen, Hautausschläge, Augenreizung, blutunterlaufene/gerötete Augen, Augenschmerzen, Beeinflussung des Sehvermögens, erhöhte Lichtempfindlichkeit, tränende Augen, erhöhte Herzfrequenz

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wenn Sie Viagra kaufen, ist dringend dazu geraten, Ihren rezeptausstellenden Arzt über alle Medikamente, die Sie ggfs. einnehmen, zu informieren. Bei Treated.com haben Sie hierzu während des Bestellprozesses die Gelegenheit. Bei der gleichzeitigen Einnahme von Viagra und anderen Substanzen, kann es zu Wechselwirkungen kommen, die nicht nur die Wirksamkeit des Potenzmittels einschränken, sondern gesundheitliche Schäden nach sich ziehen können.

Brechen Sie die Einnahme von Medikamenten nicht ab, ohne dies mit einem Arzt oder Apotheker zu besprechen. Dies gilt für verschreibungspflichtige, sowie für rezeptfreie Medikamente und Heilmittel.

Sollten Sie Viagra kaufen wollen und nehmen derzeit eines der folgenden Medikamente ein, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt:

  • Nitrate gegen Angina (Schmerzen in der Brust)
  • Stickstoffmonoxid-Donatoren („Poppers“)
  • HIV/AIDS-Behandlungen
  • Alpha-Blocker gegen Bluthochdruck
  • Behandlungen zur Prostatavergrößerung

Generell: Nehmen Sie Viagra nie in Kombination mit anderen Potenzmitteln ein.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Viagra ist nicht für Personen geeignet, die schwere Herz- oder Leberprobleme haben, vor kurzem einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten, vererbte Augenkrankheiten (Retinitis pigmentosa) haben oder jemals aufgrund der nicht arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie (NAION) einen Sehverlust erlitten haben.

Informieren Sie den rezeptausstellenden Arzt unbedingt darüber, falls Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden:

  • Sichelzellenanämie
  • Leukämie
  • Multiples Myelom
  • Peyronie-Krankheit
  • Herzerkrankungen
  • Probleme mit Blutungen
  • Magengeschwüre

Drogen

Sie sollten keine Drogen (wie beispielsweise Kokain oder Ecstasy) einnehmen, wenn Sie Medikamente zur Behandlung von erektiler Dysfunktion verwenden, da dies schwerwiegende Folgen haben kann.  

Eine vollständige Liste möglicher Viagra Neben- und Wechselwirkungen finden Sie in der Viagra Packungsbeilage.

 

Zuletzt überprüft:  11.02.2021
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Kann ich zwei Viagra Tabletten gleichzeitig einnehmen?

Nein. Sie dürfen jeweils immer nur eine Tablette mit der Ihnen verschriebenen Dosierung einnehmen.

Kann ich Viagra Tabletten teilen?

Viagra Tabletten eignen sich nicht zum Teilen. Da der Wirkstoff (Sildenafil) in seiner Dosierung in ungleichmäßigem Verhältnis in den Tabletten verteilt ist, kann bspw. das Teilen einer 100 mg Dosierung für Patienten, für die die 50 mg Dosierung geeignet ist, zur Überdosierung führen.  

Kann ich während der Einnahme von Viagra Alkohol trinken?

Ja, aber es ist nicht ratsam, da Alkohol zur Entwicklung einer erektilen Dysfunktion beitragen kann und dazu führen kann, dass die Effektivität von Viagra eingeschränkt wird.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Wenn Sie keine Nebenwirkungen verspüren, dann ja. In manchen Fällen kann Viagra jedoch Schwindel und Sehstörungen verursachen, so dass Sie, wenn Sie an einer dieser Nebenwirkungen leiden, keine schweren Maschinen bedienen dürfen oder mit dem Auto fahren können. Sie sollten sofort Ihren Arzt  oder Apotheker aufsuchen, wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken.

Wie soll ich Viagra aufbewahren?

Lagern Sie Viagra nicht über 30°C. Bewahren Sie es in der Originalverpackung auf, um es zu schützen und es trocken zu halten. Wenn Sie es in eine Pillenbox umfüllen, dann stellen Sie sicher, dass diese ordnungsgemäß verschlossen ist und sich nicht in der Nähe möglicher Feuchtigkeitsquellen befindet. Haben Sie Fragen zur Aufbewahrung des Potenzmittels, dann sprechen Sie einfach mit Ihrem Apotheker. Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern auf. 

Woraus besteht Viagra? 

Viagra-Tabletten enthalten den Wirkstoff Sildenafil (citrat). Nehmen Sie die Medizin nicht, wenn Sie auf diesen Wirkstoff oder einen der anderen Inhaltsstoffe allergisch sind. Die anderen Inhaltsstoffe sind folgende:

Mikrokristalline Cellulose, Calciumhydrogenphosphat (wasserfrei), Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat, Hypromellose, Titandioxid (E171), Lactose-Monohydrat , Triacetin, Indigocarmin-Aluminiumsalz (E132).

Gibt es Viagra rezeptfrei?

Nein, Viagra ist rezeptpflichtig und kann rechtlich nicht ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt verkauft werden. Unsere in registrierten Allgemeinärzte können Ihnen, sobald Sie unsere medizinischen Fragebogen ausgefüllt haben, ein Rezept online ausstellen.

Gibt es Viagra für Frauen? 

Nein, Viagra für Frauen gibt es nicht. Viagra ist lediglich für Männer geeignet und darf nicht von Frauen eingenommen. Wenn Sie als Frau Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr haben, wenden Sie sich am besten an Ihren Frauenarzt. 

Gibt es Viagra Generika? 

Ja. Sildenafil ist das Viagra Generikum. Sie können Sildenafil ebenfalls hier bei Treated.com online bestellen.

Viagra wirkt nicht - kann ich die Wirkung verstärken?

Wenn Viagra bei Ihnen nicht die gewünschte Wirkung erzielt, wenden Sie sich bitten zunächst an Ihren Arzt. Dieser wird Ihnen gegebenenfalls eine höhere Dosierung verschreiben. 

Wenn Sie Viagra nach einer üppigen Mahlzeit oder mit Alkohol eingenommen haben, kann dies sich ebenfalls negativ auf die Wirksamkeit von Viagra auswirken. 

Wo kann man Viagra kaufen?

Viagra ist in Deutschland nur in Apotheken erhältlich. Wenn Sie es bei einer Online Apotheke bestellen wollen, achten Sie bitte darauf, dass diese Apotheke offiziell registriert ist. 

Cialis vs. Viagra: Was ist besser? 

Welches Potenzmittel besser für Sie geeignet ist, wird Ihr Arzt Ihnen erklären. Wenn Sie noch andere Medikamente einnehmen, oder eine bestimmte Krankengeschichte haben, kann es sein, dass ein bestimmter Wirkstoff für Sie ungeeignet ist. Wenn Sie keine weiteren Medikamente einnehmen und auch ansonsten kerngesund sind, können Sie Viagra oder Cialis nach Absprache mit Ihrem Arzt ausprobieren. 

Wie schnell wirkt Viagra? 

Die Viagra Wirkung tritt nach zirka 30 bis 60 Minuten ein. Aus diesem Grund sollte Viagra 30 bis 60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. 

Viagra Dauer: Wie lange hält Viagra? 

Wie lange steht er? Die Viagra Wirkung kann zirka 4 bis 5 Stunden anhalten. Wenn also sexuelle Stimulation vorliegt, ist Mann in einem Zeitrahmen von 4 bis 5 Stunden in der Lage, eine Erektion zu bekommen. 

Kamagra: Kann ich das Viagra aus Indien online kaufen?

Wir raten Ihnen von dem Online Kauf von Kamagra stark ab. Dieses Medikament ist nicht in Europa lizenziert und unterliegt keinerlei Untersuchungen. Sie sollten lediglich Viagra von Pfizer oder das Generikum Sildenafil online kaufen. Andere Formen von Viagra, die online von dubiosen Anbietern vertrieben werden, wie beispielsweise Viagra Gold, Viagra Gel und Viagra Jelly, sollten Sie ebenfalls meiden. Zudem sollten Sie Viagra nicht bei eBay kaufen. 

Pflanzliches Viagra - gibt es eine pflanzliche Alternative? 

Es gibt viele Pflanzen und Kräuter denen man einen positiven Einfluss auf die Potenz des Mannes nachsagt - ob dies stimmt, ist jedoch nicht tatsächlich erwiesen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Potenzmittel sind, jedoch keinen PDE-5 Hemmer probieren wollen, wenden Sie sich am besten zunächst an Ihren Arzt um sich dort beraten zu lassen. Dieser kann Ihnen zu Viagra Alternativen wie beispielsweise Vitaros raten. 

Viagra Connect 

Viagra Connect ist die rezeptfreie Variante von Viagra. Es wird ebenfalls von Pfizer hergestellt, ist jedoch nur in der 50 mg Dosierung erhältlich. In Deutschland gibt es Viagra Connect bisher noch nicht. Lesen Sie hier mehr über die rezeptfreie Variante.

Kann ich Grapefruitsaft trinken, wenn ich Viagra verwende?

Sie sollten das Trinken von Grapefruitsaft während der Einnahme von Viagra vermeiden. Eine Substanz in diesem Saft kann die Menge des aktiven Wirkstoffs, der in Ihren Blutstrom abgegeben wird verändern und dadurch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöhen.

Welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

Sie können Viagra auf Rechnung und per Nachnahme bestellen. Außerdem können Sie per Kreditkarte oder Lastschrift zahlen. 

Zuletzt überprüft:  11.02.2021
Produktbewertung

Neueste Reviews für Viagra

Einfach mit Treated.com bestellen
Es war noch nie einfacher die Medikamente, die Sie benötigen, zu bekommen als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.
  • Medikament suchen

    Wählen Sie das von Ihnen benötigte Medikament aus.
  • Fragebogen ausfüllen

    Ein bei dem General Medical Council registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.
  • 48h-Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    Lieferung am nächsten Werktag. Jede Bestellung bekommt eine Tracking-Nummer.
  • Einfach nachbestellen

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, damit Sie einfach nachbestellen können.

Keine Ergebnisse gefunden. Hier können Sie alle unsere Medikamente finden...