Metformin

  • Metformin

Metformin ist ein Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes. Es ist die generische Version von Glucophage und wird von unterschiedlichen Unternehmen, wie Milipharm und Rosemont hergestellt.

Mit unserem einfachen Online-Klinik-Service müssen Sie nicht extra einen Termin vereinbaren, um Ihr Antidiabetika zu kaufen. Füllen Sie noch heute unseren medizinischen Fragebogen aus und wir schicken Ihnen Ihr Medikament zu, sobald es genehmigt wurde.

Trustpilot Bewertung 9,3 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Freitag 9 Dezember
Metformin 500mg

Die 500mg Metformin Tablette ist die typische Anfangsdosis. Eine Tablette wird normalerweise zwei bis drei Mal am Tag eingenommen.

28 Tabletten - €40,00
Metformin 850mg

Diese Dosis ist 850mg Metformin. Eine typische Behandlung ist die Einnahme einer Tablette zwei- bis dreimal am Tag in Fällen, in denen die geringere Dosis nicht ausreicht.

56 Tabletten - €45,00
Metformin Suspensionsflüssigkeit 500mg/5ml

Die orale Suspensionsflüssigkeit enthält 500mg Metformin je 5ml. Auch sie wird entweder zwei- oder dreimal am Tag, wie von Ihrem Arzt verschrieben, eingenommen. Ihr Arzt kann Ihre Verschreibung je nach Bedarf erhöhen.

Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung

    Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft

  • Lieferung durch unsere Apotheke

    Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards

  • NextDay Lieferung

    Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt

Metformin ist ein Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes. Es ist ein Generika von Gucophage und wirkt auf die selbe Art und Weise. Der Wirkstoff wirkt, indem er die Effizienz von Insulin im Körper erhöht und dabei hilft den Blutzuckerspiegel zu verwalten. Es ist als Tablette und als orale Suspensionsflüssigkeit verfügbar.

  1. Reguliert den Blutzuckerspiegel effektiv
  2. Generische Version von Glucophage
  3. Verfügbar als Tabletten oder orale Suspensionsflüssigkeit

Typ-2-Diabetes ist eine sehr häufige Erkrankung in Deutschland. Ca. 6 Millionen Deutsche sind von Diabetes betroffen und 90 Prozent davon betreffen Typ-2-Diabetes. In seiner Anfangsphase ist Diabetes oft durch milde Symptome, die unbemerkt fortschreiten können, gekennzeichnet. Dazu gehören, ein erhöhter Harndrang, trockene Augen, die zu Sehschwierigkeiten führen können und ein generelles Gefühl von Müdigkeit und Lethargie.

Typ-1-Diabetes entsteht meist in jungem Alter und entwickelt sich aufgrund von Angriffen des Immunsystems auf die insulinproduzierenden Zellen, im Gegensatz dazu entsteht Typ-2-Diabetes meist bei über 40jährigen. Es können mehrere Faktoren zur Entwicklung von Typ-2-Diabetes beitragen, unter anderem Fettleibigkeit und das vermehrte Vorkommen von Diabetes in der Familie.

Menschen mit Typ-2-Diabtes produzieren Insulin, aber nicht genug um den Blutzuckerspiegel aufrecht zu erhalten. Unbehandelt kann die Beschwerde zu gefährlichen Komplikationen führen. Wenn der Blutzucker konsistent hoch ist, kann es zu Nervenschäden und Herz- und Organerkrankungen kommen.

Nach der Diagnose beginnt die Behandlung meist mit einer Umstellung des Lebensstils und der Ernährungsgewohnheiten. Die Einführung eines speziellen Ernährungs- und Bewegungsprogramms ist der erste Schritt, wenn diese Methoden aber nicht ausreichend sind, kann eine medikamentöse Behandlung erfolgen.

Metformin enthält einen Wirkstoff der zur Kategorie der Biguanid-Derivate gehört. Er reduziert den Zuckergehalt im Blut, indem er den Zuckeranteil, der von der Leber erzeugt wird, reduziert, die Verdauung von Zucker verlangsamt und die Aufnahmebereitschaft der Muskelzellen für Insulin erhöht, so dass mehr Zucker vom Blut extrahiert und vom Körper genutzt werden kann.

Sein Sie vorsichtig beim Online-Kauf von Generika, wie Metformin. Einige Webseiten bieten möglicherweise Generika an, die nicht legal sind und deren Benutzung eventuell nicht sicher ist. Überprüfen Sie immer die Referenzen der Apotheke von der Sie Ihr Medikament kaufen und gehen Sie sicher, dass sie registriert ist und das EU Logo für Online-Apotheken vorweisen kann. Auf Treated.com wird Ihre Bestellung immer von einem Arzt überprüft, bevor ein Rezept ausgestellt wird.

Es ist nicht immer leicht zu seinem Hausarzt zu kommen, um ein Rezept zu erneuern. Unser Service bietet Ihnen unsere Online-Klinik eine stressfreie Möglichkeit Ihr Medikament zu bestellen. Sie müssen nur unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen und einer unserer Ärzte überprüft Ihren Fall. Wird das Medikament genehmigt, stellt es unsere britische Apotheke innerhalb von 24 Stunden zu. Ihre Bestellung bekommen Sie dann schon am nächsten Werktag.

Bestellen Sie jetzt

So wenden Sie Metformin am effektivsten an

Folgen Sie immer den Anweisungen der Packungsbeilage und der Verschreibung Ihres Arztes, wenn Sie dieses Produkt benutzen. Das hilft Ihnen dabei, das Risiko von Nebenwirkungen zu begrenzen und die Effektivität des Medikaments zu maximieren.

  1. Verwenden Sie es wie verschrieben.

Orale Suspensionsflüssigkeit:

  1. In den meisten Fällen ist die Anfangsdosis die Einnahme von 500mg (ein 5ml Löffel) zwei oder dreimal am Tag.
  2. Diese kann von Ihrem Arzt auf bis zu 3000mg (6 Löffel) täglich erhöht werden, diese werden in drei Dosen eingenommen.

Tablette:

  1. Eine typische Anfangsdosis ist eine 500mg oder 850mg Tablette, eingenommen zweimal oder dreimal am Tag.
  2. Diese kann von Ihrem Arzt auf bis zu 3000mg (6 Löffel) täglich erhöht werden, diese werden in drei Dosen eingenommen.

Für beide Versionen:

  1. Die Einnahme erfolgt mit einer Mahlzeit.
  2. Verteilen Sie die Einnahme gleichmäßig über den Tag hinweg.
  3. Überschreiten Sie die vorgeschriebene Dosis nicht.
  4. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, dann überspringen Sie die vergessene Dosis und fahren mit der Behandlung wie gewohnt fort.

Diese Informationen stellen nur eine Zusammenfassung der Anweisungen, die Sie befolgen müssen, dar. Eine detailliertere Darstellung finden Sie in der Packungsbeilage.

Download Metformin 500mg PDF

Nebenwirkungen von Metformin

Lassen Sie es Ihren Arzt wissen, wenn Sie Anzeichen einer der folgenden Beschwerden haben: allergische Reaktionen, wie Schwellungen des Gesichts, der Lippen oder der Zunge oder Nesselsucht, Laktatazidose, die sich durch Kältegefühle und Unwohlsein, Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen, ungeklärter Gewichtsverlust, Muskelkrämpfe oder eine schnelle Atmung ausdrücken kann.

Sehr Häufig (1 in 10 Personen oder mehr)

Verdauungsprobleme, Übelkeit oder Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen oder Appetitlosigkeit

Häufig (1 in 10 Personen oder weniger)

Geschmacksbeeinträchtigung

Sehr selten (1 in 10.000 Personen oder weniger)

Geringe Menge an Vitamin B12 im Blut, Laktatazidose, Hautreaktionen, wie Rötungen und Juckreiz

Diese Informationen sind nicht vollständig. Eine detaillierte Liste finden Sie in der Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Sie sollten Ihren Arzt während der Konsultation über andere Medikamente, die Sie derzeit verwenden, informieren, da diese Ihre Eignung für dieses Produkt beeinflussen können. Interaktionen können vor allem mit den folgenden Medikamenten auftreten: ACE-Inhibitoren, Diuretika, Beta-2-Agonisten, Kortikosteroide oder andere Arzneimittel zur Behandlung von Diabetes Mellitus.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt alle Beschwerden, die Sie möglicherweise haben oder hatten, kennt, bevor er Ihnen dieses Medikament verschreiben kann.

Sie sollten Metformin nicht verwenden, wenn: Sie unkontrollierte Diabetes, wie schwereHyperglykämie oder Ketoazidose haben oder wenn Sie dehydriert sind, vor kurzem einen Herzinfarkt oder schwere Kreislaufprobleme hatten, Leber- oder Nierenprobleme haben, oder einen extremen Alkoholkonsum haben.

Bei der Verwendung dieser Behandlung sollten Sie Ihren Arzt auch um Rat fragen, wenn Sie sie nehmen, wenn Sie  zu einer Röntgenuntersuchung  müssen bei der Sie mit einem Farbstoff injiziert werden oder wenn Ihnen eine große Operation bevorsteht.

Q&A: Unser Metformin Diskussionsforum

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Das Risiko einer Laktatazidose erhöht sich, wenn Sie, bei gleichzeitiger Einnahme dieses Medikaments, Alkohol trinken, daher sollte der Alkoholkonsum vermieden werden.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Dieses Medikament sollte Ihre Verkehrstüchtigkeit nicht beeinträchtigen. Sollten jedoch Nebenwirkungen auftreten, die Ihre Fahrtauglichkeit beeinträchtigen, dann fahren Sie nicht und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Kann ich das Medikament während der Schwangerschaft einnehmen?

Dieses Mittel ist nicht für schwangere oder stillende Frauen geeignet. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alternative Behandlungen, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Wie soll ich das Medikament aufbewahren?

Bewahren Sie es unter 25° C auf. Die orale Lösung muss 28 Tage nach Öffnung entsorgt werden.

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil des Medikaments allergisch?

Dieses Medikament enthält: Metformin Hydrochlorid, Povidon, Magnesiumstearat, Hypromellose und Macrogol.

Die orale Suspension enthält: Metformin-Hydrochlorid, Natrium Methyl Parahydroxybenzoate (E219), Natrium-Propyl-Parahydroxybenzoate (E217), flüssiges Maltitol (E965), Natriumdihydrogenphosphat Phosphat-Dihydrat, Dinatrium Wasserstoff Phosphat wasserfrei (E339), Acesulfam-Kalium (E950), Ammoniak Karamel (E150c), Pfefferminz-Aroma (enthält Propylenglycol, Isopropylalkohol und Pulegon), Pfirsich-Aroma (enthält Propylenglycol und Isopropyl-Alkohol) und gereinigtes Wasser.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie auf einen dieser Inhaltsstoffe allergisch sind.

Gibt es Metformin auch rezeptfrei?

Nein. Sie können dieses Mittel in Deutschland nur mit einem Rezept kaufen. Sie können dies ganz einfach bekommen, indem Sie unseren von Ärzten überprüften medizinischen Fragebogen ausfüllen.

Ist es das Richtige für mich?

Mit unserem Online-Service ist es ganz einfach Ihre Bestellung für Ihre Diabetesbehandlung zu kaufen und zu erneuern. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Gesundheitsfragebogen aus und ein Arzt wird Ihre Antworten überprüfen. Sobald Ihre Bestellung genehmigt wurde, versenden wir sie und Sie bekommen sie dann schon am nächsten Werktag. Alle Bestellungen werden am nächsten Tag mittels nachverfolgbarem Kurier ausgeliefert, so dass Sie sich keine Sorgen um Ihr Paket machen müssen.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.