4.9

Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2165 Reviews

Shipping  Sichere Lieferung    care EU Mediziner

Hier sehen Sie, was im Preis enthalten ist:
Konsultation
Beantworten Sie einige Fragen zu Ihrer Gesundheit, damit wir Sie besser kennenlernen können.
Konstenlose
48-Stunden-Lieferung
Ihre Behandlung wird schon am nächsten Tag sicher verpackt verschickt.
Nachsorge
Wir melden uns regelmäßig bei Ihnen, um herauszufinden, wie Ihre Behandlung läuft.
Viagra

Behandlung von Allergien online kaufen.

Allergien können dann auftreten, wenn man sie am wenigsten erwartet. Das kann schwierig werden, wenn man Medikamente braucht.

Holen Sie sich maßgeschneiderte Hilfe für Ihre Allergie von unseren erfahrenen Medizinern. Sie können Ihnen helfen, eine Allergiebehandlung online zu bestellen, damit Sie vorbereitet sind.

Hier sehen Sie, was im Preis enthalten ist:
Konsultation
Beantworten Sie einige Fragen zu Ihrer Gesundheit, damit wir Sie besser kennenlernen können.
Konstenlose 48-Stunden-Lieferung
Ihre Behandlung wird schon am nächsten Tag sicher verpackt verschickt.
Nachsorge
Wir melden uns regelmäßig bei Ihnen, um herauszufinden, wie Ihre Behandlung läuft.

Ihre Partner in der Gesundheit

Dr. Daniel Atkinson

Klinische Leitung
Dr. Daniel

Registriert unter IMC (No. 430652)

Daniel treffen  

Mr Craig Marsh

Verschreibender Fachapotheker
Mr Craig Marsh

Registriert unter GPhC (No. 2070724)

Craig treffen  

Arzneimittel für Allergien können Nebenwirkungen auslösen

Lesen Sie immer die Packungsbeilage des Medikaments und berichten Sie uns von jeglichen Nebenwirkungen.

Wählen Sie Ihren Weg der Gesundheitsversorgung.

Wir kennen uns mit Gesundheit aus, aber Sie kennen sich.
Unsere Experten erklären Ihnen, was sicher ist, aber Sie entscheiden, was das Beste für Sie ist.

1Beratung nach Ihrem Zeitplan

Beratung nach Ihrem Zeitplan.

Beantworten Sie ein paar Fragen und erzählen Sie uns etwas über sich. Erhalten Sie Rat nach Maß von unseren Ärzten, damit Sie die bessere Wahl treffen können.

2Behandlungen, die zu Ihrem Lebensstil passen

Behandlungen, die zu Ihrem Lebensstil passen

Entscheiden Sie sich für Ihre Behandlung und wie oft Sie sie geliefert bekommen wollen.

3Gesundheit mit Fortsetzung

Gesundheit mit Fortsetzung

Wir wissen, dass sich Dinge ändern. Das ist Teil des Lebens. Daher melden wir uns regelmäßig, um zu prüfen, ob ihre Behandlung immer noch geeignet für Sie ist.

4Volle Kontrolle per Knopfdruck

Volle Kontrolle per Knopfdruck

Pausieren. Ändern. Überspringen. Neu anfangen. Jederzeit.

Wir bieten 1 Allergien-Behandlungen an

Begegnen Sie uns in Ihrem Posteingang.

Abonnieren Sie unseren Newsletter für das Neuste zu Allergien und mehr.

Hinweis: Die Informationen, die wir auf diesen Seiten zugänglich machen, sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnosen oder Behandlungen. Wenn Sie Fragen oder Sorgen in Bezug auf Ihre Gesundheit haben, sprechen Sie mit einem Arzt.

Was sind Allergien?

Allergien sind eine Überreaktion des Körpers auf einen bestimmten Auslöser, der bei anderen Menschen nicht die gleiche Reaktion hervorruft. Ihr Körper produziert eine Immunreaktion auf etwas, das er fälschlicherweise als Bedrohung ansieht. Dies äußert sich in einer Reaktion der Haut, der Nasennebenhöhlen, des Verdauungssystems oder der Atemwege (oder einer Kombination aus diesen).

Der Schweregrad von Allergien kann von Mensch zu Mensch variieren. Bei manchen Menschen kann eine allergische Reaktion relativ leicht ausfallen, bei anderen hingegen kann es zu einer Anaphylaxie kommen, einer potenziell lebensbedrohlichen Situation. Allergien können zu jeder Zeit im Leben auftreten, auch wenn man sie vorher nicht erlebt hat.

Zu den häufigsten Allergien gehören: Nahrungsmittelallergien, Hautallergien (wenn Ihre Haut mit etwas in Berührung kommt, das eine Reaktion hervorruft), Gräser- und Baumpollen (auch bekannt als Heuschnupfen), Tierhaare, Schimmelpilze, Latex, Hausstaubmilben, Medikamente, Haushaltschemikalien und Insektenstiche.

Wer leidet an Allergien?

Allergische Reaktionen können jeden zu jeder Zeit treffen. Man geht davon aus, dass sie vererbbar sind, und wenn Sie Eltern haben, die ebenfalls an Allergien leiden, können auch Sie davon betroffen sein. Man kann auch gegen mehr als eine Sache allergisch sein – sogar gegen Dinge, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben.

Allergien treten am häufigsten bei Kindern auf und können mit zunehmendem Alter an Schwere abnehmen, was jedoch nicht immer der Fall ist. Manchmal kann aber auch das Gegenteil der Fall sein und man kann im Erwachsenenalter neue Allergien entwickeln, selbst wenn man vorher noch nie auf etwas reagiert hat.

Wie häufig treten Allergien auf?

Allergien sind sehr weit verbreitet. Man schätzt, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt irgendwann in ihrem Leben von Allergien betroffen sind, wobei bis zu 40 % der Weltbevölkerung empfindlich auf Faktoren in ihrer Umgebung reagieren.

Jedes Jahr leiden immer mehr Menschen an Allergien, insbesondere an Nahrungsmittelallergien. Ihr Wohnort und Ihr Lebensstil können sich auf Ihre Allergien auswirken, vor allem, wenn Sie unter bestimmten Arten von Umwelt- oder Nahrungsmittelallergien leiden.

Reference Popover #ref1
Reference Popover #ref2

Wie wir Informationen beziehen.

Wenn wir Statistiken, Daten, Meinungen oder Übereinkünfte veröffentlichen, sagen wir Ihnen, wo diese herkommen. Und wir präsentieren Daten nur als klinisch zuverlässig, wenn diese von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen, zum Beispiel eine vom Staat oder von der Regierung geförderte Gesundheitseinrichtung, einer begutachteten medizinischen Zeitschrift oder anerkannte Analysen oder Daten. Lesen Sie in unseren Veröffentlichungsrichtlinien mehr dazu.

Was verursacht Allergien?

Die genauen Gründe, warum wir allergisch reagieren, sind relativ unbekannt, insbesondere die Gründe dafür, dass wir auf bestimmte Dinge allergisch reagieren, auf andere aber nicht. Unsere Umwelt spielt eine Rolle bei der Ursache dieser allergischen Reaktionen, ebenso wie unsere Genetik.

Eine Theorie besagt, dass das Immunsystem nicht richtig funktioniert, wenn es in jungen Jahren zu wenig mit Krankheitserregern in Kontakt kommt. Das bedeutet, dass es bestimmte Dinge in der Umwelt als Bedrohung wahrnimmt und mit einer Immunreaktion überreagiert. Es wird sogar vermutet, dass die Größe der Familie einen Einfluss haben kann, da größere Familien häufiger mit verschiedenen Arten von Bakterien in Kontakt kommen.

Bei einer allergischen Reaktion reagiert Ihr Körper auf etwas in der Umgebung, das er als Bedrohung einstuft. Ihre weißen Blutkörperchen reagieren, um Ihren Körper zu schützen, und setzen Histamine frei, die die sichtbaren Symptome einer allergischen Reaktion wie Entzündungen und Schwellungen verursachen.

Was sind die Symptome von Allergien?

Es gibt einige häufige Symptome einer allergischen Reaktion. Diese können von Person zu Person unterschiedlich sein, und Sie können während einer allergischen Reaktion einige oder alle von ihnen erleben. Häufige Allergiesymptome sind:

  • Hautreaktionen wie trockene, rote und rissige Haut oder ein juckender Ausschlag, der erhaben oder rot erscheinen kann
  • Niesen, Husten oder Keuchen
  • Enge in der Brust oder Kurzatmigkeit
  • Anschwellen der Lippen, der Zunge, der Augen oder anderer Teile des Körpers
  • Übelkeit, Durchfall oder Brechreiz

Die Symptome einer allergischen Reaktion hängen davon ab, wie Sie mit dem Allergen in Kontakt gekommen sind und ob Sie den Auslöser Ihrer Allergie verschluckt, eingeatmet oder berührt haben. Die Symptome sind auch von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt und können sogar bei jeder Reaktion des Körpers anders ausfallen.

Können Allergien zu anderen Problemen führen?

Die meisten allergischen Reaktionen sind recht mild und verursachen keine weiteren gesundheitlichen Probleme. Aber sie können frustrierend und unangenehm sein. Wenn Sie noch nie eine allergische Reaktion erlebt haben, kann es sich überwältigend oder unerwartet anfühlen.

Einige allergische Reaktionen können sehr ernst sein. Eine schwere allergische Reaktion kann zu Anaphylaxie führen, die lebensbedrohlich sein kann. Bei einer Anaphylaxie reagiert der Körper ernsthaft übermäßig auf ein Allergen, indem er Atembeschwerden, Keuchen, Schwindelgefühle, einen schnellen Herzschlag, feuchte Haut, Verwirrung und sogar einen Kollaps oder Bewusstlosigkeit sowie andere Symptome hervorruft.

Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen, und das Mittel, das die Reaktion auslöst, sollte vermieden werden. Wenn eine solche Reaktion schon einmal aufgetreten ist, kann eine Person einen Adrenalin-Autoinjektionsstift (auch EpiPen genannt) bei sich tragen, um die Symptome zu bekämpfen. Anaphylaxie ist ein ernster medizinischer Notfall.

Reference Popover #ref3

Welche Medikamente gibt es gegen Allergien?

Allergien sind zwar nicht heilbar, aber sie können behandelt werden. Die Behandlung hängt von der Art der Allergie ab, die Sie haben, und hilft Ihnen, die Symptome zu lindern, die während einer allergischen Reaktion auftreten. Einige Medikamente verhindern, dass Ihr Körper auf Allergene in Ihrer Umgebung reagiert.

Bei Pollen- und Gräserallergien werden häufig Augentropfen, Nasensprays und Antihistamintabletten eingesetzt, um die Entstehung einer allergischen Reaktion zu verhindern. Antihistamintabletten können zur Behandlung einer Vielzahl von Allergien und Reaktionen eingesetzt werden.

Adrenalin-Autoinjektionsstifte (auch EpiPen genannt) sollten nur zur Behandlung eines anaphylaktischen Schocks und nicht für leichtere allergische Reaktionen verwendet werden, da sie für den allgemeinen Gebrauch nicht sicher sind.

Gibt es eine „beste“ Behandlung für Allergien?

Die richtige Behandlung für Ihre Allergie hängt von der Art Ihrer allergischen Reaktion und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Auch Ihre Lebensgewohnheiten können dazu führen, dass Sie bestimmte Formen der Allergiebehandlung leichter anwenden können als andere.

Sprechen Sie mit unseren Ärzten über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und Ihre Lebensgewohnheiten, damit sie Ihnen eine Reihe geeigneter Behandlungen empfehlen können, die sich in Ihr tägliches Leben einfügen.

Müssen Allergien immer behandelt werden?

Sie können Allergien bekämpfen, wenn Sie Ihre Auslöser erkennen und sie dann vermeiden. Manchmal ist das gar nicht so einfach, vor allem wenn Sie auf etwas wie Gräserpollen allergisch sind. In diesem Fall hilft Ihnen eine Behandlung, die Beschwerden, die Sie aufgrund Ihrer Allergie haben, zu minimieren. Das bedeutet, dass Sie Ihr Leben weiterhin genießen können, ohne dass sich Ihre Allergie negativ auf Ihr Leben auswirkt.

Reference Popover #ref4
Reference Popover #ref5

Häufig gestellte Fragen: Allergien

Sie wollen etwas Bestimmtes über Allergien wissen? Schauen Sie sich unsere Informationen unten an oder fragen Sie unsere Experten, wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen.

Wie werden Allergien diagnostiziert?

Antwort:
Eine leichte Allergie lässt sich in der Regel nach einem einfachen Gespräch mit einem Mediziner leicht diagnostizieren. Er wird Sie nach Ihren Symptomen, möglichen Auslösern und anderen Allergien fragen, die Sie bereits kennen.

Gibt es verschiedene Arten von Allergien?

Antwort:
Es gibt verschiedene Arten von Allergien und unterschiedliche Auslöser. Die häufigsten Arten von Allergien sind Hautallergien, Nahrungsmittelallergien und Allergien der Atemwege. Einige Allergien haben gemeinsame Auslöser, darunter:

  • Hautallergien - häufige Auslöser sind Latex und Haushaltsreinigungsmittel

  • Nahrungsmittelallergien - häufige Auslöser sind Erdnüsse, Eier und Fisch

  • Allergien der Atemwege - häufige Auslöser sind Tierhaare, Schimmelpilze, Hausstaubmilben und Pollen

Gibt es Tests für Allergien?

Antwort:
Allergietests sind in der Regel nur bei schweren Allergien erforderlich oder wenn es schwierig ist, die Ursache einer bestimmten Allergie herauszufinden. Diese Tests sollten von einem ausgebildeten Mediziner interpretiert werden, der weiß, wonach er sucht. Allergietests, die zu Hause durchgeführt werden, gelten in der Regel nicht als genau oder zuverlässig.

Einige der üblichen Allergietests, die von Medizinern verwendet werden, sind:

  • Bluttests - sie dienen der Diagnose häufiger Allergien und beinhalten die Entnahme einer Blutprobe, die dann analysiert wird.

  • Hautstichtests - wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie auf etwas Bestimmtes allergisch reagieren, wird ein Tropfen einer Flüssigkeit, die das potenzielle Allergen enthält, auf Ihre Haut aufgetragen und dann in Ihre Haut gestochen.

  • Pflastertests - in der Regel bei Hautallergien (wie Kontaktdermatitis) wird ein Pflaster auf die Haut geklebt, welches das vermutete Allergen enthält, um Reaktionen festzustellen

  • Eliminationsdiät - wird bei Verdacht auf Nahrungsmittelallergien eingesetzt und beinhaltet den Verzicht auf ein Nahrungsmittel, von dem angenommen wird, dass es die Ursache Ihrer Allergie ist, bevor es unter sorgfältiger Aufsicht eines Arztes wieder eingeführt wird

  • Provokationstest - wird bei Lebensmittelallergien eingesetzt und testet, wie Sie auf die vermutete Ursache Ihrer Allergie reagieren, indem Ihnen das Lebensmittel, auf das Sie vermutlich allergisch reagieren, in allmählich steigenden Mengen verabreicht wird


Allergietests sollten immer unter der Aufsicht eines Mediziners durchgeführt werden, der über die beste Vorgehensweise und die am besten geeigneten Tests beraten und die Ergebnisse überwachen kann. Dadurch wird eine Fehlinterpretation der Ergebnisse vermieden, die zu einer Verschlimmerung der allergischen Reaktionen oder zu Verwirrung darüber führen könnte, was Ihre allergische Reaktion verursacht.

Kann eine Allergiebehandlung Nebenwirkungen haben?

Antwort:
Die verschiedenen Arten von Allergiebehandlungen haben unterschiedliche Nebenwirkungen. Welches Mittel für Sie am besten geeignet ist, hängt von der Art der Allergie, den Symptomen und Ihren täglichen Aktivitäten ab.

Bestimmte Antihistaminika können Sie schläfrig machen und sind daher nicht zu empfehlen, wenn Sie Auto fahren müssen oder einen Beruf ausüben, bei dem Schläfrigkeit gefährlich sein kann, wie beispielsweise beim Bedienen schwerer Maschinen. Nasensprays können Kopfschmerzen, Nasenbluten oder ein stechendes Gefühl in der Nase verursachen. Manchmal können Sie das Medikament auch schmecken, was nicht immer angenehm ist. Augentropfen können ein brennendes oder stechendes Gefühl in den Augen verursachen. Bei Anaphylaxie kann ein Adrenalin-Pen (beispielsweise ein EpiPen) Schwindel, Schweißausbrüche und Kopfschmerzen verursachen.

Unsere Produktseiten für jede dieser Allergiebehandlungen enthalten genauere Informationen zu allen Aspekten jeder einzelnen Behandlung, einschließlich möglicher Nebenwirkungen und der Art der Allergie, für die sie am besten geeignet sind.

Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über Ihre Bedenken und Ihre Lebensgewohnheiten, denn er kann Sie bei der Auswahl der für Ihre Allergie am besten geeigneten Behandlung beraten, die auch Ihre Lebensgewohnheiten berücksichtigt. Sie brauchen die richtige Behandlung, damit es Ihnen besser geht und Ihre Allergie Ihr tägliches Leben nicht mehr beeinträchtigt.

Sind Allergiebehandlungen immer wirksam?

Antwort:
Die Wirksamkeit von Allergiebehandlungen hängt von Ihnen und Ihrem Körper ab. Es gibt eine Reihe verschiedener Faktoren, die sich darauf auswirken können, ob Ihre Allergiebehandlung die richtige ist, um Ihre Symptome zu lindern oder allergischen Reaktionen vorzubeugen oder nicht.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die von Ihnen verwendete Allergiebehandlung nicht so wirkt, wie Sie es sich wünschen, dann lassen Sie es uns wissen. Unsere Mediziner können Sie zu alternativen Möglichkeiten beraten, die für Sie besser geeignet sein könnten.

Warum sollte ich eine Allergiebehandlung online bei Treated kaufen?

Antwort:
Bei Treated können wir Ihnen die richtige Allergiebehandlung liefern, wenn Sie sie brauchen. Wir nehmen uns die Zeit, Ihre Erfahrungen und Bedenken bezüglich Ihrer Allergien anzuhören, und erklären Ihnen unsere Empfehlungen und die Gründe, warum wir ein Produkt für Ihre besonderen Umstände empfehlen. Unsere Mediziner beraten Sie darüber, welche Behandlungen sicher, geeignet und für Sie richtig sind.

Sie wählen die Behandlung aus, die Sie verwenden möchten, und richten Ihr Abonnement ein, so dass Ihre Allergiebehandlungen ohne großen Aufwand für Sie bereitstehen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit ändern, pausieren oder kündigen.

Unsere Mediziner stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um alle Fragen zu Ihrer Behandlung zu beantworten. Wenn Sie ein Anliegen haben, melden Sie sich einfach bei Ihrem Konto an und schicken Sie ihnen eine Nachricht. Sie werden sich regelmäßig mit Ihnen in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass Ihre Medikamente für Sie optimal sind.
Sie wollen noch etwas wissen?

Eine Behandlung zum Vergleich hinzufügen

Medikament vorschlagen

Wenn Sie nach einem bestimmten Medikament oder einer Erkrankung suchen, geben Sie uns Bescheid und wir schauen uns für Sie um.

Fragen Sie etwas oder machen Sie einen Vorschlag.

Stellen Sie hier Ihre Frage, oder teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Problem auf unserer Website gefunden haben.

Es kann sein, dass wir Sie per E-Mail über Ihre Anfrage informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.
4.9

Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2165 Reviews

Erzählen Sie uns von dem Problem.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Was hat Ihnen daran gefallen?

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Wir werden uns sehr bald bei Ihnen melden. Wir bemühen uns, alle Anfragen innerhalb eines Arbeitstages zu beantworten.

Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge, um unsere neuesten Informationen zu lesen.

news-letter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Informationen über Allergien und mehr zu erhalten.

Wenn Sie auf 'Jetzt abonnieren' klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Sind Sie das erste Mal bei uns?

Sie können als Gast fortfahren oder sich mit Ihrem Treated-Konto anmelden, wenn Sie eines haben.

4.9

Durchschnittliche Bewertung basierend auf 2165 Reviews