Asthma

Inhaltsübersicht
Medizinisch geprüft von
Dr. Ahmad Nazzal
Medizinischer Berater
am 28. Oktober, 2022.
Treffen Sie Ahmad  
Ahmad
War dieser Artikel hilfreich?

Wie funktionieren Inhalatoren?

Inhalatoren geben Medikamente ab, die über den Mund in die Lunge gelangen. Diese Medikamente wirken, indem sie die Atemwege weiter öffnen oder die Entzündung hemmen, so dass mehr Luft ein- und ausströmen kann.

Inhalatoren werden am häufigsten von Menschen mit Asthma verwendet, können aber auch Patienten mit Bronchitis, COPD, chronischem Husten oder anderen Atemwegserkrankungen verschrieben werden.

Es gibt verschiedene Arten von Inhalatoren, und wie ein Asthma-Inhalator funktioniert, hängt von der verwendeten Sorte ab. Einige Inhalatoren enthalten Medikamente in einem Druckzylinder (wie ein Aerosol), andere einen feinen Nebel oder Pulver.

Dosieraerosole (MDI) sind der gängigste Typ. Sie werden aktiviert, indem man den Zylinder drückt und gleichzeitig tief einatmet. Bei atemaktivierten Inhalatoren müssen Sie nicht gleichzeitig einatmen und drücken, sie funktionieren (wie vermutet), sobald Sie tief einatmen. Atmungsaktivierte Inhalatoren geben einen feinen Medikamentennebel oder ein trockenes Pulver ab. Beides funktioniert sehr gut. Das Medikament wird an die Oberfläche der Atemwege in der Lunge abgegeben, wo es Entzündungen hemmt oder auf die Muskeln der Atemwege einwirkt, damit diese sich öffnen.

Korrekt angewendet, kann der richtige Inhalator:

  • Ihr Risiko für einen Asthmaanfall verringern
  • Ihnen helfen, bei körperlicher Aktivität weniger außer Atem zu kommen
  • Ihnen helfen, besser mit Ihren üblichen Asthmaauslösern umzugehen
  • Sie dabei unterstützen, besser zu schlafen
  • Ihre asthmabedingten Arbeitsausfälle reduzieren

Wie man einen Asthma-Inhalator benutzt

Customer-Satisfaction-1.pngWenn Ihnen zum ersten Mal ein Inhalationsgerät verschrieben wurde, müssen Sie mit Sicherheit lernen, wie Sie es richtig benutzen. Eine falsche Anwendung kann Ihre Asthmasymptome verschlechtern und zur Überbeanspruchung führen. Bei allen Inhalatoren müssen Sie das Medikament einatmen, aber die genaue Technik, die Sie dabei anwenden sollten, hängt von der Art des Inhalators ab, den Sie verwenden. Im Folgenden erfahren Sie, was Sie wissen müssen, um Ihr Inhalationsgerät richtig und effektiv zu nutzen.

Der Dosieraerosol-Inhalator ist der Standard-Inhalator, der Asthmapatienten empfohlen wird. Er wird allgemein auch als „Puffer“ bezeichnet. Die Verwendung eines Dosieraerosol-Inhalators ist sehr einfach.

  1. Entfernen Sie die Kappe vom Mundstück (möglicherweise müssen Sie die Seiten der Kappe zusammendrücken, um sie zu lösen).
  2. Überprüfen Sie den Dosierzähler (falls zutreffend).
  3. Halten Sie den Inhalator aufrecht und schütteln Sie ihn gut.
  4. Atmen Sie sanft aus, um Ihre Lungen zu entleeren.
  5. Nehmen Sie das Mundstück zwischen die Zähne und schließen Sie die Lippen, um es dicht zu verschließen. Beißen Sie nicht auf das Mundstück.
  6. Beginnen Sie, langsam durch den Mund einzuatmen, während Sie gleichzeitig fest auf den Kanister drücken.
  7. Atmen Sie weiterhin langsam und tief ein.
  8. Halten Sie den Atem etwa 5 Sekunden lang an, oder so lange, wie es noch angenehm ist.
  9. Entfernen Sie den Inhalator und atmen Sie dann langsam und vorsichtig aus.
  10. Wenn eine zusätzliche Dosis benötigt wird, wiederholen Sie die oben genannten Schritte und setzen Sie die Kappe wieder auf.

Ein Accuhaler sieht zwar ganz anders aus als ein Dosieraerosol, aber die Anwendung sollte trotzdem einfach sein.

  1. Halten Sie den Accuhaler mit einer Hand und legen Sie den Daumen der anderen Hand auf den Daumengriff. Drücken Sie ihn herum, bis er einrastet, um den Inhalator zu öffnen.
  2. Überprüfen Sie den Dosierzähler, um sicherzustellen, dass Sie Medikamente zur Verfügung haben.
  3. Schieben Sie den Hebel nach unten, bis er einrastet, um das Medikament zu laden.
  4. Atmen Sie vorsichtig aus (weg vom Mundstück).
  5. Platzieren Sie Ihren Mund auf dem Mundstück und atmen Sie tief, langsam und gleichmäßig durch den Mund (nicht durch die Nase) ein.
  6. Entfernen Sie den Accuhaler und halten Sie den Atem für 10 Sekunden an.
  7. Schließen Sie den Accuhaler, indem Sie Ihren Daumen in den Griff legen und ihn zurückschieben, bis die Abdeckung wieder einrastet.
  8. Wenn eine zusätzliche Dosis erforderlich ist, wiederholen Sie die Schritte.

Der Easi-Breathe-Inhalator sieht dem Dosieraerosol-Inhalator sehr ähnlich und ist genauso einfach zu bedienen.

  1. Schütteln Sie Ihren Inhalator zwischen 3- und 5-mal auf und ab.
  2. Halten Sie Ihren Inhalator aufrecht und öffnen Sie die Kappe, die das Mundstück bedeckt.
  3. Atmen Sie vom Inhalator weg aus und nehmen Sie das Mundstück in den Mund, indem Sie es mit den Lippen fest umschließen.
  4. Achten Sie darauf, die Luftlöcher im oberen Teil des Geräts nicht mit Ihren Fingern zu verdecken. Atmen Sie langsam und tief ein, bis sich Ihre Lungen voll anfühlen. Sie werden ein Klicken hören und die Dosis spüren, sollten aber weiteratmen, bis Sie einen tiefen Atemzug genommen haben.
  5. Nehmen Sie das Gerät aus dem Mund und halten Sie den Atem bis zu 10 Sekunden lang an, bevor Sie langsam ausatmen.
  6. Setzen Sie die Kappe wieder auf.
  7. Wenn Sie eine zusätzliche Dosis benötigen, wiederholen Sie die Schritte wie erforderlich.

Ein Autohaler wird durch die Atmung aktiviert, d. h. Sie müssen sich nicht auf die Koordination von Hand und Atmung verlassen, um die Behandlung erfolgreich durchzuführen.

  1. Entfernen Sie den Deckel vom Mundstück.
  2. Schütteln Sie Ihren Autohaler gut.
  3. Halten Sie den Inhalator aufrecht und drücken Sie den Hebel nach oben, bis er einrastet.
  4. Atmen Sie vom Inhalator weg aus und nehmen Sie dann das Mundstück in den Mund und umschließen Sie es fest mit den Lippen.
  5. Atmen Sie langsam und tief ein, um Ihre Lungen zu füllen. Der Autohaler wird das Medikament automatisch freisetzen.
  6. Halten Sie den Atem 10 Sekunden lang an, während sich der Autohaler noch in Ihrem Mund befindet.
  7. Entfernen Sie den Autohaler und atmen Sie vollständig aus.
  8. Drücken Sie den Hebel nach unten und setzen Sie die Kappe wieder auf das Mundstück.
  9. Wenn eine weitere Dosis erforderlich ist, wiederholen Sie die Schritte.

Wie der Name schon sagt, wurde der Easyhaler so entwickelt, dass er einfach zu bedienen ist.

  1. Nehmen Sie die Kappe ab und schütteln Sie den Easyhaler 3- bis 5-Mal auf und ab.
  2. Halten Sie das Gerät aufrecht zwischen Daumen und Zeigefinger.
  3. Um die Dosis vorzubereiten, drücken Sie mit Ihrem Zeigefinger einmal auf den farbigen Knopf, bis Sie ein Klicken hören, und lassen Sie dann los.
  4. Atmen Sie von dem Easyhaler weg so weit aus, wie es Ihnen möglich ist.
  5. Führen Sie das Mundstück in den Mund und schließen Sie Ihre Lippen darum.
  6. Atmen Sie so schnell und tief ein, wie Sie können, bis Ihre Lungen voll sind.
  7. Nehmen Sie den Easyhaler aus dem Mund und halten Sie den Atem für 5 bis 10 Sekunden an.
  8. Atmen Sie langsam aus.
  9. Wenn Sie eine zweite Dosis benötigen, warten Sie 30 Sekunden und wiederholen Sie dann die Schritte.

Woran Sie erkennen, ob Sie die richtige Inhalationstechnik anwenden

Obwohl alle Inhalatoren nach dem gleichen Prinzip funktionieren (das Medikament wird an die Stelle abgegeben, an der es benötigt wird), ist es wichtig zu wissen, ob die Technik, die Sie anwenden, richtig ist. Ihre regelmäßige Asthmauntersuchung ist der ideale Zeitpunkt für Ihren Arzt, um Ihre Technik zu überprüfen und sicherzustellen, dass Ihre Asthmamedikamente Ihre Lungen so effektiv wie möglich erreichen. Es gibt verschiedene Tipps, wie Sie Ihren Inhalator am effektivsten einsetzen können:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie aufrecht sitzen oder stehen.
  • Schließen Sie das Mundstück mit Ihren Lippen gut und luftdicht ab.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Zunge und Zähne beim Einatmen nicht im Weg sind.
  • Nehmen Sie einen Atemzug pro Dosis aus Ihrem Inhalator
  • Verwenden Sie bei Bedarf einen Spacer

Die richtige Technik mit Ihrem Inhalator ist für Ihre vorbeugenden Medikamente ebenso wichtig wie für die Behandlung im Falle eines Asthmaanfalls. Denn selbst gut kontrollierte Symptome können schnell eskalieren, wenn Sie Ihren Inhalator zur Prävention nicht konsequent anwenden.

So verwenden Sie einen Inhalator mit Spacer

Ein Spacer ist ein leeres Plastikrohr, das an einem Ende eine Öffnung hat, in die Sie das Mundstück Ihres Inhalators stecken können, und am anderen Ende ein integriertes Mundstück. Sie werden manchmal auch als Aerokammer bezeichnet, obwohl es sich dabei um eine der verschiedenen verfügbaren Marken von Abstandshaltern handelt.

Sie werden für die Verwendung mit Dosieraerosolen wie dem üblichen pMDI-Puffer empfohlen. Der Grund dafür ist, dass sich das Medikament in der Kammer des Spacers sammelt, so dass Sie es auf natürliche Weise einatmen können und nicht versuchen müssen, das Timing und die Geschwindigkeit der Inhalation genau richtig einzustellen.

Die Verwendung eines Spacers mit einem Inhalator ist einfach.

  1. Bereiten Sie die Medikamentendosis und Ihren Inhalator vor und setzen Sie dann das Mundstück Ihres Inhalators in die Öffnung an einem Ende des Spacers.
  2. Nehmen Sie die Kappe vom integrierten Mundstück Ihres Spacers ab und legen Sie Ihre Lippen darum, so dass eine sichere Abdichtung entsteht.
  3. Geben Sie eine Dosis Ihres Asthma-Medikaments in die Kammer.
  4. Atmen Sie langsam und gleichmäßig ein, so tief wie möglich.
  5. Nehmen Sie den Spacer aus dem Mund und halten Sie den Atem bis zu 10 Sekunden lang an.
  6. Atmen Sie langsam aus und lassen Sie den Spacer los.
  7. Wenn Sie eine zweite Dosis benötigen, können Sie diese sofort verabreichen, es sei denn, Sie verwenden Beta-Agonisten.

Die Kombinationen von Abstandshaltern und Inhalatoren können unterschiedlich sein. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, Ihren Arzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie möglichst wenige Nebenwirkungen haben.

So reinigen Sie einen Inhalator-Spacer

Damit Ihr Spacer sauber und frei von schädlichen Mikroorganismen bleibt, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie ihn am besten reinigen. Verwenden Sie zur Reinigung Ihres Spacers warmes Wasser und Spülmittel, da nicht alle Varianten spülmaschinenfest sind. Nehmen Sie Ihren Spacer auseinander und reinigen Sie die einzelnen Oberflächen vorsichtig nacheinander – schrubben Sie nicht. Achten Sie darauf, dass Sie kein kochendes Wasser verwenden, da dies den Spacer beschädigen könnte. Lassen Sie Ihren Spacer an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder zusammensetzen. Ein wissenschaftlicher Artikel, der von einer Forschungsgruppe der Atemwege veröffentlicht wurde, empfiehlt, den Inhalator über Nacht an der Luft trocknen zu lassen.  

Wie häufig sollten Spacer gereinigt werden?

honest-expertise.svgWir empfehlen Ihnen, Ihren Spacer etwa einmal im Monat zu reinigen, oder früher, wenn er sichtbar verschmutzt aussieht oder das Mundstück kontaminiert ist. Wenn Sie Husten oder eine Erkältung hatten, sollten Sie Ihren Spacer reinigen, um das Risiko einer erneuten Ansteckung mit der Krankheit zu minimieren.

Wie lange halten Inhalatoren?

Die Medikamente in den meisten Inhalatoren laufen etwa ein bis zwei Jahre nach der Ausgabe des Geräts ab, allerdings sollten Sie das direkt auf dem Kanister aufgedruckte Verfallsdatum überprüfen. Damit ein Inhaliergerät die maximale Lebensdauer hat, sollte es immer richtig gelagert werden.

Idealerweise sollten Sie Ihren Spacer mindestens alle 12 Monate austauschen, oder früher, wenn Sie Anzeichen für sichtbare Schäden wie Risse oder Absplitterungen im Kunststoff entdecken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Spacer erneuert werden müssen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

Wie Sie Ihren Inhalator aufbewahren

Inhalatoren sollten bei Raumtemperatur und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahrt werden. Das Medikament in Ihrem Inhaliergerät steht unter Druck, daher ist es wichtig, dass Sie es nicht anstechen oder zu heiß oder kalt werden lassen.

Die richtige Aufbewahrung Ihres Spacers ist wichtig, damit er in gutem Zustand bleibt und effektiv funktioniert. Spacer sollten staubfrei und geschützt vor Flüssigkeiten gelagert werden, die sie verunreinigen könnten. Wenn Sie Ihre Spacer in einer Tasche aufbewahren möchten, wählen Sie eine plastikfreie Variante, um zu verhindern, dass sich statische Aufladung im Spacer ansammelt und seine Funktionsweise beeinträchtigt. Ein Schreibwaren- oder Kosmetiketui aus Stoff ist ideal.

Erfahren Sie mehr über verschiedene Asthma-Inhalatoren

Wenn Sie Inhalatoren für Ihr Asthma verwenden und mehr über die verschiedenen verfügbaren Typen erfahren möchten, einschließlich der Techniken für ihre Verwendung, besuchen Sie unsere umfassende Vergleichsseite.

Reference Popover #ref1
Reference Popover #ref2
Reference Popover #ref3
Diese Seite wurde medizinsch geprüft von Dr. Ahmad Nazzal, Medizinischer Berater am 28. Oktober, 2022. Die nächste Prüfung erfolgt am 28. Oktober, 2024.

Wie wir Informationen beziehen.

Wenn wir Statistiken, Daten, Meinungen oder Übereinkünfte veröffentlichen, sagen wir Ihnen, wo diese herkommen. Und wir präsentieren Daten nur als klinisch zuverlässig, wenn diese von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen, zum Beispiel eine vom Staat oder von der Regierung geförderte Gesundheitseinrichtung, einer begutachteten medizinischen Zeitschrift oder anerkannte Analysen oder Daten. Lesen Sie in unseren Veröffentlichungsrichtlinien mehr dazu.

Wir helfen Ihnen bei der besseren Wahl.

Was hat Ihnen daran gefallen?

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Medikament vorschlagen

Wenn Sie nach einem bestimmten Medikament oder einer Erkrankung suchen, geben Sie uns Bescheid und wir schauen uns für Sie um.

Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Fragen Sie etwas oder machen Sie einen Vorschlag.

Stellen Sie hier Ihre Frage, oder teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Problem auf unserer Website gefunden haben.

Es kann sein, dass wir Sie per E-Mail über Ihre Anfrage informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.
4.9

Durchschnittliches Urteil basierend auf 2078 Bewertungen

Erzählen Sie uns von dem Problem.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Wir werden uns sehr bald bei Ihnen melden. Wir bemühen uns, alle Anfragen innerhalb eines Arbeitstages zu beantworten.

Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge, um unsere neuesten Informationen zu lesen.

news-letter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Informationen über Asthma und mehr zu erhalten.

Wenn Sie auf 'Jetzt abonnieren' klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.