Finasterid

Geprüfte Fakten Geprüfte Fakten
Eigenschaften von Finasterid und Propecia

Eigenschaften von Finasterid und Propecia

Finasterid ist eine Behandlung gegen Haarausfall bei Männern. Es handelt sich dabei um das Generikum der Markenversion Propecia. Finasterid ist ein 5-Alpha-Reduktase-Hemmer, das heißt, es hält die Umwandlung von zu viel Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) auf. DHT verkleinert die Haarfollikel und lässt das Haar langsamer wachsen. Daraus folgt Haarausfall.

Finasterid wurde 1992 zum ersten Mal zur Behandlung von benigner Prostatahyperplasie (BPH) mit einer Dosierung von 5 mg verwendet. Seit 1998 wird Finasterid oder Propecia auch zur Behandlung von anlagebedingtem Haarausfall mit einer Dosierung von 1 mg verwendet. Es ist der älteste 5-Alpha-Reduktase-Hemmer, der hergestellt wurde, um Menschen zu helfen, und er wird immer noch verwendet. Das liegt daran, dass wir inzwischen wissen, dass er funktioniert.

Da es ihn schon eine Weile gibt, wissen wir auch, dass er langfristig sicher ist. Wenn Finasterid gut bei Ihnen wirkt, können Sie es also so lange benutzen, wie Sie mögen, um Ihr neues Kopfhaar zu behalten.

Ahmad Nazzal
Medizinisch geprüft von
Ahmad Nazzal, Medizinischer Berater
Inhaltsübersicht
Medizinisch geprüft von
Dr. Ahmad Nazzal
Medizinischer Berater
am 01. November, 2022.
Treffen Sie Ahmad  
Ahmad
War dieser Artikel hilfreich?

Propecia und Finasterid – Was ist der Unterschied?

Propecia ist die Markenversion und Finasterid ist das Generikum. Falls Sie sich wundern, was das heißt, gibt es da keinen großen Unterschied. Das einzig Relevante für Ihr Haar ist, dass beide Versionen 1 mg des Wirkstoffs Finasterid beinhalten.

Propecia hat aufgrund der Lizenz, Finasterid mit der eigenen Marke zu verkaufen, einen wiedererkennbaren Namen und eine entsprechende Verpackung. Generika von Finasterid sehen etwas anders aus oder werden woanders hergestellt. Das Wichtigste ist der Inhaltsstoff Finasterid, daher wirken sie auf dieselbe Art und Weise, unabhängig ob es die Marke oder das Generikum ist.

Wenn Ihnen unklar ist, wie Sie sich zwischen Propecia und dem Generikum Finasterid entscheiden sollen, liegt es ganz an Ihnen. Einige Menschen bevorzugen die Markenversionen, da Sie immer dieselbe Größe, Form und Farbe haben. Andere bevorzugen die Generika wie Finasterid, da sie meistens günstiger sind.

Anlagebedingter Haarausfall nennt sich auch androgenetische Alopezie. Die Erkrankung steht im Zusammenhang mit dem männlichen Geschlechtshormon Dihydrotestosteron (DHT). Die Wirkung von DHT hilft beim Muskelaufbau und bei einem gesunden Sexleben. Gleichzeitig wirkt sich DHT auch auf die Haarfollikel aus, denn wenn Sie mit dem Alter zu viel davon bekommen, kann Ihr Kopfhaar ausfallen.

Der Funktionsmechanismus von Finasterid besteht teils aus einer Blockade des Enzyms 5-A-R. Dieses Enzym hilft Ihrem Körper bei der Umwandlung von überschüssigem oder freiem Testosteron in DHT. Die Umwandlung von Testosteron in DHT ist zwar ein natürlicher Prozess, aber nicht erwünscht, wenn Ihnen dabei das Haar ausfällt.

DHT-bedingter Haarausfall beginnt bei den meisten Männern in ihren Dreißigern. Es betrifft bis zu 50 % der Männer im Alter von 50 Jahren. Finasterid senkt den DHT-Spiegel, indem es die Umwandlung hemmt. Das hilft bei Ihrem Haarwachstum und verhindert weiteren Haarausfall.

Finasterid gibt es auch als 5-mg-Dosierung, die zur Behandlung von benigner Prostatahyperplasie (BPH) eingesetzt wird. BPH ist eine gutartige Prostatavergrößerung, die von einem hormonellen Ungleichgewicht im Altersprozess verursacht wird. Sie ist ungefährlich, kann aber unangenehme Symptome auslösen, zum Beispiel Schwierigkeiten beim Urinieren.

Finasterid verringert bei Menschen mit BPH die Größe der Prostata. Wenn Sie mehr über die Behandlung von BPH mit Finasterid wissen wollen, haben wir eine Seite dazu [internal link to BPH and Finasteride page].

Anwendung von Finasterid

Propecia oder Finasterid sollte einmal täglich gegen Haarausfall eingenommen werden. Eine häufigere Einnahme verbessert die Wirkung nicht und ist nicht gut für Sie. Schlucken Sie die Tablette ganz und zerstampfen oder kauen Sie sie nicht.

Es gibt keine beste Einnahmezeit für Finasterid und Sie können Sie mit oder ohne Nahrung einnehmen. Nehmen Sie sie aber am besten täglich zur selben Uhrzeit ein. Sie können sich einen Wecker dafür einrichten, der Sie an die Einnahmezeit erinnert.

Wie gut wirkt Finasterid?

Customer-Satisfaction-1 (2)Finasterid und Propecia sind in der Bekämpfung von Haarausfall bei Männern effektiv. Bei zwei Studien, die ein Jahr lang ausgeführt wurden, wurde belegt, dass die Einnahme von täglich 1 mg Finasterid signifikant den Haarausfall reduziert und das Haarwachstum verbessert. Finasterid wirkt auch langfristig, laut einer fünf Jahre langen Studie haben 90 % der Männer darin entweder Haare dazugewonnen oder sie behalten.

Gemessen wurde dies an der Untersuchung und Befragung der Probanden. Die meisten Männer äußerten sich positiv über die Wirkung von Finasterid auf ihr Haar. Finasterid wirkt sich also nicht nur gut auf die Fülle Ihres Haares aus, Sie werden den Unterschied auch bemerken.

Finasterid wirkt auf dem oberen Teil Ihres Kopfes am besten und dort werden Sie das größte Haarwachstum bemerken. Dennoch sollte Finasterid auch an Ihren Schläfen und Ihrem Haaransatz wirken. Damit es funktioniert, muss an diesen Stellen bereits Haar wachsen.

Wenn nicht, ist es wichtig zu bedenken, dass Finasterid nicht dabei hilft, mehr Haarwachstum zu fördern. Es wirkt auch gegen das Ausdünnen Ihres Haares. Finasterid ist eine gute Wahl, um das zurückweichende Haar an Ihren Schläfen und Ihrem Haaransatz aufzuhalten und Ihnen gleichzeitig einen volleren Haarschopf zu verpassen.

Haarwachstum ist für jeden Menschen ein langsamer Prozess, auch ohne Haarausfall. Jedes Haar auf Ihrem Kopf hat seinen eigenen Lebenszyklus, in welchem es jahrelang langsam wächst und dann einige Monate pausiert. Gesundes Haar wächst meistens einen Zentimeter pro Monat. Danach fällt es aus und wächst erneut. Haarausfall, der von DHT verursacht wird, stoppt diesen Zyklus. Dadurch wird die Wachstumsphase kürzer und das Haar wächst oft fleckig und schwach.

Finasterid wirkt sehr schnell auf Ihrer Kopfhaut und wirkt sich sofort auf Ihren DHT-Spiegel aus, der Ihre Haarfollikel auf Ihrer Kopfhaut beeinflusst. Da der Wachstumsprozess so langsam ist, kann es dennoch eine Weile dauern, bis die Wirkung auffällt.

Meistens braucht es drei Monate, bis Ergebnisse von Finasterid oder Propecia erkennbar sind. Bis alle Vorteile sichtbar sind, kann es ein Jahr dauern. 

Wie lange bleibt Finasterid im Körper?

Wenn Sie Finasterid absetzen, sollte es innerhalb einer Woche komplett aus Ihrem Körper verschwinden. Grund dafür ist die kurze Halbwertszeit von fünf bis sechs Stunden. Die Halbwertszeit des Medikaments beschreibt die Zeit, die der Wirkstoff braucht, um im Körper auf die Hälfte reduziert zu werden.

Nachdem Sie Finasterid absetzen, wird Ihr Haarausfall wiederkehren. Möglicherweise verlieren Sie all das Haar, das Sie innerhalb von neun bis zwölf Monaten dazugewonnen haben. Ohne Finasterid pendelt sich Ihr DHT-Spiegel wieder auf den Wert ein, den Sie vor der Einnahme hatten.

Wie die meisten Medikamente, laufen Propecia und Finasterid Tabletten nach einer bestimmten Zeit ab. Schauen Sie auf das Verfallsdatum auf der Packung, bevor Sie Finasterid benutzen. Nehmen Sie keine abgelaufenen Tabletten ein, da sie dann weniger sicher und wirkungsvoll sind.

Erhält man Finasterid mit einem Rezept?

Finasterid und Propecia sind verschreibungspflichtige Medikamente. Das heißt, Sie müssen mit einem Arzt sprechen und seine Zustimmung bekommen, bevor Sie es einnehmen. Da das Medikament nicht für jeden geeignet ist, muss dieser sichergehen, dass es für Sie sicher und das Richtige ist.

Verschreibungspflichtige Medikamente bekommen Sie nur in Apotheken. Wenn Sie Finasterid online kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Rezept von einem lizenzierten Arzt bekommen.

Häufige Nebenwirkungen

medically-reviewed (3)DHT ist so etwas wie ein potenteres Testosteron. Das bedeutet, dass weniger DHT zwar gut für das Haarwachstum ist, aber auch das Sexleben beeinflussen kann. Eine potenzielle Nebenwirkung bei der Einnahme von Finasterid ist, dass einige Menschen Schwierigkeiten haben, eine Erektion aufrechtzuerhalten, oder einen geringeren Sexualtrieb haben.

Wenn auch selten, wurde in einigen Fällen ein Zusammenhang mit Finasterid und Depressionen gefunden. Falls Sie neue oder schlimmere Symptome einer Verstimmung bemerken, sollten Sie Finasterid unverzüglich absetzen und mit Ihrem Arzt sprechen.

Die meisten Menschen haben keine Nebenwirkungen – lassen Sie sich aber medizinisch beraten, falls Sie besorgniserregende Symptome bemerken. Bei uns finden Sie alle Informationen zu den Nebenwirkungen speziell auf einer Seite dazu.

Ist Finasterid oder Propecia das Richtige für mich?

Falls Sie sich fragen, ob Finasterid oder Propecia Ihnen bei Ihrem Haarausfall helfen kann, sprechen Sie mit einem Arzt. Auch wenn Finasterid eine bewiesene Behandlung gegen Haarausfall ist, ist es nicht immer wirksam oder für jeden geeignet. Indem das Ausmaß Ihres Haarausfalls, sowie Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse und Ihre Vorgeschichte geprüft werden, kann ein Arzt Ihnen bei der Einschätzung helfen, ob die Behandlung für Sie sicher, geeignet und wirksam ist.

Behalten Sie im Blick, dass Finasterid kein Wundermittel für Haarwachstum ist. Viele Männer, die es verwenden, stellen fest, dass es hauptsächlich hilft, noch mehr Haarausfall zu vermeiden. Wenn Sie also nach etwas zur vollständigen Umkehrung des Haarausfalls suchen, ist Finasterid womöglich nicht das Richtige für Sie. Sie müssen entweder an Ihrer Erwartungshaltung arbeiten oder nach Alternativen suchen.

Reference Popover #ref5
Reference Popover #ref4
Reference Popover #ref3
Reference Popover #ref2
Reference Popover #ref1
Diese Seite wurde medizinsch geprüft von Dr. Ahmad Nazzal, Medizinischer Berater am 01. November, 2022. Die nächste Prüfung erfolgt am 01. November, 2024.

Wie wir Informationen beziehen.

Wenn wir Statistiken, Daten, Meinungen oder Übereinkünfte veröffentlichen, sagen wir Ihnen, wo diese herkommen. Und wir präsentieren Daten nur als klinisch zuverlässig, wenn diese von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen, zum Beispiel eine vom Staat oder von der Regierung geförderte Gesundheitseinrichtung, einer begutachteten medizinischen Zeitschrift oder anerkannte Analysen oder Daten. Lesen Sie in unseren Veröffentlichungsrichtlinien mehr dazu.

Wir helfen Ihnen bei der besseren Wahl.

Was hat Ihnen daran gefallen?

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Medikament vorschlagen

Wenn Sie nach einem bestimmten Medikament oder einer Erkrankung suchen, geben Sie uns Bescheid und wir schauen uns für Sie um.

Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Fragen Sie etwas oder machen Sie einen Vorschlag.

Stellen Sie hier Ihre Frage, oder teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Problem auf unserer Website gefunden haben.

Es kann sein, dass wir Sie per E-Mail über Ihre Anfrage informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.
4.7

Durchschnittliches Urteil basierend auf 16389 Bewertungen

Erzählen Sie uns von dem Problem.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
Wir werden Sie möglicherweise per E-Mail über das Problem informieren, aber Sie können sich jederzeit abmelden.

Wir werden uns sehr bald bei Ihnen melden. Wir bemühen uns, alle Anfragen innerhalb eines Arbeitstages zu beantworten.

Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge, um unsere neuesten Informationen zu lesen.

news-letter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Informationen über Haarausfall und mehr zu erhalten.

Wenn Sie auf 'Jetzt abonnieren' klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.