Evra

  • Ethinylestradiol/Norelgestromin

Evra ist ein Verhütungspflaster, das auf die Haut aufgetragen wird und zwei synthetische Hormone enthält. Es verhindert Schwangerschaften durch die Störung des Eisprungs.

Es muss nicht schwierig sein, das richtige Kontrazeptiva zu bekommen. Wir bieten Ihnen einen diskreten Beratungs- und Rezeptservice, der es Ihnen ermöglicht Ihre Medikamente schnell zu bekommen.

Trustpilot Bewertung 9,3 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Montag 12 Dezember
20µg/150µg/24 h

Ein Evra Pflaster enthält 6 mg Norelgestromin und 600 Mikrogramm Ethinylestradiol. Sie sind als 3 Monatspackung (9 Pflaster) oder 6 Monatspackung (18 Pflaster) verfügbar.

Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung

    Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft

  • Lieferung durch unsere Apotheke

    Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards

  • NextDay Lieferung

    Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt

Evra ist eine hormonelle Empfängnisverhütung von Janssen. Die Wirkstoffe im Kontrazeptiva sind künstliche Hormone, die vorübergehend die Funktionen des reproduktive Systems verändern. Nachdem man das Pflaster auf die Haut aufklebt, bleibt es dort für sieben Tage, dann ersetzt man es. Und nach drei Wochen pausiert man für eine Woche, in der folgenden Woche wird die Behandlung wieder von vorn begonnen.

  1. Wöchentlich aufgetragenes Pflaster
  2. Gleiche Effektivität, wie die Pille
  3. Ist Ideal für diejenigen, die keine Tabletten mögen

Jeden Monat durchläuft der weibliche Körper verschiedene Phasen, die ihn auf eine eventuelle Schwangerschaft vorbereiten. Der Prozess, durch den ein Ei vom Eierstock frei gegeben wird, wird als Eisprung bezeichnet, und dieser spielt eine zentrale Rolle in der Entstehung einer Schwangerschaft. Während dieser Zeit kann das Ei durch männliche Spermien befruchtet werden.

Was als nächstes passiert, hängt davon ab, ob das Sperma erfolgreich mit dem Ei in Kontakt tritt. Das befruchtete Ei reist dann entlang der Eileiter in den Uterus, wo es sich an die Gebärmutterwand (Endometrium) anheftet und damit beginnt einen Fötus zu entwickeln. Wenn die Befruchtung nicht stattfindet, löst sich das Ei einfach ab, sobald es die Gebärmutter erreicht und die Gebärmutterschleimhaut wird abgestoßen.

Die künstlichen Hormone in Evra heißen Norelgestromin und Ethinylestradiol, sie imitieren die Aktivität der Hormone Progesteron und Östrogen. Diese Wirkstoffe arbeiten zusammen, um eine Schwangerschaft auf drei bestimmte Arten zu verhindern: Hemmung der Freisetzung der Eier aus dem Eierstock, Verdichtung der Konsistenz der Scheidenflüssigkeit, so dass Spermien nicht so leicht zum Ei reisen können, und Veränderung der Bedingungen der Gebärmutterwand, so dass sich das Ei nicht einnisten kann.

Die Kombinationspille ist trotz ihrer 99 prozentigen Effektivität nicht für jeden das Richtige. So bevorzugen manche eine Behandlung, an die sie nicht jeden Tag denken müssen oder sie haben vielleicht Angst die Pille einmal zu vergessen. Der Vorteil des Evra-Pflasters ist, dass es nur einmal in der Woche angewendet wird. Es wirkt dann sieben Tage lang und kann nach der Woche einfach durch ein neues ersetzt werden.

Wir wissen, dass es manchmal anstrengend sein kann, sich extra um sein hormonelles Verhütungsmittel kümmern zu müssen. Einen Arzttermin zu arrangieren und extra zur Apotheke gehen zu müssen, kann manchmal schon schwierig zu organisieren sein. Deshalb bieten wir unseren Kunden eine schnelle und einfache Beratung, durch die Sie online Ihr Medikament kaufen können.

Finden Sie heraus, ob Evra für Sie geeignet ist, indem Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen. Es dauert nur ein paar Minuten. Ein qualifizierten Arzt begutachtet Ihre Antworten, um zu überprüfen, ob Sie dieses Produkt bestellen können. Ihre Bestellung wird dann an unsere Versandapotheke übergeben und wird Ihnen mittels 24 Stunden Kurier zugesandt. Nach erfolgreicher Konsultation werden wir Ihnen Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags zusenden.

Bestellen Sie jetzt

So wenden Sie Evra am effektivsten an

Wie bei jeder Art von Verhütungsmitteln ist es wichtig, den mitgelieferten Anweisungen zu folgen, so dass Ihre Behandlung so zuverlässig wie möglich ist. Keine Form der hormonellen Geburtenkontrolle ist 100 % sicher, aber die richtige Anwendung erhöht ihre Effektivität um stark.

  1. Jedes Pflaster wirkt sieben Tage lang. Tragen Sie es jede Woche am selben Tag auf.
  2. Nehmen Sie, nach dreiwöchiger Anwendung, in der vierten Woche kein Pflaster. 
  3. Hierbei handelt es sich um einen einmonatigen Behandlungszyklus. Darauf folgend tragen Sie ein neues Pflaster auf und wiederholen den Vorgang. 
  4. Stellen Sie beim Auftragen des Pflasters sicher, dass Sie einen Hautbereich verwenden, der nicht gereizt ist und auf dem es unwahrscheinlich ist, dass es sich ablöst.
  5. Die idealen Gebiete sind für die meisten der obere Rücken, die äußeren Oberarm, das Gesäß oder der Bauch. 
  6. Achten Sie darauf, dass Sie das Pflaster fest für zehn Sekunden niederdrücken und dass die Ecken vollkommen aufliegen, wenn Sie es auf die Haut auftragen. 
  7. Nehmen Sie nie mehr als ein Pflaster.
  8. Beziehen Sie sich auf die spezifischen Anweisungen, wenn Sie das Pflaster zum ersten Mal nehmen.
  9. Wenn Sie vergessen haben, das Pflaster aufzutragen oder es sich ablöst, dann finden Sie in der Packungsbeilage Anweisungen, wie weiter vorzugehen ist.

Diese Anleitung gilt nur als vorläufiger Leitfaden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anleitung, die dem Medikament beiliegt, lesen und sie befolgen.

Download PDF

Nebenwirkungen von Evra

Es ist wichtig, dass Sie sich, vor der ersten Anwendung von Evra, über die möglichen Nebenwirkungen informieren, so dass Sie im Fall der Fälle einen Arzt aufsuchen können.

Wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion, der Entstehung eines Blutgerinnsels, Herzinfarkt, Schlaganfall, Lebererkrankung, Blutgerinnung, Brust-, Gebärmutterhals-oder Gebärmutterkrebs oder anderen schweren Nebenwirkungen haben, dann sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt. Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage.

Sehr Häufig (1 in 10 Personen oder mehr):
Kopfschmerzen, Übelkeit, empfindliche Brüste

Häufig (1 in 10 Personen oder weniger):
Soor, Stimmungsschwankungen, Schwindel, Migräne, Magenschmerzen, Erbrechen, Akne, Durchfall, Hautreizung, Gewichtsschwankungen, Muskelkrämpfe, Schmerzen in der Brust, Vergrößerung oder Knoten in der Brust, unregelmäßige Menstruation, Krämpfe, Schmerzen während der Periode, vaginaler Ausfluss

Gelegentlich (1 in 100 Personen oder weniger):
Flüssigkeitsretention, hoher Cholesterinspiegel, Schlafstörungen, Verlust der Libido, Ekzeme, Prämenstruelles Syndrom, Anstieg von Blutdruck, gesteigerter Appetit, Haarausfall, erhöhte Lichtempfindlichkeit

Selten (1 in 1000 Personen oder weniger):
Blutgerinnsel, Herzinfarkt oder Schlaganfall, Brust-, Gebärmutterhals- oder Leberkrebs, gesteigerte Libido, abnormer Geschmack, Gallensteine oder Juckreiz

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen. Eine detailliertere Darstellung finden Sie in der Packungsbeilage.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Informieren Sie Ihren verschreibenden Arzt, während der Beratung darüber, ob Sie andere Medikamente einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben.

Die folgenden Medikamente können die Wirksamkeit von Evra einschränken: bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von HIV oder AIDS (z. B. Nelfinavir, Ritonavir, Nevirapin, Efavirenz), Behandlungen von Infektionen (z. B. Rifampicin, Rifabutin und Griseofulvin, Penicillin und Tetracyclin), Epilepsiemedikamente (z. B. Topiramat, Phenobarbital, Phenytoin, Carbamazepin, Primidon, Oxcarbamazepine, Felbamat, Eslicarbazepine-Acetat und Rufinamid), Aprepitant, Bosentan und Johanniskraut.

Dieses Pflaster kann mit folgenden Medikamenten interagieren und ihre Wirkung beschränken: Ciclosporin und Lamotrigin.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Geben Sie Ihrem Arzt gegenüber Ihre Krankengeschichte an, bevor Sie dieses Medikament verwenden. Sie sollten dieses Produkt nicht verwenden, wenn Sie eine der folgenden Beschwerden haben oder hatten: ein Blutgerinnsel, Herzinfarkt oder einen Schlaganfall oder Beschwerden, die die Wahrscheinlichkeit an einer dieser Erkrankungen zu erkranken erhöhen, Migräne mit Aura, Brust- und Gebärmutterhalskrebs, Lebererkrankungen ungeklärte vaginale Blutungen.

Wenn Sie eine der folgenden Beschwerden haben, kann Ihr Arzt sich dafür entscheiden Ihnen das Medikament nicht oder nur mit besonderer Sorgfalt und speziellen Anweisungen auszustellen. Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, systemischer Lupus erythematodes, hämolytisch-urämisches Syndrom; Sichelzellenanämie, Hypertriglyceridämie oder Krampfadern.

Q&A: Unser Evra Diskussionsforum

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Ja. Dieses Medikament sollte Ihre Verträglichkeit von Alkohol nicht beeinträchtigen.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Ja. In den meisten Fällen sollte die Behandlung Ihre Fahrtüchtigkeit nicht hemmen. Sollten jedoch Nebenwirkungen auftreten, die Ihre Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen, dann fahren Sie nicht und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Kann ich das Medikament während der Schwangerschaft einnehmen?

Nein. Sie sollten die Anwendung von Evra sofort beenden, wenn Sie schwanger werden. Teilen Sie es unserem Arzt außerdem mit, wenn Sie derzeit stillen, da er Ihnen in diesem Fall möglicherweise ein alternatives Verhütungsmittel verschreiben würde.

Wie soll ich das Medikament aufbewahren?

Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern auf und schützen Sie es vor Licht und Feuchtigkeit.

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil des Medikaments allergisch?

Verwenden Sie diese Behandlung nicht, wenn Sie auf einen der Inhaltsstoffe allergisch sind: Norelgestromin, Ethinylestradiol, Äußere Lage aus pigmentiertem Polyethylen niedriger Dichte, innere Lage aus Polyester, Polyisobutylen/Polybuten-Klebstoff, Crospovidon, Polyestervlies, Dodecyllactat, Polyethylenterephthalat- (PET) Folie, Polydimethylsiloxan-Überzug.

Gibt es Evra auch rezeptfrei?

Nein. Sie können es in Deutschland nur mit einem Rezept eines registrierten Arzts kaufen.

Ist es das Richtige für mich?

Unsere Ärzte können Ihnen dabei helfen, das herauszufinden. Wählen Sie einfach Ihr Produkt und füllen Sie unseren kurzen Fragebogen aus. Sobald Ihr Medikament genehmigt ist, wird es mittels nachverfolgbarem Lieferdienst zu Ihnen nach Hause geschickt, innerhalb eines Werktags der Konsultation.

[Brand]

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.