Eloine

  • Ethinylestradiol/Drospirenone

Eloine von Bayer ist eine niedrigdosierte Pille zur Empfängnisverhütung. Sie enthält 2 Hormone, die auf den weiblichen Zyklus einwirken.

Wir bei Treated.com wissen, dass langwierige Arzttermine, Wege und Wartezeiten vermeidbar sind, besonders bei Folgerezepten. Mit unserem medizinischen Fragebogen erhalten Sie über unseren Arzt sicher, aber auch schnell das geeignete Medikament – innerhalb von 24 Stunden.

Trustpilot Bewertung 9,3 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Freitag 9 Dezember
200µg/3mg

Die 24 aktiven Pillen enthalten 200 µg Ethinyestradiol und 3 mg Drospirenon. Eine Pille wird täglich zur gleichen Zeit eingenommen.

Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung

    Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft

  • Lieferung durch unsere Apotheke

    Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards

  • NextDay Lieferung

    Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt

Eloine von Bayer ist eine verschreibungspflichtige Kombipille zur Empfängnisverhütung. Sie ist niedrigdosiert und enthält 2 Hormone, synthetische Versionen von Progesteron und Östrogen. Niedrigdosierte Kontrazeptiva werden verschrieben, wenn die normale Dosis zu Nebenwirkungen führte.

  1. Einfache, tägliche Einnahme
  2. Sicherheit zu 99 %
  3. Geringes Risiko von Nebenwirkungen

Pillen wie Eloine wirken, indem sie den Prozess hemmen, der den Körper auf eine mögliche Schwangerschaft vorbereitet. Der Eisprung wird durch eine Änderung im Hormonspiegel ausgelöst und ist der Zeitpunkt für die Befruchtung mit Spermien, während es den Eileiter hinunterwandert. Es würde sich bei Befruchtung in der aufgebauten Gebärmutterschleimhaut einnisten und dort heranwachsen. Ist es nicht zu einer Befruchtung gekommen, wird es zusammen mit der Gebärmutterschleimhaut während der Periode ausgestoßen. 

Die synthetischen Hormone in Eloine imitieren den Hormonspiegel der Frau so, dass der Körper annimmt, der Eisprung habe bereits stattgefunden. Entsprechend stößt der Eierstock kein Ei aus. Zudem beeinflussen Pillen wie diese den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, sodass diese kaum geeignet ist für eine Einnistung. Schließlich sorgt sie dafür, dass der Zervixschleim am Gebärmutterhals verdickt ist, sodass Spermien ihn nicht durchdringen können.

Eloine hat durch die geringe Dosierung eine geringere Wahrscheinlichkeit für Nebenwirkungen. Sie kann eine Schwangerschaft zu 99 Prozent verhindern.

Ihre Pille können Sie von unserer Partnerapotheke in Großbritannien beziehen. Füllen Sie dazu unseren medizinischen Fragebogen aus, er wird von unseren GMC-registrierten Ärzten (Allgemeiner Medizinverbund – General Medical Council) ausgewertet. Entscheidet der Arzt, dass diese Pillenart für Sie geeignet ist, stellt er Ihnen ein Rezept aus. Die Bestellung wird von unserer Partnerapotheke umgehend an Sie versendet.

Bestellen Sie jetzt

So wenden Sie Eloine am effektivsten an

Bitte beachten Sie unbedingt die Angaben Ihres behandelnden Arztes, um sicherzustellen, dass das Medikament den bestmöglichen Behandlungserfolg erzielt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise in der Packungsbeilage, um das Auftreten von Nebenwirkungen einzugrenzen.

  1. Nehmen Sie die Pille wie verordnet ein. 
  2. Normalerweise ist dies 1 Pille täglich zur gleichen Zeit. 
  3. Ein Monatsstreifen enthält 24 aktive und 4 „inaktive“ Tabletten. 
  4. Beginnen Sie mit der Pille in der oberen linken Ecke. 
  5. Kleben Sie den Wochenaufkleber auf die Packung, so wie in der Packungsbeilage beschrieben. 
  6. Darauf befinden sich Richtungspfeile, die die korrekte Einnahme erleichtern, da die Tabletten unterschiedliche Wirkungsbestandteile haben.
  7. Ist ein Streifen beendet, setzen Sie die Einnahme am Folgetag mit dem nächsten Streifen fort. 
  8. Die erste Pille wird am ersten Tag der Periode eingenommen.
  9. Wechseln Sie derzeit von einer anderen zu dieser Pille oder waren bis vor kurzem schwanger, sollten vor der Einnahme ärztlichen Rat zum Beginn der Einnahme suchen.  
  10. In der ersten Einnahmewoche kann zusätzliche Verhütung (z. B. ein Kondom) nötig sein. 
  11. Haben Sie eine Einnahme vergessen, finden Sie in der Packungsbeilage Hinweise, wie weiter zu verfahren ist. 

Diese Hinweise sollen Ihnen einführende Informationen geben. Detailliertere Informationen finden Sie auf der Packungsbeilage des Produkts.

Download PDF (Englisch)

Nebenwirkungen von Eloine

Obwohl die Nebenwirkungen nicht bei jedem Patienten auftreten, lesen Sie sich die Angaben und die Packungsbeilage bitte genau durch, um vorbereitet zu sein und umgehend medizinische Hilfe suchen zu können. 

Häufig (1 von 10 Personen oder weniger)

Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Brustschmerzen, unregelmäßige Periode, Ausbleiben der Periode 

Gelegentlich (1 von 100 Personen oder weniger)

Depressionen, Nervosität, Schläfrigkeit, Schwindel, Kribbelgefühl, Migräne, Krampfadern, erhöhter Blutdruck, Bauchschmerzen, Erbrechen, Verdauungsprobleme, Blähungen, Magenentzündung, Durchfall, Akne, Juckreiz, Hautausschlag, Schmerzen, Pilzinfektion in der Vagina, Beckenschmerzen, größere Brüste, gutartige Knoten in der Brust, Blutungen aus der Gebärmutter/Vagina, Ausfluss, Hitzewallungen, Entzündung der Vagina (Vaginitis), schmerzhafte und sehr starke Periode, trockene Vagina, ungewöhnlicher Zervixabstrich, Libidoverlust, weniger Energie, stärkeres Schwitzen, Flüssigkeitsretention, Gewichtsschwankungen 

Selten (1 von 1,000 Personen oder weniger)

Kandidose, Anämie, erhöhte Zahl der Blutplättchen, allergische Reaktion, hormonelle Störung, verstärkter Appetit oder Appetitsverlust, ungewöhnlich hohe Kalium- und ungewöhnlich niedrige Natriumwerte im Blut, gesunkene Orgasmusfähigkeit, Schlaflosigkeit, Schwindel, Zittern, Augenstörung, schnellerer Herzschlag, Venenentzündung, Nasenbluten, Ohnmacht, vergrößerter Unterleib, Darmerkrankung, Blähgefühl, Verstopfung, Bauchbruch, trockener Mund, Schmerzen oder Entzündung des Gallenganges oder der Gallenblase, gelbbraune Hautstellen, Ekzeme, Haarausfall, Akne-artige Entzündung der Haut, trockene Haut, unebene und entzündete Haut, Hautknötchen, übermäßiger Haarwuchs, Hautkrankheiten, Dehnungsstreifen auf der Haut, Hautentzündung mit Lichtempfindlichkeit verbunden, Schmerzen beim Sex, Entzündung der Vagina und der Vulva (Vulvovaginitis), Bluten nach dem Geschlechtsverkehr, Zwischenblutungen, Brustzysten, Brusthyperplasie, bösartige Knoten in der Brust, ungewöhnlich starker Wuchs der Schleimmenge am Zervix, Rückgang der Gebärmutterschleimhaut, Zysten an den Eierstöcken, allgemeines Unwohlsein, venöse oder arterielle Thromboembolie, Herzinfarkt, Schlaganfall, transitorische ischämische Attacke, Blutgerinnsel in der Leber/dem Magen oder Darm/den Nieren oder den Augen 

Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage. 

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten 

Informieren Sie den verschreibenden Arzt über eventuelle weitere Medikamente, die Sie einnehmen. Nehmen Sie diese Pille nicht zusätzlich ein bei der Einnahme von: Behandlungen bei Epilepsie wie Primidon, Phenytoin, Barbiturate, Carbamazepin oder Oxcarbazepin, Tuberkulosebehandlungen wie Rifampicin, Behandlungen bei HIV und Hepatitis C wie Ritonavir, Nevirapin oder Efavirenz, Behandlungen bei Pilzinfektionen wie Griseofulvin, Ketoconazol, Behandlungen bei Arthritis und Arthrose wie Etoricoxib, Behandlungen bei Bluthochdruck wie Bosentan, Johanniskraut.

Ebenfalls kann es ungeeignet sein neben: Ciclosporin, Lamotrigin, Theophyllin oder Tizandinin.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten 

Wenn Sie in Ihrer Anamnese folgende Krankheiten haben, sollten Sie diese Pille nicht einnehmen: Thrombus in den Beingefäßen, Lungen oder anderen Organen, jegliche Krankheiten, die mit Thromben in Verbindung stehen wie Protein-C-Mangel, Protein-S-Mangel, Antithrombin-III-Mangel, Faktor-Fünf-Leiden-Mutation, Antiphospholipid-Syndrom. Gleiches gilt für Herzinfarkt und Schlaganfall, transitorische ischämische Attacke, schwere Diabetes mit Schäden an den Blutgefäßen, sehr hoher Blutdruck, sehr hoher Cholesterin- oder Triglyceridwert, Homocysteinämie, Migräne mit Migräneaura, Lebererkrankung oder nicht vollständig wieder hergestellte Leberfunktion, Nierenerkrankung, Lebertumor, vermuteter Brustkrebs oder Krebs an den Geschlechtsorganen, ungeklärte Vaginalblutungen.

Ebenfalls ungeeignet kann die Pille bei folgenden Krankheiten sein: Brustkrebs im nahen Familienumfeld, eine Krankheit an Leber oder Gallenblase, Lactose-Intoleranz, Diabetes, Depressionen, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Lupus erythematodes, hämolytisches-urämisches Syndrom, Sichelzellanämie, Hypertriglyceridämie, Venenentzündung, Krampfadern, Epilepsie, eine Erkrankung, die erstmalig während einer Schwangerschaft oder einer früheren Nutzung von Hormonen auftrat, Hyperpigmentierung, hereditäres Angioödem, eine bald anstehende Operation, die danach langes Liegen verlangt, Frauen, die vor kurzem gebärt haben und eine hohe Neigung zu Thromben haben.

Q&A: Unser Eloine Diskussionsforum

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Ja, es ist unwahrscheinlich, dass diese Behandlung von Alkohol beeinträchtigt wird. 

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Ja. Ihre Fahrtüchtigkeit sollte von der Behandlung nicht beeinträchtigt werden. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, Nebenwirkungen beeinträchtigen Sie, fahren Sie nicht und sprechen Sie mit Ihrem Arzt. 

Kann ich das Medikament während der Schwangerschaft anwenden?

Kombipille ist für Stillende nicht geeignet. Wenn Sie stillen und eine hormonelle Verhütungsmethode suchen, sprechen Sie bitte mit einem Arzt. Für Schwangere ist die Pille nicht geeignet, sie ist bei Schwangerschaft sofort abzusetzen. 

Wie soll ich das Medikament aufbewahren?

Bewahren Sie es an einem sicheren Platz, außer Reichweite von Kindern, unter 25 °C auf. 

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil des Medikaments allergisch?

Die Inhaltsstoffe lauten wie folgt:

Aktive Pillen (Rot)

Ethinyestradiol, Drospirenon, Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat, Hypromellose, Talkum, Titandioxid, Eisenoxid (rot)

Inaktive Pillen (weiß)

Lactose-Monohydrat, Povidon K25, Maisstärke, Magnesiumstearat, Hypromellose, Talkum, Titandioxid

Verwenden Sie die Behandlung nicht, wenn Sie gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch sind oder dies vermuten. 

Gibt es Eloine auch rezeptfrei?

Sie können Eloine nur gegen Vorlage eines Rezeptes kaufen, da ein Arzt zuvor prüfen muss, ob das Medikament für Sie geeignet ist.

Ist es das Richtige für mich?

Ob das Medikament das richtige für Ihre Beschwerden ist, stellen wir anhand Ihres ausgefüllten medizinischen Fragebogens fest. Sobald Sie ihn ausgefüllt haben, wird er von einem unserer Ärzte ausgewertet. Legt der Arzt fest, dass das gewünschte Medikament für Sie geeignet ist und sicher eingenommen werden kann, wird er sich an unsere registrierte Partnerapotheke (Allgemeiner Pharmazieverbund General Pharmaceutical Council) wenden. Diese bereitet den Versand vor und schickt das Medikament an Sie.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.