Regelschmerzen und starke Regelblutungen

Regelschmerzen (Dysmenorrhö) und schwere Regelblutungen (Menorrhagie) sind ein häufiges Problem, das während der Menstruation auftreten kann. Hierfür gibt es vielen verschiedene Ursachen, über welche Sie Ihr Arzt aufklären wird. In einigen Fällen, können Regelschmerzen oder schwere Regelblutungen medikamentös behandelt werden.

  1. Die Mehrheit der Frauen ist betroffen
  2. Oft keine bestimmte Ursache
  3. Medikamentös behandelbar

Medikamente gegen Regelschmerzen oder schwere Regelblutungen online bestellen ist bei uns ganz unkompliziert. Bestellen Sie bis 16:30 Uhr und Sie erhalten Ihr Medikament bei Genehmigung durch unseren Arzt bereits innerhalb eines Werktages.

  • In der EU registrierte Ärzte
  • 24 h Lieferung
  • Sichere Bezahlung

2 Medikament(e) für Regelschmerzen und starke Regelblutungen

Utovlan

Utovlan

  1. Lindert Menstruationsbeschwerden
  2. Erleichtert schwere Blutungen
  3. Kann zur Verschiebung der Periode verwendet werden
Jetzt Online Kaufen
Primolut N

Primolut N

  1. Einfach einzunehmende Tablette
  2. Wirksam bei der Linderung von Schmerzen
  3. Erleichtert schwere Blutungen
Jetzt Online Kaufen
Beschreibung

Regelschmerzen und starke Regelblutungen Informationen

Regelschmerzen sind eine Beschwerde, die fast jede Frau irgendwann einmal erlebt. Für viele kann es auch eine häufige Beschwerde sein. Viele Frauen haben normalerweise gewisse Schmerzen während der Periode, jedoch kann dieser Schmerz manchmal besonders intensiv und unangenehm sein. Das kann durch schwere Blutungen, auch bekannt als Menorrhagie, verursacht werden oder auch durch Endometriose, bei der die Gebärmutterschleimhaut entzündet ist.

Jeden Monat durchlaufen die weiblichen Fortpflanzungsorgane verschiedene Phasen, die den Körper auf eine eventuelle Schwangerschaft vorbereiten. Eine davon betrifft den Auf- und Abbau der Gebärmutterschleimhaut. Ein befruchtetes Ei nistet sich in der Schleimhaut ein und beginnt damit einen Embryo zu entwickeln. Wenn die Befruchtung aber nicht stattfindet, löst sich die Gebärmutterschleimhaut ab und wird während der Monatsblutung ausgestoßen.

Dazu ist die Bewegung der Gebärmuttermuskulatur nötig. Die beteiligten Hormone und die sich zusammenziehende Gebärmutter können Menstruationsbeschwerden herbeiführen.

Das Hormon, das den Einsprung verwaltet, heißt Progesteron und führt, wenn sich seine Anzahl verringert, dazu dass sich die Gebärmutterschleimhaut aufbaut und wieder abgestoßen wird.

Beide Primolut-N, ein Medikament von Bayer, und Utovlan, von Pharmacia, beeinflussen diesen Prozess, indem sie dieses Hormon mit Norethisteron, ihren Wirkstoff, ergänzen. Dies führt dazu, dass sich geringere Mengen an Gebärmutterschleimhaut entwickeln und freisetzen, so dass weniger Anstrengung der Gebärmuttermuskulatur erforderlich ist und dadurch weniger Schmerz empfunden wird.

Es ist wichtig, dass Sie, wenn Sie Medikamente gegen Menstruationsbeschwerden online kaufen, sicherstellen, dass Sie sie von einer registrierten Apotheke erhalten. Unser Service wird von erfahrenen Fachleuten, die mit Ihrer Bestellung mit höchster Sorgfalt umgehen, besetzt. Alle Produkte, die wir auf Lager haben, sind entweder Markenmedikamente oder lizenzierte Generika. Wir bestellen Produkte immer nur von renommierten Lieferanten oder direkt von den Herstellern.

Es ist nicht immer einfach schnelle Hilfe gegen Menstruationsprobleme zu bekommen, daher bieten wir Ihnen unseren sicheren, vertrauenswürdigen Online-Service an. Ein qualifizierter Arzt beurteilt Ihren Fall und stellt Ihnen ein Rezept aus, wenn er denkt, dass das Medikament, das Sie gewählt haben, für Sie geeignet ist. Ihre Bestellung wird dann an unsere Versandapotheke übergeben und Ihnen am nächsten Werktag zugesandt. 

Zuletzt überprüft:  26.09.2018
Behandlungsarten

Regelschmerzen und starke Regelblutungen Behandlungsarten

Wenn Sie zum ersten mal an Regelschmerzen oder schweren Regelblutungen leiden, wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Frauenarzt. So können andere Erkrankungen ausgeschlossen werden.

Die Behandlung von schweren Regelblutungen oder Regelschmerzen hängt von der Ursache ab.

Einige Erkrankungen (wie beispielsweise PCOS) können schwere Regelblutungen verursachen. Wenn die Erkrankung an sich behandelt wird, normalisieren sich auch die Regelblutungen wieder.

Es kommt jedoch sehr oft vor, dass schwere Regelblutungen ohne jegliche Ursache auftreten.

Es gibt verschiedene Medikamente zur Linderung von Regelschmerzen oder schweren Regelblutungen. Je nach dem welche anderen Medikamente Sie derzeit einnehmen, wird Ihr Arzt entscheiden, welches Medikament am besten für Sie geeignet ist.

Auch die Antibabypille kann Regelschmerzen reduzieren - bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Frauenarzt um sich dort informieren zu lassen.

Wenn Sie die Antibabypille nicht einnehmen können (oder wollen), kann Ihr Frauenarzt Ihnen andere Medikamente speziell zur Behandlung von Regelschmerzen und schweren Regelblutungen empfehlen.  

Utovlan und Primolut N (auch bekannt unter dem Namen Norethisteron) sind mit einem Rezept zu erhalten. Beide Medikamente enthalten ein synthetisches Hormon namens Norethisteron.

Utovlan und Primolut N funktionieren, indem sie vorübergehend die Art und Weise manipulieren, auf die der Körper die Auskleidung der Gebärmutterwand verwaltet. Sie können nicht eingenommen werden, wenn Sie bereits die Antibabypille einnehmen.

Wenn Sie bisher noch nicht mit Ihrem Frauenarzt über Ihre Regelschmerzen oder Ihre schweren Regelblutungen gesprochen haben, wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Frauenarzt.

Wie funktionieren Utovlan und Primolut N?

Der Prozess der Menstruation wird im Körper von Progesteron verwaltet. Wenn der Progesteronspiegel abnimmt, dann verdickt sich die Gebärmutterwand und löst sich anschließend, sofern keine Befruchtung stattfindet, wieder ab. Das in Primolut N und Utovlan enthaltene künstliche Hormon hält dieses Wachstum und die Ausscheidung unter Kontrolle und reduziert dadurch Regelschmerzen sowie schwere Regelblutungen.

Was sind die Nebenwirkungen von Primolut N und Utovlan?

Die zwei Medikamente enthalten zwar denselben Wirkstoff, die Nebenwirkungen unterscheiden sich jedoch etwas. Zu den häufigen Nebenwirkungen beider Medikamente zählen unter anderem Kopfschmerzen, verringerte Monatsblutungen und "Schmierblutungen" zwischen den Regelblutungen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Beipackzettel. Auch auf den einzelnen Produktseiten finden Sie weitere Angaben zu Primolut N und Utovlan.

Kann ich sie gemeinsam mit anderen Medikamenten nehmen?

Beachten Sie, dass diese Medikamente mit der Wirksamkeit anderer Produkte interagieren können. Informieren Sie Ihren verschreibenden Arzt während der Beratung darüber, ob Sie andere Medikamente einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben.

Zuletzt überprüft:  26.09.2018
Fragen und Antworten

Regelschmerzen und starke Regelblutungen: Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen den Medikamenten?

Der einzige wesentliche Unterschied zwischen Primolut N und Utovlan ist das Unternehmen, das sie herstellt. Bayer fertigt und vertreibt Primolut N, während Utovlan von Pharmacia hergestellt wird. Sie enthalten den gleichen Wirkstoff und wirken auf die selbe Art und Weise.

Soll ich Primolut N oder Utovlan verwenden?

Wenn Sie Menstruationsbeschwerden bekämpfen wollen, dann können diese Produkte helfen. Welches für Sie am besten ist, hängt davon ab, welches Sie zuvor verwendet haben, und ob es erfolgreich war.

Haben die Behandlungen unterschiedliche Nebenwirkungen?

Obwohl sie im Wesentlichen dasselbe Arzneimittel sind, haben sie möglicherweise leicht unterschiedliche Nebenwirkungen. Konsultieren Sie die entsprechende Produktseiten für nähere Informationen.

Ist es das Richtige für mich?

Finden Sie mit unserem kurzen Fragebogen heraus, ob unsere Medikamente Ihnen helfen können. Sobald Ihr Medikament genehmigt ist, wird es mittels nachverfolgbarem Lieferdienst zu Ihnen nach Hause geschickt, innerhalb eines Werktags der Konsultation.

Zuletzt überprüft:  26.09.2018
Unser Service

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.

  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess
Es war noch nie einfacher die Medikamente, die Sie benötigen, zu bekommen als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.
  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.
  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein in der EU registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.
  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.
  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.

Keine Ergebnisse gefunden. Hier können Sie alle unsere Medikamente finden...