Sandrena

Estradiol

Sandrena von Orion Pharma ist ein Gel, das eine Hormonersatztherapie  (HET) darstellt. Sandrena lindert die Symptome, die im Zusammenhang mit der Menopause auftreten.

Hier bei Treated.com können Sie Sandrena online bestellen - und das ganz unkompliziert. Sie können Ihr Folgerezept schnell und sicher mit unserem verlässlichen Online-Service erhalten. Unsere qualifizierten Ärzte bieten eine angenehm einfache Online-Konsultation an. Sie bekommen Sandrena schon am nächsten Werktag zu Ihnen nach Hause geliefert.  

Trustpilot Bewertung 9,6 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Freitag 16 November
0,1 %/ 500 mcg/1 g

Dieses Gel enthält 0,5 mg Estradiol pro Beutel. Tragen Sie es wie verschrieben auf. 

79.79
0,1 %/ 1 mg/ 1 g

Dieses Gel enthält 1 mg Estradiol pro Beutel. Tragen Sie es wie verschrieben auf. 

83.3
121.45
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Freitag 16 November

Sandrena von Orion Pharma ist ein Gel, das eine Hormonersatztherapie  (HET) darstellt. Sandrena lindert die Symptome, die im Zusammenhang mit der Menopause auftreten.

Hier bei Treated.com können Sie Sandrena online bestellen - und das ganz unkompliziert. Sie können Ihr Folgerezept schnell und sicher mit unserem verlässlichen Online-Service erhalten. Unsere qualifizierten Ärzte bieten eine angenehm einfache Online-Konsultation an. Sie bekommen Sandrena schon am nächsten Werktag zu Ihnen nach Hause geliefert.  

Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft
  • Lieferung durch unsere Apotheke Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards
  • NextDay Lieferung Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt
Beschreibung

Sandrena Informationen

Sandrena von Orion Pharma Limited ist ein Gel, das Estradiol enthält und als Hormonersatztherapie (HET) angewendet wird. Es soll die Symptome der Menopause lindern. Es ist in den Dosierungen 0,5 mg und 1 mg erhältlich und wird einmal täglich im Bereich des Unterleibs oder der Schenkel aufgetragen.

Alle Frauen kommen etwa im mittleren Alter in die Menopause (Wechseljahre). Nach diesem Prozess sind sie nicht mehr in der Lage, schwanger zu werden, da keine Eier mehr gebildet werden. Der Menstruationszyklus wird unregelmäßig, wenn der Östrogenspiegel zu sinken beginnt. Die Menstruationsblutung setzt schließlich ganz aus. Die Menopause beginnt gewöhnlich ab einem Alter zwischen 45 und 55 Jahren, kann aber auch eher oder später einsetzen.

Mit der Menopause können verschiedene Symptome auftreten, physische wie psychische. Zu den Häufigsten gehören Schlafstörungen, plötzliche Gemütsänderungen, Hitzewallungen, Angstgefühle und Gelenkschmerzen. Dazu können Konzentrationsschwierigkeiten, Erinnerungslücken und eine verringerte Libido auftreten.

Symptome der Menopause lindern mit Sandrena

Viele Frauen empfinden diese Symptome als störend, aber überwindbar. Wenn diese Symptome jedoch sehr stark sind, können Sie die Lebensqualität mindern. Hier kann es nötig und hilfreich sein, mit einem Arzt zu sprechen und eine HET zu beginnen. Sandrena ist eine solche HET und kann über unsere Partnerapotheke bezogen werden.

Eine HET kann für bis zu fünf Jahre angewendet werden, eine einmal jährliche ärztliche Rücksprache ist jedoch ratsam. Die Dosierung wird reduziert, wenn sich die Symptome verringern. Tasten Sie Ihre Brüste regelmäßig ab, um eine eventuelle Knötchenbildung (auch in den Brustwarzen) feststellen zu können. Sprechen Sie in diesen Fällen umgehend mit einem Arzt.  

Sandrena enthält den aktiven Wirkstoff Estradiol und wirkt, indem der sinkende Östrogenspiegel ausgeglichen wird. Die Anwendung kann  kontinuierlich oder zyklisch erfolgen. Das Gel wird einmal täglich etwa handtellergroß im Bereich des Unterleibs oder den Schenkeln aufgetragen. Die Behandlung ist in zwei Dosierungen erhältlich: 0,5 mg und 1,0 mg. Es kann nötig sein, eine Kombination beider Dosierungen, je nach ärztlicher Empfehlung, anzuwenden.

Wenn Sie Ihre Gebärmutter nicht chirurgisch haben entfernen lassen (Hysterektomie), wird Ihnen zusätzlich eine Behandlung, die das Hormon Progesteron enthält, verschrieben. Dies soll die Verdickung der Gebärmutterschleimhaut verhindern, wodurch möglicherweise Gebärmutterkrebs entstehen kann. Diese zusätzliche Behandlung wird für zwölf bis 14 Tage eines monatlichen Einnahmezyklus angewendet.

Sandrena online kaufen

Sie können Ihr Folgerezept für Sandrena jetzt von unserer Partnerapotheke erhalten und müssen nicht auf einen Arzttermin warten. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus; anschließend befasst sich einer unserer Ärzte mit Ihren Angaben und legt fest, ob die Behandlung für Sie sicher und geeignet ist. In diesem Fall stellt Ihnen unsere Partnerapotheke Sandrena per Kurier innerhalb von einem Werktag zu.  

Bestellen Sie jetzt
Zuletzt überprüft:  24.10.2018
Anwendung

Sandrena Anwendung

Halten Sie sich genau an die Anweisungen Ihres Arztes und lesen Sie die Packungsbeilage, damit diese Behandlung so wirksam wie möglich ist und das Auftreten von Nebenwirkungen minimiert wird.

  1. Sie können Sandrena umgehend nutzen, wenn Sie zuvor keine Hormonersatztherapie (HET) hatten oder wenn Sie zu dieser HET von einer Therapie wechseln, die ohne Menstruation verläuft. Andernfalls warten Sie bitte das Ende Ihrer Monatsblutung ab, bevor Sie mit Sandrena beginnen
  2. Die empfohlene tägliche Dosis liegt zwischen 0,5 mg und 1,5 mg, abhängig von Ihrer ärztlichen Verschreibung.  
  3. Verwenden Sie die korrekte Menge an Päckchen der Dosierungen 0,5 mg und 1 mg – wie verschrieben.  
  4. Tragen Sie das Gel ausschließlich auf trockener und gereinigter Haut im Bereich der Oberschenkel oder des Unterkörpers auf. Die Fläche sollte etwa so weit wie ein bis zwei Handinnenseiten sein.  
  5.  Tragen Sie das Gel in der Folgeanwendung auf einer anderen Hautstelle auf.
  6. Lassen Sie das Gel für einige Minuten trocknen und waschen Sie diese Hautstelle nach dem Auftragen für einige Stunden nicht.
  7. Tragen Sie das Gel nie auf gereizter Haut, den Brüsten oder im Gesicht auf.  
  8. Waschen Sie nach der Anwendung Ihre Hände und kommen Sie nicht in Kontakt mit den Augen, da diese gereizt werden können.  
  9. Wenn Sie eine Anwendung verpasst haben, tragen Sie das Gel auf, sobald Sie sich erinnern. Sollte die nächste Anwendung in zwölf Stunden oder weniger stattfinden, lassen Sie die vergessene Dosis aus und fahren mit der Behandlung wie gehabt fort.  
  10. Wenn Sie dazu Progesteron Tabletten einnehmen, fahren Sie mit der entsprechenden Behandlung wie gehabt fort. Eine minimale Abbruchsblutung nach jedem Zyklus ist normal
Zuletzt überprüft:  24.10.2018
Nebenwirkungen

Sandrena Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen dieser Behandlung müssen nicht jeden betreffen. Dennoch sollten Sie sich mit ihnen vertraut machen, um gegebenenfalls angemessen handeln zu können, da einige der Nebenwirkungen schneller ärztlicher Hilfe bedürfen.

Brechen Sie die Behandlung mit Sandrena umgehend ab und suche medizinische Hilfe auf, wenn Sie folgende Symptome an sich bemerken: Gelbsucht (Gelbfärbung der Augen oder der Haut); Migräne, wenn Sie vorher nie Migräne hatten; ein starker Anstieg des Blutdrucks (Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit); Gallensteine; Asthma oder Anzeichen eines Blutgerinnsels (Atemschwierigkeiten, Schmerzen im Brustkorb, Anschwellen der Beine).

Sie sollten die Behandlung ebenfalls abbrechen, wenn Sie schwanger werden oder Epilepsie oder Diabetes diagnostiziert wird.

Zu Beginn der Behandlung können Symptome wie Spannungsgefühle in den Brüsten oder Abbruchblutungen auftreten. Diese sollten nach einigen Monaten abklingen.

Diese Ausführungen zu den Nebenwirkungen dienen als Hinweis und sind nicht vollständig. Für genauere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage.

 

Häufig (1 von 10 Personen oder weniger):

Juckende Hautausschläge, Gewichtszunahme, Gewichtsabnahme, schmerzende Brüste, Hitzewallungen, Depressionen, Magenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, angeschwollene Füße oder Beine, unregelmäßige Monatsblutungen

Gelegentlich (1 von 100 Personen oder weniger):

Migräne, Angstgefühle, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Schwächegefühle, Änderungen der Libido, Konzentrationsschwierigkeiten, Bluthochdruck, Kurzatmigkeit, trockene Augen, vermehrter Appetit, gutartige Tumore in den Brüsten oder der Gebärmutter, hoher Blutzuckerspiegel, Verstopfung, Durchfall, allergische Reaktionen, Erkrankungen im Harntrakt, Krämpfe, Akne, Haarausfall, Hautausschläge, übermäßiger Haarwuchs

Selten (1 von 1000 Personen oder weniger):

Blutgerinnsel, Unverträglichkeit von Kontaktlinsen, Menstruationsschmerzen, PMS, Änderungen der Leberfunktion oder des Gallenflusses

 

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es ist dringend nötig, dass Sie dem verschreibenden Arzt mitteilen, welche weiteren Medikamente Sie einnehmen, ob verschreibungspflichtig oder nicht, da es zu Wechselwirkungen kommen kann.

Sandrena sollte nicht zusammen mit folgenden Medikamenten angewendet werden: Phenytoin, Carbamazepin und Phenobarbital bei Epilepsie; Ritonavir, Nevirapin, Efavirenz oder Nelfinavir bei HIV; Rifabutin oder Rifampicin bei Tuberkulose. Wechselwirkungen können auch bei kräuterbasierten Behandlungen, die Johanniskraut enthalten, auftreten.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Beantworten Sie den medizinischen Fragebogen sehr detailliert, sodass der Arzt feststellen kann, ob diese Behandlung für Sie geeignet ist. Dazu gehören genaue Angaben zu Ihrer medizinischen Vergangenheit.

Sie sollten Sandrena nicht anwenden, wenn Sie folgende Beschwerden haben oder hatten: Brustkrebs oder eine Krebsart, die mit Östrogen in Zusammenhang steht; Blutgerinnsel oder verwandte Erkrankungen; eine Lebererkrankung, bei der die vollständige Funktion nicht wieder vollständig hergestellt ist; eine exzessiv angewachsene Gebärmutterschleimhaut, die bisher nicht behandelt wird; Schlaganfall; Angina; Herzinfarkt; ungeklärte Vaginalblutungen; Porphyrie oder eine Allergie gegen Estradiol.

Vorsicht ist auch geboten, wenn Sie in der Vergangenheit folgende Leiden hatten, da diese wiederkehren oder sich verschlimmern können: exzessiver Aufbau der Gebärmutterschleimhaut; Fibrome in der Gebärmutter; Brustkrebs in der Familiengeschichte oder Krebsarten, die im Zusammenhang mit Östrogen stehen; ein erhöhtes Blutgerinnselrisiko; Diabetes; Bluthochdruck; Epilepsie; Lupus; Migräne; Gallensteine; Asthma; Otosklerose; hohe Triglyceridwerte; erbliches Quincke-Ödem, Wasseransammlungen durch Herz- oder Nierenprobleme; Lebererkrankung.  

Regelmäßige Folgeuntersuchungen

Besuchen Sie Ihren Arzt regelmäßig, um die Wirksamkeit von Sandrena kontrollieren zu lassen.

HET und Krebs

In der Packungsbeilage finden Sie genaue Angaben zu HET und Krebsrisiken.

Schwangerschaft und Stillen

Sandrena darf nicht angewendet werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Sollten Sie schwanger werden, brechen Sie die Anwendung ab und suchen Sie Ihren Arzt auf.

Fahren oder das Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen

Es ist nicht bekannt, dass dieses Gel Ihre Fahrtüchtigkeit beeinflusst.

Zuletzt überprüft:  24.10.2018
Q&A

Sandrena Fragen & Antworten

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Ja. Die Behandlung mit Sandrena wird durch Alkohol nicht beeinträchtigt.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Ja, diese Behandlung sollte Ihre Fahrtüchtigkeit nicht beeinträchtigen. Sollten Sie Nebenwirkungen an sich bemerken, die Sie fahruntüchtig machen, unterlassen Sie die Nutzung des Autos und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Kann ich Sandrena während der Schwangerschaft anwenden?

Diese Behandlung ist nicht für Schwangere geeignet. Sollten Sie schwanger werden, brechen Sie die Behandlung umgehend ab und sprechen mit Ihrem Arzt.

Wie ist Sandrena aufzubewahren?

Bewahren Sie die Behandlung bei Raumtemperatur unter 25°C auf und verwenden Sie sich nicht nach Ablauf des Verfalldatums.

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil von Sandrena allergisch?

Sandrena enthält Estradiol, Carbopol 974P, Trolamin, Alkohol, Propylenglykol und gereinigtes Wasser.

Wenden Sie diese Behandlung nicht an, wenn Sie gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch sind.

Ist Sandrena rezeptfrei erhältlich?

Sandrena ist nicht rezeptfrei erhältlich. Sie können über unseren Online-Service jedoch Ihr Folgerezept erhalten.

Ist es das Richtige für mich?

Eine (erstmalige) HET-Behandlung wird stets durch eine persönliche Beratung mit Ihrem Arzt besprochen. Dort erhalten Sie Ihr notwendiges Rezept, sobald eine passende Behandlung für Sie gefunden wurde.

Hier bei Treated.com können Sie Sandrena online kaufen - und das ganz unkompliziert.

Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus, sodann werden Ihre Angaben von einem unserer Ärzte überprüft. Genehmigt unser Arzt Ihre Bestellung, sendet er Ihr Rezept an unsere Partnerapotheke, die Ihnen Sandrena innerhalb eines Werktages per Kurier nach Hause sendet.

Zuletzt überprüft:  24.10.2018
Unser Service

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.

  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess
Es war noch nie einfacher die Medikamente, die Sie benötigen, zu bekommen als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.
  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.
  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein in der EU registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.
  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.
  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.

Keine Ergebnisse gefunden. Hier können Sie alle unsere Medikamente finden...