Elleste Duet

  • Estradiol/Norethisterone Acetate

Elleste Duet vom Hersteller Phamacia ist eine kombinierte Behandlung in der Hormonersatztherapie (HET). Es handelt sich um eine Tablette, die einmal täglich eingenommen wird.  
 
Ein passendes Medikament gegen die Symptome der Menopause zu finden muss nicht zeitaufwendig und mit ständigen Terminen verbunden sein. Füllen Sie einfach den medizinischen Fragebogen aus. Einer unserer Ärzte entscheidet daraufhin, ob die Behandlung für Sie geeignet ist und Sie erhalten Elleste Duet bequem nach Hause geliefert.

Trustpilot Bewertung 9,3 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Dienstag 6 Dezember
Elleste Duet 1mg 1mg/1mg

Eine Monatsgabe enthält 28 Tabletten: 16 davon enthalten 1mg Estradiol und 12 enthalten zusätzlich 1mg Norethisteron. Dies ist eine sequenzielle HET.

84 Tabletten - €55,00
Elleste Duet 2mg 2mg/1mg

Die Dosis von 2mg besteht aus 16 Tabletten, die 2mg Estradiol enthalten und 12 Tabletten, die jeweils 2mg Estradiol und Norethisteron enthalten. Diese Dosis kann auch bei einem Osteoporoserisiko verschrieben werden.

84 Tabletten - €55,00
Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung

    Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft

  • Lieferung durch unsere Apotheke

    Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards

  • NextDay Lieferung

    Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt

Elleste Duet ist eine Behandlung in der Hormonersatztherapie (HET). Es handelt sich um eine kombinierte Behandlung, die aus 2 synthetischen Hormonen, die Östrogen und Progesteron ersetzen, besteht. Dadurch werden die Symptome der Menopause gemindert. Elleste Duet vom italienischen Hersteller Pharmacia ist in 2 Dosierungen erhältlich.

  1. Einfach eine Tablette täglich
  2. Bekämpft die Symptome der Menopause effektiv
  3. Erhältlich in 2 Dosierungen

Die Menopause ist eine große Veränderung im Leben einer Frau.
Sie ist ein natürlicher Prozess und setzt ab dem Alter von etwa Mitte 40 bis 50 ein, noch eher, wenn bestimmte Krankheiten wie Nebennierenrindeninsuffizienz, bei einer Schilddrüsenunterfunktion. Auch chirurgische Eingriffe wie das Entfernen der Gebärmutter oder der Eierstöcke kann zu einem zeitigen Einsetzen der Menopause führen.
Die Periode wird dann seltener und kommt schließlich nicht mehr, da die Eierstöcke keine Eier mehr produzieren, weil im Körper nach und nach der Östrogengehalt sinkt. Die Gebärmutterschleimhaut sich infolgedessen nicht mehr aufbaut und muss mit der Monatsblutung nicht mehr ausgestoßen werden.
 
Der sinkende Östrogengehalt kann auch zu emotionalen oder physischen Veränderungen führen. Stimmungsschwankungen, Depressionen, Schlaflosigkeit oder Gesichtsrötung sind einige davon. Ab dieser Zeit steigt auch das Osteoporose-Risiko, das Östrogen einen starken Einfluss auf die Stabilität der Knochen hat.
 
Bei den meisten Frauen treten die Symptome in kaum Form auf, sodass ihnen wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Bei einigen Frauen jedoch können die auftretenden physischen und psychischen Symptome problematisch werden. In diesen Fällen kann eine HET helfen. Die Art der Behandlung hängt vom Stadium der Menopause ab und auch davon, ob Ihre Gebärmutter entfernt wurde.
 
Es gibt 3 Arten der HET: die erste arbeitet nur mit einem Hormon (Östrogen), während die zyklische und die kontinuierliche zusätzlich eine Art Progesteron enthalten und als kombinierte Therapie verstanden werden. Elleste Duet arbeitet zyklisch und ist für Frauen geeignet, die die ersten Anzeichen der Menopause bemerken, aber noch ihre Monatsblutung haben.
 
Die aktiven Wirkstoffe in Elleste Duet sind Estradiol und Norethisteron, die synthetisch die Hormone Östrogen und Progesteron ersetzen. Estradiol hebt dabei den sinkenden Östrogenspiegel wieder an und mindert so die Symptome der Menopause, während Estradiol als Gegenpart den Östrogenspiegel kontrolliert.
 
Sie möchten für ein Folgerezept keine Zeit im Wartezimmer verbringen, sind beschäftigt, haben keinen freien Termin. Treated.com macht Ihnen die gewünschte Behandlung praktisch und schnell möglich. Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus, den Rest machen wir.

Bestellen Sie jetzt

So wenden Sie Elleste Duet am effektivsten an

Bitte beachten Sie unbedingt die Angaben Ihres behandelnden Arztes, um sicherzustellen, dass das Medikament den bestmöglichen Behandlungserfolg erzielt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise in der Packungsbeilage, um das Auftreten von Nebenwirkungen einzugrenzen.

  1. Folgen Sie bei der Anwendung den Anweisungen Ihres Arztes.
  2. Eine Tablette wird täglich zur gleichen Zeit eingenommen.  
  3. Jede Monatsgabe ist mit Richtungspfeilen und Wochentagen versehen, sodass die Einnahme leicht nachvollzogen werden kann.
  4. Nehmen Sie Tabletten in der vorgegebenen Reihenfolge ein.  
  5. Den Einnahmebeginn entnehmen Sie der Packungsbeilage, auch Ihr Arzt berät Sie dazu.
  6. Sollten Sie eine Einnahme verpasst haben, nehmen Sie die Tablette ein, sobald Sie sich erinnern und der Zeitraum noch innerhalb von 12 Stunden nach der gewöhnlichen Einnahmezeit liegt, lassen Sie die Einnahme ansonsten aus. Nehmen Sie die restlichen Tabletten wie gewohnt ein. Nehmen Sie keine zusätzliche Dosis ein.
  7. Nehmen Sie nie mehr als die täglich verordnete Dosis ein.Nehmen Sie die ganze Tablette unzerkaut mit Wasser ein.

Diese Hinweise sollen Ihnen einführende Informationen geben. Detailliertere Informationen finden Sie auf der Packungsbeilage des Produkts.

Download Ellese Duet 1mg PDF (Englisch)

Download Ellese Duet 2mg PDF (Englisch)

Nebenwirkungen von Elleste Duet

Lesen Sie vor Einnahme der Behandlung die Packungsbeilage, um sich mit den möglichen Nebenwirkungen vertraut zu machen. Sollten Sie folgende Symptome oder Anzeichen dafür verspüren, wenden Sie sich bitte umgehend an einen Arzt: allergische Reaktion, Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs oder andere Krebsarten, Thromben, Herzinfarkt, Schlaganfall.

Über die Anzeichen erfahren Sie in der Packungsbeilage mehr Details.

Sehr häufig (1 von 10 Personen oder mehr)
Kopfschmerzen, Brustschmerzen oder berührungsempfindliche Brüste, schmerzhafte Regelblutungen oder andere Menstruationsprobleme
 
Häufig (1 von 10 Personen oder weniger)
Depression, Angstgefühle, Änderungen der Libido, Schwindel, Schlafprobleme, Übelkeit oder Erbrechen, Blähgefühl, Durchfall, Verstopfung, Akne, Hautausschlag, Juckreiz, trockene Haut, Rückenschmerzen, größere Brüste, Vaginalinfektionen, starke Regelblutungen, Ausfluss, Zwischenblutungen, Krämpfe in der Gebärmutter, überdurchschnittliches Wachstum der Gebärmutterschleimhaut, Schwäche, geschwollene Knöchel, Füße oder Finger, Gewichtsschwankungen
 
Gelegentlich (1 von 100 Personen oder weniger)
Migräne, Bluthochdruck, Krampfadern, Gallenblasenerkrankung, Hautverfärbungen, Brustkrebs, Muskelkrämpfe
 
Selten (1 von 1000 Personen oder weniger)
Überempfindlichkeit, Thromben oder Venenentzündung, Muskelschwäche, Wucherungen/Tumore in der Gebärmutter
 
Sehr selten (1 von 10.000 Personen oder weniger)
Vermehrtes Wachstum der Kopf- und Körperbehaarung, Gelbsucht
 
Diese Angaben zu den Nebenwirkungen sind nicht vollständig. Weitere Details finden Sie in der Packungsbeilage.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie zusätzliche Medikamente (verschreibungspflichtig oder nicht oder alternative Behandlungsweisen) einnehmen, da diese Wechselwirkungen mit Elleste Duet zeigen können. Dazu gehören: Antiepileptika wie Phenobarbital, Phenytoin, Carbamazepin; Johanniskraut, HIV-Behandlungen wie Nevirapin, Efavirenz, Ritonavir, Telaprevir, Nefinavir; Tuberkulosebehandlungen wie Rifampicin, Rifabutin.

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Elleste Duet ist nicht geeignet, wenn Sie folgende Krankheiten haben oder hatten: Brustkrebs oder Krebsformen, die durch einen hohen Östrogenspiegel begünstigt werden, ungeklärte Vaginalblutung, Lactose-Intoleranz, ungewöhnliche Verdickung der Gebärmutterschleimhaut,, Thromben in den Venen oder eine Krankheit, die sich auf die Blutgerinnung auswirkt, Herzinfarkt, Schlaganfall, Angina, Lebererkrankung, Porphyrie.
 
Lassen Sie den verschreibenden Arzt ebenfalls von folgenden Erkrankungen wissen: Fibrome in der Gebärmutter, Wachstum der gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter, Endometriumhyperplasie, Krankheiten, die Thromben oder Krebs begünstigen können, Bluthochdruck, Lebererkrankung, Diabetes, Gallensteine, Migräne, Lupus, Epilepsie, Asthma, hohe Triglyceridwerte, Flüssigkeitsretention durch Herz- oder Nierenprobleme, Hörprobleme – Ostoklerose.

Q&A: Unser Elleste Duet Diskussionsforum

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Ja. Alkohol sollte keinen Einfluss auf die Behandlung haben.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Ja, es ist nicht bekannt, dass sich Elleste auf die Fahrtüchtigkeit auswirkt. Wenn Sie Nebenwirkungen an sich bemerken, die die Fahrsicherheit beeinflussen, fahren Sie bitte nicht und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Kann ich das Medikament während der Schwangerschaft einnehmen?

Nein, schwangere und stillende Frauen sollten das Medikament nicht einnehmen.

Wie soll ich das Medikament aufbewahren?

Bewahren Sie es bei einer Raumtemperatur bis 25 °C auf.

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil des Medikaments allergisch?

Beide Dosierungen von Elleste Duet enthalten: Estradiol-Hemihydrat, Norethisteron-Acetat, Loactose-Monohydrat, Maisstärke, Povidon, Talkum, Magnesiumstearat, Makrogol 400 und Hypromellose (E464).
Zusätzlich in der Dosierung 1mg: Indigokarmin (E132), Chinolingelb (E104), Titandioxid (E171).
Zusätzlich in der Dosierung 2mg: Gelborange (E110), Titandioxid (E171) und Eisenoxid (schwarz – E172).

Nehmen Sie Elleste nicht ein, wenn Sie allergisch auf einen Bestandteil sind oder den Verdacht auf eine Allergie haben.

Gibt es Elleste Duet auch rezeptfrei?

Für den Kauf des Medikaments ist ein Rezept nötig. Dies können Sie hier nach Ausfüllen des medizinischen Fragebogens erhalten.

Ist es das Richtige für mich?

Um dies einzuschätzen, füllen Sie bitte unseren medizinischen Fragebogen aus. Unser Arzt entscheidet daraufhin, ob Elleste die geeignete Behandlung für Sie ist. Wenn er dies bestätigt, wird er sich an unsere registrierte Partnerapotheke (Allgemeiner Pharmazieverbund – General Pharmaceutical Council) wenden. Diese bereitet den Versand vor und Sie erhalten das Medikament innerhalb von 24 Stunden.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.