Lippenherpes und Gürtelrose

Fieberbläschen sind orale Bläschen, die durch den Herpes-Simplex-Virus verursacht werden, während Gürtelrose durch den Windpocken-Virus ausgelöst wird.

  1. Eine Virus-Reaktivierung verursacht beide Beschwerden
  2. Schnelles Handeln reduziert die Schwere der Symptome
  3. Erhalten Sie Zugriff auf wirksame Medikamente online

Es war nie einfacher Medikamente für Lippenherpes zu kaufen. Auf Treated.com begutachtet ein Arzt Ihren Fall und wir liefern Ihnen Ihre Medizin dann direkt zu Ihnen nach Hause.

  • GMC-registrierte Ärzte
  • 24 h Lieferung
  • Sichere Bezahlung

1 Medikament(e) für Lippenherpes und Gürtelrose

Zovirax

Zovirax

  1. Häufig verwendete antivirale Produkte
  2. Reagiert schnell auf Symptome
  3. Gibt es als Creme, Tablette & dispergierbare Tablette
Jetzt Online Kaufen

Fieberbläschen entstehen durch den Herpes-Simplex-Virus (HSV-1, und in selteneren Fällen, HSV-2), während Herpes Zoster Gürtelrose verursacht. Die Viren sind nicht identisch, aber beide gehören zu einer Kategorie von Infektionen, die Alphaherpesvirinae genannt werden.

Der Herpes-Simplex-Virustyp wird meist durch Körperkontakt, wie zum Beispiel Geschlechtsverkehr, übertragen. Wenn sich eine Person infiziert hat sie meist erste Symptome die rund zwei Wochen oder weniger andauern. Sobald diese vergangen sind, zieht sich die Infektion in einen Ruhezustand zurück. Dieser kann Wochen, Monate oder sogar Jahre lang anhalten. Reaktivierungen treten tendenziell auf, wenn das Immunsystem des Wirtes geschwächt wird oder auch wenn eine Person, die den Virus hat, wieder in Körperkontakt mit ihm kommt, meist durch sexuellen Kontakt mit jemand anderen, der ihn hat. Es gibt zwei Stämme vom Herpes-Simplex-Virus: HSV-1 und-2. Fieberbläschen sind häufig das Ergebnis von HSV-1 Infektion, obwohl sie auch durch HSV-2 verursacht werden können. Sie manifestieren sich in Form von Eiter gefüllten Bläschen auf und um den Lippen und zeigen sich, wenn das Virus aktiv ist.

Herpes Zoster (oder Gürtelrose) ist ähnlich, insofern es sichtbare rote Hautflecken verursacht. Jedoch beginnen diese als Ausschlag und entwickeln sich innerhalb kurzer Zeit zu Blasen. Und im Gegensatz zum HSV erscheinen sie an eher unspezifische Stellen am Körper. In der Regel erscheint Gürtelrose nur auf einer Seite des Körpers. Symptome von Herpes Zoster sind meist auch geschwollene Drüsen und Fieber. Die Beschwerde tritt auf, wenn das Virus, das Windpocken verursacht, reaktiviert wird. Genauso wie bei HSV bleibt der Varizella-Zoster-Virus bestehen, er verschwindet nicht. Das Herpesvirus wird einfach durch das Immunsystem in den Ruhezustand gebracht.

Die Behandlung dieser Erkrankung erfolgt in Form von Virostatika. Eine beliebte Wahl ist Zovirax GlaxoSmithKline. Dieses Mittel enthält den Inhaltsstoff Aciclovir, der den verantwortlichen Virus daran hindert Zellen zu besetzen und sich zu verbreiten. Dies geschieht dadurch, dass es das Virus daran hindert DNA-Polymerase, die das Virus braucht, um neues genetisches Material synthetisieren zu können, zu produzieren. Sobald der Vormarsch des Virus vom Medikament gestoppt wurde, übernehmen die Abwehrkräfte des Körpers und zwingen es in einen Zustand der Latenz.

Bei Lippenherpes und Gürtelrose ist es wichtig darauf zu achten, wie die ersten Symptome aussehen, da man die Schwere des Ausbruchs am besten begrenzen kann, indem man so schnell wie möglich handelt.

Auf Treated.com helfen wir Ihnen die Behandlung, die Sie brauchen, schnell und einfach zu finden. Einer unserer Ärzte wird Ihren Fall überprüfen und sobald Ihr Medikament genehmigt wird, senden wir es Ihnen mittels Next-Day Lieferant zu Ihnen nach Hause. Wählen Sie einfach Ihr Produkt und füllen Sie unseren Fragebogen aus.

Behandlungsarten

Derzeit gibt es kein bekanntes Mittel zur Heilung von Fieberbläschen. Obwohl die Symptome möglicherweise nur für kurze Zeit zwischen längeren Ruhephasen erscheinen, ist eine Person, die sich einmal mit dem Herpes-Simplex-Virus infiziert hat, ein Leben lang Träger dieses Virus.

Auf ähnliche Weise verschwindet auch der Varizella-Zoster-Virus, der Windpocken verursacht, nicht, nachdem eine Person genesen ist. Während Windpocken meist nicht wieder auftreten, kann sich der Virus erneut in der Form von Herpes Zoster oder Gürtelrose manifestieren.

Behandlungen für beide Beschwerden zielen darauf ab, die Dauer und Schwere der Symptome zu verringern und dem Immunsystem dabei zu helfen, das Virus so schnell wie möglich in einen Zustand der Untätigkeit zurückzudrängen. Die Medizin der Wahl gegen diese Beschwerden sind Virostatika wie Zovirax GSK. Dieses Produkt ist verfügbar als Tablette, dispergierbare Tablette und Creme.

Wie funktionieren sie?

Zovirax enthält ein Virostatikum namens Aciclovir. Dieses behandelt die Infektion, indem es den Virus daran hindert sich im Inneren des Körpers zu replizieren und zu vermehren.

Um zu gedeihen, muss das Herpesvirus das Enzym DNA-Polymerase produzieren. Dies ermöglicht es ihm sein genetisches Material zu kopieren und Zellen im Körper zu infizieren. Virostatika wie Aciclovir verhindern die Generation dieses Enzyms, wodurch sie den Wachstumsprozess des Virus anhalten und es dem Immunsystem ermöglichen es schnell zu attackieren. Die natürlichen Abwehrkräfte sorgen dann dafür, dass das Virus inaktiv wird.

Was sind die Nebenwirkungen?

Diese Behandlung gibt es in unterschiedlichen Formen und natürlich hängen die Nebenwirkungen von der gewählten Form ab. Es ist wichtig, dass Sie die Packungsbeilage Ihres gewählten Produkts lesen, bevor Sie es verwenden, so dass Ihnen mögliche Nebenwirkungen bewusst sind und Sie in der Lage sind im Fall der Fälle, sofort ärztliche Hilfe aufzusuchen.

Häufigere Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Zovirax Creme sind Hautreizungen, Brennen und Juckreiz, während die Zovirax Standardtabletten Kopfschmerzen, Schwindel oder Magenschmerzen auslösen können. Dies ist nur eine kurze Zusammenfassung der möglichen Nebenwirkungen, detailliertere Informationen finden Sie auf der Produktseite oder in der Packungsbeilage.

Kann ich sie gemeinsam mit anderen Medikamenten nehmen?

Das kommt darauf an welche Version Sie verwenden. Zovirax Creme interagiert wahrscheinlich nicht mit anderen Medikamenten, während die Tabletten-Version die Funktion von Medikamenten wie z. B. Probenecid, Mycophenolat-Mofetil, Cimetidin, Ciclosporin, Theophyllin oder Zidovudin beeinflussen kann. Informieren Sie Ihren Arzt immer über andere Medikamente, die Sie einnehmen.

Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen den Medikamenten?

Alle Zovirax-Produkte enthalten den Wirkstoff Aciclovir, der ein Virostatikum zur Behandlung von Herpes-Infektionen ist. Der Hauptunterschied zwischen den drei Optionen ist ihre Art der Anwendung. Ein Mittel ist eine Creme, die Sie direkt auf den Ort der Infektion auftragen, während die Tabletten-Versionen oral eingenommen werden.

Soll ich Zovirax Creme, Tabletten oder dispergierbare Tabletten verwenden?

Die Beschwerde an der Sie leiden, wird die Art und Dosis Ihrer Behandlung bestimmen. Zovirax Creme dient in der Regel nur zur Behandlung von lokalisiertem Herpes, wie Fieberbläschen, aufgrund der geringen Dosis und des geringeren Risikos Nebenwirkungen zu verursachen. Zur Behandlung von Gürtelrose sind Tabletten, um einiges besser geeignet. Sie werden auch in einer größeren Dosis verschrieben als zur Behandlung von HSV.

Für Fälle von HSV hängt Ihre Wahl von Ihrer Anfälligkeit auf mögliche Nebenwirkungen und davon welche Methode Sie bevorzugen ab. Da die Tablette stärker ist, ist die Liste der mit ihr assoziierten Nebenwirkungen länger, als die für die Creme. Manche Leute bevorzugen es jedoch möglicherweise Tabletten zu nehmen. Andere haben vielleicht Probleme dabei eine ganze Tablette zu schlucken und entscheiden sich für die wasserlöslichen Version.

Um mehr zu erfahren und die Vorteile jeder Methode abzuwiegen, können Sie sich auf unserer Produktseite von Zovirax informieren. Wenn Sie noch unsicher sind, dann fragen Sie Ihren Arzt.

Haben die Behandlungen unterschiedliche Nebenwirkungen?

Ja. Zovirax Creme kann Hautreizungen, Brennen oder Juckreiz verursachen. Die häufigsten Nebenwirkungen der Tablette sind Kopfschmerzen, Magenverstimmung und Schwindel. Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage.

Ist es das Richtige für mich?

Finden Sie mit unserem kurzen Online-Fragebogen heraus, welches Produkt Sie bestellen sollten. Ein Arzt wird Ihre Antworten überprüfen. Sobald Ihre Pille als für Sie geeignet bestätigt wurde, werden wir sie Ihnen innerhalb eines Werktags zusenden.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.