Infektionen

Eine Infektion entsteht, indem ein fremdartiger oder latenter Organismus (z.B.: ein Virus, Pilz, oder Parasit) in den Körper eindringt. Umgangssprachlich wird eine Infektion auch Ansteckung genannt.

Infektionen können so gut wie überall im Körper auftreten und eine Reihe von Symptomen verursachen. Wie sie behandelt werden hängt von der spezifischen Infektion ab, so benötigen die einzelnen Geschlechtskrankheiten jeweils unterschiedliche Behandlungen. Medikamente können bakterielle Infektionen abtöten, die Behandlung von Virusinfektionen kann sich jedoch als schwieriger erweisen. In diesen Fällen unterstützen die Medikamente meist das Immunsystem dabei die Erkrankung in Remission zu senden.

  • GMC-registrierte Ärzte
  • 24 h Lieferung
  • Sichere Bezahlung
  • Lippenherpes und Gürtelrose

    Fieberbläschen sind orale Bläschen, die durch den Herpes-Simplex-Virus verursacht werden, während Gürtelrose durch den Windpocken-Virus ausgelöst wird.

    1. Eine Virus-Reaktivierung verursacht beide Beschwerden
    2. Schnelles Handeln reduziert die Schwere der Symptome
    3. Erhalten Sie Zugriff auf wirksame Medikamente online
  • Nagelpilzinfektionen

    Nagelpilzinfektionen (Onychomykose) verursachen unansehnliche, verdickte und verfärbte Nägel. Sie treten häufiger in Zehennägel auf und können manchmal auch schmerzhaft werden.

    1. Die Behandlung der Infektion verhindert die Ausbreitung
    2. Tritt gehäuft bei Erwachsenen über 55 auf
    3. Behandelbar mit verschreibungspflichtigen Antipilzmitteln
  • Naseninfektionen

    Infektionen der Nase zeichnen sich zunächst durch Pustel in den Nasenlöchern aus, ernstere Fälle können aber auch zu Geschwüren oder sogar Zellulitis führen. Infektionen dieser Art werden in der Regel durch Staphylokokken-Bakterien verursacht.

  • Blasenentzündung

    Zystitis (auch als Blasenentzündung bekannt) ist eine Beschwerde, die die Blase betrifft. Sie tritt auf, wenn die Harnwege sich durch eine Infektion entzündet.

    1. Blasenentzündungen betreffen fast alle Frauen
    2. Eine von fünf hat wiederholte Infektionen
    3. Einfach mit Antibiotika zu behandeln
  • Grippe

    So gut wie jeder hat sich schon einmal in seinem Leben mit der Grippe infiziert. Die Ausbrüche sind im Winter zwar häufiger, können aber immer stattfinden.

    1. Sehr häufig saisonale Krankheit
    2. Verbreitung durch Husten & Niesen
    3. Prävention mit Hilfe von Medikamenten
  • Mundsoor

    Mundsoor ist eine Pilzinfektion im Mund, die durch den Hefepilz Candida verursacht wird. Es ist normal, dass sich eine geringe Anzahl dieses Pilzes auf der Haut und im Mund befindet. Allerdings kann sich Candida unter bestimmten Bedingungen zu stark vermehren und damit zu einer Mundinfektion führen.

  • Geschlechtskrankheiten

    Sex spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle, ob wir Single, in einer Beziehung oder verheiratet sind. Es ist eine Tatsache, das Geschlechtskrankheiten (STI) ein häufiges Problem sind. Zu diesen gehören SyphilisGonorrhoeChlamydienHerpesGenitalwarzenbakterielle Vaginose und Trichomoniasis.

     

  • Pilzinfektionen

    Pilzinfektionen können in vielen Formen und entsprechend mit variierenden Symptomen auftreten. Pilzinfektionen der Haut sind unter anderem Fußpilz und Tinea (auf Hornschicht der Haut, Haaren und Nägel). 

    1. Treten häufig als Hautausschlag auf
    2. Können die Haut verhärten und zu Abschuppungen führen
    3. Mit Antipilz-Medikamenten behandelbar
  • Bindehautentzündung

    Konjunktivitis (Bindehautentzündung) kann durch Allergien hervorgerufen werden oder aber eine bakteriell hervorgerufene Infektion sein.

  • Mittelohrentzündung

    Mittelohrentzündungen sind häufig bakterieller Natur, manchmal können sie jedoch auch von Viren hervorgerufen werden. Hartnäckige und auch schwere Fälle können mit Antibiotika behandelt werden. 

  • Fadenwürmer

    Es ist relativ leicht, sich mit Fadenwürmern, die einen lästigen Juckreiz am Anus auslösen können, zu infizieren.

Geschlechtskrankheit können durch Bakterien und Viren verursacht werden. Gonorrhoe und Chlamydien gehören zu den häufigsten bakteriellen Geschlechtskrankheiten. Zu den viralen Formen gehören Genitalwarzen und Herpes. Einem Arzt persönlich von solchen Problemen zu erzählen kann unangenehm sein, dass ändert aber nichts an der Wichtigkeit sich um die Diagnose und Behandlung dieser Infektionen zu kümmern. Unbehandelt können Geschlechtskrankheiten schwerwiegende Folgen haben und zudem auf andere Sexualpartner übertragen werden.

Man kann die Behandlung dieser Beschwerden aber dankenswerterweise auch online finden. Auf Treated.com bietet unsere Apotheke eine Reihe von Antibiotika und Medikamenten gegen Viren. Unsere private und diskrete Konsultation, die von einem praktizierenden Arzt durchgeführt wird, kann Ihnen dabei helfen das richtige Produkt für Sie zu finden.

Auch bei anderen Formen von Infektionen, wie Naseninfektionen oder Bindehautentzündungen, kann unser Online-Service Ihr Leben erleichtern, da Sie sich bei uns nicht extra einen Termin machen müssen und trotzdem das Medikament, das Sie brauchen, sicher, einfach und versandkostenfrei bekommen können und das ganze innerhalb von 24 Stunden.

Lesen Sie MehrVerbergen

Metronidazole Preis inklusive Verschreibung & 24h Lieferung

Ein Arzt kann eine Anfangsdosis von 800 mg gefolgt von einer 400 mg Dosis alle 8 Stunden über einen bestimmten Zeitraum hinweg verschreiben.
€60,00

Flagyl Preis inklusive Verschreibung & 24h Lieferung

Bei bakteriellen Infektionen kann dies eine einmalige Dosis von 4 Tabletten, gefolgt von 2 Tabletten alle 8 Stunden für einen bestimmten Zeitraum sein.
€49,00

Aldara Preis inklusive Verschreibung & 24h Lieferung

Aldara-Salbe wird von unserer Apotheke in nur einer Stärke angeboten. In der Regel tragen Sie den Inhalt eines Beutels an drei abwechselnden Tagen vor dem Schlafengehen auf.
€130,00

Azithromycin, Suprax Preis inklusive Verschreibung & 24h Lieferung

Nehmen Sie das Medikament, wie verschrieben ein. Die typische Dosis für die Behandlung von Gonorrhoe Infektionen ist eine einmalige Anwendung von 400 mg Suprax und 1000 mg Azithromycin.
€62,00
Lesen Sie MehrVerbergen