PrEP

HIV-PrEP steht für die Abkürzung von “Prä-Expositions-Prophylaxe“ und bezeichnet die Vorsorge vor einem Risikokontakt, also der sexuelle Kontakt mit einer infizierten Person.

  1. Markenmedikament oder Generikum erhältlich
  2. Eine Tablette täglich
  3. Minimiertes Risiko einer HIV-Übertragung

Bestellen Sie Ihr PrEP-Medikament online. Ihre Bestellung wird von einem Arzt überprüft und Sie erhalten Ihr Medikament diskret verpackt per Expressversand geliefert.

  • Registrierte Ärzte
  • 24 h Lieferung
  • Sichere Bezahlung

2 Medikament(e) für PrEP

Truvada

Truvada

  1. Einfach einzunehmende Tablette
  2. Einnahme in Kombination mit Safer Sex
  3. Senkung des Risikos einer HIV Übertragung
Jetzt Online Kaufen
Emtricitabin/ Tenofovirdisoproxil

Emtricitabin/ Tenofovirdisoproxil

  1. Senkt das Risiko einer HIV-Übertragung
  2. Truvada Generika
  3. Eine Tablette täglich
Jetzt Online Kaufen
Beschreibung

PrEP Informationen

PrEP ist die Abkürzung für “Prä-Expositions-Prophylaxe“ und wird zum Schutz vor der Ansteckung des Humanen Immundefizienz-Virus (HIV) eingenommen. Truvada ist das Markenmedikament welches einmal täglich eingenommen wird und antivirale Wirkstoffe enthält. Dieses Medikament wirkt, indem es die Funktion eines körpereigenen Enzyms unterbindet, welches der Virus benötigt, um sich selbst zu erhalten und zu vervielfältigen.

Es ist wichtig anzumerken, dass obwohl PrEP das Risiko einer Ansteckung deutlich verringert, eine Ansteckung dennoch nicht komplett ausgeschlossen ist. Personen, die PrEP Medikamente einnehmen, sollten also trotzdem Safer Sex praktizieren um sich vor einer Infektion zu schützen.

Was ist HIV?

Der Humane Immundefizienz-Virus (HIV) ist ein Virus, welcher das Immunsystem so stark schwächt, dass es ihm schwerer fällt, Infektionen von selbst abzuwehren oder zu bekämpfen. Dieser Virus kann sich nach einiger Zeit zu AIDS (acquired immune deficiency syndrome) entwickeln, Hier bekommt der Erkrankte sehr schwerwiegende Infektionen während sein Körper nicht in der Lage ist, sie abzuwehren.

HIV kann durch infiziertes Sperma, Scheidenflüssigkeit, Flüssigkeit aus dem After oder Blut übertragen werden. Es kann außerdem von der Mutter zum Kind vor der Geburt oder durch die Muttermilch weitergegeben werden. Der häufigste Übertragungsweg ist ungeschützter Vaginal- oder Analverkehr. HIV kann jedoch auch durch das Teilen von Spritzen oder Nadeln übertragen werden.

HIV kann nicht durch Speichel, Urin oder Schweiß übertragen werden.

Es führt zu keinerlei offensichtlichen Symptomen. Einige Betroffene bekommen grippeähnliche Symptome kurz nach der Inkubationszeit des Virus; diese werden jedoch fälschlicherweise häufig für andere, weniger schwerwiegenden Krankheiten gehalten. Es kann also sein, dass einige den Virus bereits jahrelang unwissend mit sich herumtragen bis sie eines Tages schließlich eine Erkrankunge bekommen, die sie nich abwehren können.

Einen HIV Test machen lassen

HIV wird anhand eines Bluttests überprüft. Diesen können Sie während eines regulären Geschlechtskrankheiten Tests bei Ihrem Frauenarzt, Urologen oder Hausarzt machen lassen. In Kürze werden wir hier bei Treated.com ebenfalls einen HIV Selbsttest anbieten.

HIV Behandlung

Derzeit gibt es keine Heilung für HIV, es ist jedoch behandelbar. Als HIV Behandlung werden meist antiretrovirale Medikamente verschrieben welche den Virus daran hindern, sich weiter zu entwickeln. HIV Medikamente müssen jeden Tag eingenommen werden. Der HI-Virus kann sich an die Medikamente anpassen und Lücken im System finden. Die kombinierte Einnahme verschiedener Medikamente kann dem entgegen wirken.

HIV Vorbeugen

Es gibt viele verschiedene Wege, sich vor einer HIV Infektion zu schützen. Der einfachste Weg ist Safer Sex, das Verwenden von Kondomen oder anderen Verhütungsmitteln wie Latex-Tücher. Auch wasserbasierte Gleitgele können dabei helfen, das Risiko auf Risse in der Scheide oder im After zu reduzieren.

Zusätzlich zu Safer Sex kann PrEP außerdem dabei helfen, sich vor einer HIV Ansteckung zu schützen. Truvada ist ein antivirales Medikament welches zwei verschiedene Inhaltsstoffe enthält: Emtricitabin und Tenofovir Disoproxil. Diese wirken, indem sie die Wirkung der reversen Transkriptase verhindern, ein Enzym, welches als DNA-Polymerase bezeichnet wird. Der Virus benötigt das Enzym um seine Zellen zu vervielfältigen und zu wachsen. Durch das Unterbinden dieser Funktion kann der Virus sich also nicht weiter entwickeln.

Em/Teofovir ist das Generikum von Truvada.

Zuletzt überprüft:  27.12.2018
Behandlungsarten

PrEP Medikamente/ Behandlungsarten

Es gibt viele verschiedene Medikamente zur Behandlung von HIV. Sie helfen dabei, den Virus zu unterdrücken, wenn sich jemand bereits infiziert hat und reduzieren das Risiko, dass die infizierte Person den Virus an jemanden überträgt.

Einige dieser Medikamente können auch von nicht infizierten Personen eingenommen werden: wenn sie davon ausgehen, dass sie mit dem Virus in Kontakt gekommen sind (durch Geschlechtsverkehr, durch das Teilen von Nadeln oder wenn sie im Krankenhaus arbeiten und sich an einer Nadel verletzt haben). Dies wird als PEP (Post-Expositionelle Prophylaxe) bezeichnet. Hierbei handelt es sich um antiretrovirale Medikamente, die die Entwicklung des Virus stoppen indem sie das Enzym behindern, welches benötigt wird, damit sich der Virus entwickeln kann.

PrEP ist eine neue Art von Medikament, die jemanden, der in Kontakt mit dem Virus steht, vor eine Ansteckung schützt.

Truvada und das Generikum namens Emtricitabine/Tenofovir disoproxil (kurz: Em/Tenofovir) sind derzeit die einzigen erhältlichen PrEP Medikamente zum Schutz vor HIV.

In Kombination mit der Einnahme des Medikaments sollte zudem Safer Sex praktiziert werden um sicherzugehen, dass keine Ansteckung geschehen kann.

Wie funktionieren sie?

PrEP Medikamente enthalten einige derselben Inhaltsstoffe (antiretrovirale Medikamente), die auch in PEP-Medikamenten enthalten sind. Diese funktionieren, indem sie die Wirkung eines Enzyms welches der Virus benötigt, um sich zu entwickeln, begrenzen.

Was sind die Nebenwirkungen von PrEP Medikamenten?

Häufig auftretende Nebenwirkungen von PrEP sind beispielsweise Diarrhö, Übelkeit oder Erbrechen, Hautausschlag und Schwächegefühl. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage um sich über weitere Nebenwirkungen zu informieren.

Kann ich PrEP Medikamente gemeinsam mit anderen Medikamenten einnehmen?

Das kommt auf die Medikamente an, die Sie einnehmen. Bitte informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie derzeit einnehmen - egal ob rezeptpflichtig, rezeptfrei oder pflanzlich - da einige eventuell zu Wechselwirkungen mit Truvada oder Em/Tenofovir führen können.

Kann ich PrEP online kaufen?

Ja. Hier bei Treated.com können Sie PrEP online kaufen. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus. Diesen finden Sie, indem Sie auf der jeweiligen Produktseite auf “Bestellen” klicken.

Der medizinische Fragebogen wird von einem unserer Ärzte überprüft. Bei Genehmigung erhalten Sie Ihr PrEP Medikament per Expressversand bereits am nächsten Werktag.

Zuletzt überprüft:  27.12.2018
FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Truvada und anderen HIV Medikamenten?

Andere HIV Medikamente sind zur Anwendung von einer bereits mit HIV infizierten Person gedacht. Truvada ist eine Präexpositionsprophylaxe und kann von Personen eingenommen werden, die sich vor einer Infektion schützen möchten. So können sich Personen mit einem erhöhten Risiko vor einer HIV Infektion schützen.

Sollte ich PrEP einnehmen?

Dies kommt darauf an, ob Sie bereits ein Medikament verwendet haben, mit wem Sie Geschlechtsverkehr haben und wo Ihre Vorlieben liegen. Truvada (das Markenmedikament) und Em/Tenofovir (das Generikum) sind beide sowohl für Frauen als auch für Männer zugelassen, die ungeschützen vaginalen oder analen Geschlechtsverkehr haben. Beide Medikamente sollten täglich eingenommen werden.

Studien haben gezeigt, dass Truvada ebenfalls wirksam ist, wenn es von Männern, die Analsex haben, “bei Bedarf” eingenommen wird. Diese Art der Einnahme ist jedoch nicht lizenziert und die Verschreibung wäre in diesem Fall “off-label”.

Haben die PrEP Medikamente Nebenwirkungen?

Beide PrEP Medikamente haben aufgrund ihrer Bioäquivalenz dieselben möglichen Nebenwirkungen. Diese Nebenwirkungen sind in dem Beipackzettel des jeweiligen Medikaments aufgelistet. Lesen Sie bitte den Beipackzettel vor der Einnahme eines der Medikamente.

Wie gut funktionieren PrEP Medikamente?

PrEP ist sehr wirksam in der Verhinderung der Übertragung von HIV von Frauen oder Männern, die Geschlechtsverkehr mit einer infizierten Person haben. Es funktioniert am besten, wenn das Medikament täglich eingenommen wird.

Wenn PrEP nicht so wie verschrieben eingenommen wird, kann es eine HIV Übertragung unter Umständen ebenfalls verhindern - die Wirksamkeit ist jedoch nicht garantiert.

Wie kann ich PrEP online bestellen?

Wenn Sie PrEP Medikamente bisher noch nicht eingenommen haben, sprechen Sie bitte zunächst mit Ihrem Arzt. Dieser kann Sie dahingehend beraten und feststellen, ob diese Medikamente sich für Sie eignen.

Wenn Ihr Arzt Ihnen bereits PrEP Medikamente verschrieben hat, können Sie diese hier bei uns online bestellen. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus. Bei Genehmigung durch unseren Arzt erhalten Sie Ihr PrEP Medikament per Expressversand bereits innerhalb eines Werktages zugeschickt.

Zuletzt überprüft:  27.12.2018
Unser Service

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.

  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess
Es war noch nie einfacher die Medikamente, die Sie benötigen, zu bekommen als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.
  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.
  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.
  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.
  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.

Keine Ergebnisse gefunden. Hier können Sie alle unsere Medikamente finden...