€145,00

Seit der Entdeckung von Viagra hat sich auf dem Potenzmittel-Markt viel getan. MUSE, das ein Jahr zuvor auf den Markt kam, hat eine etwas invasivere Anwendungsmethode, die nicht jedem angenehm ist, da es in die Harnröhre eingeführt wird. Cialis, das später entwickelt wurde, hat den Vorteil, dass es eine längere Wirkzeit als die anderen Potenzmittel hat, aber auch hier müssen, wie bei der Einnahme von Viagra, Tabletten geschluckt werden. Caverject, das genauso wie MUSE und Vitaros Alprostadil enthält, muss wiederum direkt in den Schwellkörper injiziert werden. Die Anwendung muss bei der Verwendung von MUSE und Caverject vorher von einem Arzt gezeigt werden, abgesehen davon, dass man beide, wie alle medikamentösen Potenzmittel, nicht ohne Rezept kaufen kann.

Der offensichtliche Vorteil des neuen Mittels Vitaros ist, dass keine Tablette eingenommen werden muss und es nicht invasiv eingeführt werden muss.

Wobei der größte Vorteil für viele ist, dass die Wechselwirkungen und Kontraindikationen bei Vitaros um einiges geringer sind als bei anderen rezeptpflichtigen Potenzmitteln. Was es vor allem für ältere Anwender und Männer mit Vorerkrankungen vorteilhaft macht.

Was ist Vitaros HEXAL?

Vitaros ist eines der neuesten Potenzmittel, das in Apotheken erhältlich ist und wie Caverject und MUSE enthält Vitaros Alprostadil.
Nachdem Alprostadil durch die Haut aufgenommen wurde, erweitern sich die Gefäße, die den Blutfluss in den Penis regulieren. Die Gefäße, die Blut aus dem Penis hinausbefördern, verengen sich und das Blut verbleibt somit im Penis und eine Erektion wird ermöglicht.

Vitaros HEXAL für Männer hebt sich von anderen Potenzmittel durch seine Art der Anwendung und der geringeren Anzahl an möglichen Nebenwirkungen ab. Zudem interagiert es auch weniger mit einer großen Mahlzeit oder anderen Medikamenten. So eignet es sich vor allem für Menschen, denen Nitrate verschrieben wurden und die daher andere orale Potenzmittel nicht einnehmen können.

Ein Nachteil ist, wie bei allen Alprostadil-Produkten, dass Vitaros nicht so lange aktiv ist, wie PDE5-Hemmer, die zum Beispiel in Cialis enthalten sind. Vitaros HEXAL wirkt aber wohl etwas länger als MUSE und Caverject, in manchen Fällen bis zu zwei Stunden lang. Zudem ist die Anwendung von Vitaros einfacher und diskreter.

Wer stellt Vitaros her?

Vitaros wurde 2013 entwickelt. Das Patent teilen sich verschiedene Unternehmen in unterschiedlichen Ländern. So wird Vitaros in Großbritannien von Takeda, in Deutschland von Hexal und in den Niederlanden von Sandoz vertrieben. Auch wenn sich der Hersteller in diesen Ländern unterscheidet, ist das Produkt trotzdem immer ein und dasselbe. Es geht nur darum welche Firma dass Recht hat Vitaros im jeweiligen Land zu vertreiben.

Vitaros: Anwendung

Diese Creme von Takeda Pharmaceuticals oder HEXAL wird auf eine ähnliche Art und Weise wie MUSE auf den Penis aufgetragen, in diesem Fall mit Hilfe eines Applikators. Mit Hilfe dieses Applikators wird die Vitaros Creme in die Öffnung des Penis aufgetragen. Die Wirkung zeigt sich nach etwa 5-30 Minuten. Nach der Anwendung sollte der Penis für 30 Sekunden aufrecht gehalten werden, so dass die Vitaros HEXAL Creme einwirken kann.

Vitaros für Männer sollte nur einmal innerhalb eines 24 Stunden Zeitraums und nicht öfter als zwei- bis dreimal pro Woche verwendet werden.

Gegenanzeigen von Vitaros

Wie alle Medikamente hat auch Vitaros gewisse Nebenwirkungen, die bei einer geringen Anzahl der Anwender auftreten können.

Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von Vitaros HEXAL mit dem Wirkstoff Alprostadil auftreten können, sind unter anderem leichte Schmerzen, eine Rötung des Penis, Brennen, ein Ausschlag oder Juckreiz, sowie Taubheitsgefühle. Gelegentlich kann es auch zu Schwindelgefühlen, einem niedrigen Blutdruck oder einer erhöhten Empfindlichkeit kommen.

Dies ist nur ein Auszug der möglichen Nebenwirkungen, für eine genauere Beschreibung sollte die Packungsbeilage zu Rate gezogen werden.

Kontraindikationen von Vitaros HEXAL

Die Wechselwirkungen von Vitaros mit anderen Medikamenten sind noch nicht ausreichend untersucht, wobei der Hersteller dazu rät die Creme nicht zu verwenden, wenn der Patient andere Potenzmittel, Muskelrelaxantien, Alpha-Blocker, Medikamente gegen Bluthochdruck oder Blutgerinnung oder Decongestants verwendet.

Auch Betroffene, die niedrigen Blutdruck, Herzprobleme, Synkope, Sichelzellenanämie oder ein Merkmal dieser, Thrombozythämie, Polycythaemia vera, Multiples Myelom oder Leukämie, einen ungewöhnlich geformten Penis, eine Entzündung oder Infektion des Penis, haben oder anfällig für Venenthrombose, Hyperviskositätssyndrom oder Schlaganfälle sind, können Vitaros eventuell nicht verwenden.

Wie kann ich Vitaros bekommen?

Mann kann Vitaros nicht rezeptfrei kaufen. Um eine Verschreibung für die Vitaros HEXAL Creme zur Behandlung von Erektionsstörungen zu bekommen, muss ein Arzt konsultiert werden. Das geht zum einen bei der persönlichen Beratung durch den Hausarzt und zum anderen mit Hilfe einer Online-Apotheke, die mit praktizierenden Ärzten zusammenarbeitet und einen medizinischen Fragebogen vorlegt, aufgrund dessen der Arzt die Eignung des Betroffenen für dieses Medikament ermitteln kann.

Vitaros unter diesen Bedingungen online zu bestellen ist ohne Probleme möglich. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass Anbieter, die behaupten Vitaros HEXAL ohne Rezept anbieten zu können, zu vermeiden sind, da diese illegal handeln und nicht immer Originalprodukte verkaufen.

Wirkung von Vitaros

Die Wirkung von Vitaros für Männer konnte unter anderem in einem klinischen Bericht 2015 belegt werden. Dieser zeigte eine 83 prozentige Erfolgsrate der Vitaros 300 Dosis, was die Erfolgsrate auf eine Stufe mit der 100mg Viagra Dosis, deren Erfolgsrate bei 82 Prozent liegt, setzt. 

 

→ Aktuell ←

 

Derzeit befindet sich Vitaros nicht in allen Apotheken in Deutschland auf Lager. Und die Nachlieferung von Hexal ist derzeit nicht möglich. Takeda hat jedoch keinen Engpass was die Auslieferung von Vitaros angeht.

Das bedeutet, dass Vitaros von unserer Online-Apotheke ohne Probleme bestellt werden kann. Sie müssen auch Ihr Rezept nicht extra einschicken, da wir mittels eines medizinischen Online-Fragebogens, der von einem praktizierenden Arzt überprüft wird, sicherstellen, dass Vitaros für Sie geeignet ist.

Die Lieferung erfolgt noch am nächsten Werktag. Wir versenden unsere Medikamente nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.