Vitaros ist eine Creme, die zur Behandlung von Erektiler Dysfunktion angewendet wird. Vitaros enthält, wie auch Caverject und MUSE, den Wirkstoff Alprostadil. Vitaros Creme wird von HEXAL und von Takeda Pharmaceuticals hergestellt.

Kann man Vitaros Hexal ohne Rezept kaufen?

Nein. Vitaros Creme ist nicht rezeptfrei erhältlich. Um Vitaros Creme zu erhalten, muss ein Arzt konsultiert werden, der Ihnen dieses Medikament verschreibt. Dank unseres verlässlichen online Rezeptausstellungs-Service müssen Sie deshalb nicht extra einen Termin bei Ihrem Hausarzt machen.

Füllen Sie einfach unseren kompakten medizinischen Online-Fragebogen aus. Dieser wird von einem registrierten Arzt überprüft. Der Arzt entscheidet anhand Ihrer Antworten, ob das Medikament für Sie geeignet ist oder ob Sie doch lieber persönlich einen Arzt aufsuchen sollten.

Wenn unser Arzt Ihre Bestellung genehmigt, erhalten Sie Vitaros Creme bereits am nächsten Werktag.

Was ist der Unterschied von Vitaros und MUSE?

Bei Vitaros handelt es sich um eine Creme, bei MUSE handelt es sich um ein urethrales Zäpfchen. Vitaros enthält 300 mcg des aktiven Wirkstoffs Alprostadil pro 1 Gramm Creme. MUSE ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich: 250 mcg, 500 mcg und 1 mg. Beide Medikamente werden mit Hilfe von Applikatoren in die Penisöffnung gegeben.

Wie wird Vitaros Creme angewendet?

Vitaros Creme wird zirka 5 bis 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr mit Hilfe eines Applikators in die Penisöffnung gegeben. Der Penis sollte nach dem Auftragen für zirka 30 Sekunden nach oben gehalten werden, sodass die Creme einwirken kann. Damit die Creme wirken kann, muss dennoch sexuelle Stimulation stattfinden.

Muss ich ein Kondom verwenden, wenn ich Vitaros aufgetragen habe?

Ja. Um Nebenwirkungen bei Ihrer/ Ihrem Partner/in zu vermeiden, müssen Sie ein Kondom verwenden.

Wie wirkt Vitaros Creme?

Der aktive Wirkstoff Alprostadil ist ein synthetisches Hormon. Es erweitert die Blutgefäße und sorgt so für einen verbesserten Blutfluss in den Penis.

Weitere Informationen zu der Wirkung von Vitaros und dem aktiven Wirkstoff Alprostadil können Sie auf unserer Informationsseite nachlesen.

Wie oft kann ich Vitaros Creme verwenden?

Vitaros Creme darf nur einmal innerhalb von 24 Stunden angewendet werden. Dieses Medikament sollte außerdem nicht öfter als 2 bis 3 Mal pro Woche verwendet werden.

Welche Nebenwirkungen hat Vitaros?

Vitaros kann bei einigen Anwendern zu Nebenwirkungen führen. Die Creme kann beispielsweise Ausschlag, Juckreiz, Brennen o.ä. hervorrufen. Weitere Informationen zu den Nebenwirkungen von Vitaros finden Sie in dem Beipackzettel auf unserer Produktseite.

Was muss ich sonst noch beachten?

Vitaros Creme muss, wie auch MUSE und die 40 mcg Dosierung von Caverject, gekühlt gelagert werden.