€75,00

Wenn Sie Viagra zum ersten Mal einnehmen wollen, dann kann die Bandbreite der Dosierungen schon einmal verwirrend wirken. Welche Dosis ist stark genug? ist die niedrigere Dosis ausreichend? Gibt es eine Dosis, die zu stark ist?

Für die meisten Männer, die Erektionsstörungen erleben, wird die mittlere Dosis von Viagra, 50mg, als Anfangsdosis verschrieben, vorausgesetzt, dass sie gesund sind und keine signifikanten Erkrankungen, die sie anfällig für Nebenwirkungen machen, haben.

Ihr Arzt verschreibt Ihnen üblicherweise die niedrigste Dosis, um das Risiko möglicher Nebenwirkungen zu minimieren.

Warum sollte mit der 50mg Dosis angefangen werden?

Der Hauptvorteil der anfänglichen Verschreibung von Viagra 50mg ist, dass sie dem verschreibenden Arzt die Möglichkeit bietet, die Verschreibung nach oben oder nach unten anzupassen, je nachdem wie der Patient auf diese Dosis reagiert:

  1. Wenn 50mg die erwünschten Resultate liefert, ohne milde Nebenwirkungen hervorzurufen, dann wird diese Dosis beibehalten.
  2. Wenn 50mg jedoch nicht stark genug ist, dann kann eine Erhöhung der Dosis angezeigt sein.
  3. In den Fällen in denen 50mg milde Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen und leichte Sehprobleme, hervorruft, kann die niedrigere Dosis verschrieben werden.

(Achten Sie darauf, dass, wenn Priapismus oder Fälle, in denen Viagra eine unkontrollierbare Erektion, die länger als 4 Stunden anhält, auftreten, sofort ein Arzt zu Rate gezogen werden sollte.)

Erfolgsrate

Auch wenn es eine höhere Dosis als 50mg gibt, hat sich diese meist als sehr erfolgreich herausgestellt. Klinische Versuche haben gezeigt, dass:

  1. die 50mg Dosis für 74% der getesteten Männer die gewünschte Wirkung gezeigt hat.
  2. die niedrigere Dosis, 25mg, bei 63% Erfolge verzeichnete.
  3. die höchste Dosis, 100mg, eine 82prozentige Erfolgsrate hatte.

Wenn Sie also Erektionsprobleme haben, Viagra zum ersten Mal einnehmen und generell gesund sind, dann empfehlen wir Ihnen, dass Sie mit der 50mg Dosis beginnen.

Was sollte ich tun, wenn diese Dosis nicht wirkt?

Um sicherzugehen, dass Sie die richtige Dosis einnehmen, ist es wichtig, dass Sie es Ihren Arzt bei der Einnahme der 50mg Dosis wissen lassen, ob sie die gewünschte Wirkung hat oder ob Sie zusätzliche oder ungewöhnliche Reaktionen auf dieses Medikament haben. Passen Sie die Dosis nie selbst an, indem Sie zwei Tabletten einnehmen oder die Tablette halbieren.