68,09 €

Sildenafil ist ein Arzneimittel, das bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt wird. Es ist das Generikum des Markenmedikaments Viagra, d. h. es enthält den gleichen Wirkstoff (Sildenafil) und soll das Originalmedikament zu einem geringeren Preis imitieren. Das Potenzmittel ist in drei verschiedenen Dosierungen verkäuflich: 25 mg, 50 mg und 100 mg.

Das Generikum, Sildenafil, wird bei Bedarf verwendet und sollte etwa eine halbe Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Die Wirkungen hält bis zu 4 Stunden an.

Bei dem Potenzmittel handelt es sich wie bei Levitra und Spedra um einen PDE-5-Hemmer, der eine Erektion im sexuell erregten Zustand erleichtert, indem die Blutgefäße im Penisbereich erweitert werden und somit mehr Blut einströmen kann. 

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Sildenafil 50 mg: Wem wird diese Dosierung verschrieben?

2. Sildenafil 25 mg: Welche Patienten sollten die niedrigste Dosierung einnehmen?

3. Sildenafil 100 mg: Wann ist die höchste Dosierung angemessen?

4. Kann ich meine Sildenafil Dosierung eigenständig anpassen?

5. Wie wirksam ist Sildenafil?

6. Kann ich Sildenafil ohne Rezept online kaufen?

 

Sildenafil 50 mg: Wem wird diese Dosierung verschrieben?

Sildenafil in der mittleren Dosierung von 50 mg wird auch als Einsteigerdosierung bezeichnet. Diese Menge des Wirkstoffes wird in der Regel an Männer verschrieben, die das Potenzmittel zum ersten Mal anwenden. Der Beginn der Behandlung mit dieser Dosis hat den Vorteil, dass der verschreibende Arzt oder die verschreibende Ärztin im Fall einer nicht genügenden Wirkung oder von ungewollten Nebenwirkungen die Dosierung nach oben oder unten anpassen kann. 

Sildenafil 25 mg: Welche Patienten sollten die niedrigste Dosierung einnehmen?

Sildenafil in der niedrigsten Dosierung von 25 mg wird meist verschrieben, wenn Patienten bei der mittleren Dosis leichte Nebenwirkungen wie eine verstopfte Nase oder vermehrtes Schwitzen erfahren, aber sonst das gewünschte Ergebnis erzielen. Manchmal wird Sildenafil 25 mg auch an Erstanwender verschrieben, wenn den Patienten ein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen bekannt ist.

Auch für Männer, die wegen bestehenden Beschwerden und Erkrankungen Viagra in 50 mg oder 100 mg nicht einnehmen können, kann die niedrigste Dosierungen gegebenenfalls verwendbar sein.

Sildenafil 100 mg: Wann ist die höchste Dosierung angemessen?

Die höchste Sildenafil Dosierung, die in der EU legal erhältlich ist, beträgt 100 mg. Diese Dosis wird gewöhnlich nicht als Standarddosierung empfohlen und nur in Fällen verschrieben, in denen die mittlere Dosierung nicht zufriedenstellend wirkt. Als Voraussetzung gilt jedoch, dass die niedrigeren Dosierungen keine Nebenwirkungen auslösen, ansonsten kann es bei einer höheren Dosis zu gesundheitlichen Risiken kommen.

Sprechen Sie mit einem Arzt oder einer Ärztin, falls Sildenafil in der niedrigen oder mittleren Dosierung nicht zu dem gewünschten Effekt führt. Dieser/diese kann bestimmen, ob die Höchstdosierung für Sie geeignet ist, oder ob ein alternatives Potenzmittel empfehlenswert wäre.

Kann ich meine Sildenafil Dosierung eigenständig anpassen?

Nein, ändern Sie die Dosierung von Sildenafil unter keinen Umständen eigenständig, dies sollte nur von einem Arzt oder einer Ärztin veranlasst werden. Dazu gehört das Verringern oder Erhöhen der Dosierung durch halbieren von Tabletten oder die Einnahme mehrerer Tabletten auf einmal.

Bevor eine Änderung Ihrer Sildenafil Dosierung in Frage kommt, sollten Sie sicherstellen, dass Sie jegliche Faktoren, die die Wirkungen des Medikaments einschränken können, eliminiert haben. Alkoholkonsum und große Mahlzeiten vor der Einnahme können die Fähigkeit des Körpers, den Wirkstoff effektiv aufzunehmen, mindern und somit zu einer unbefriedigten Wirkung von Sildenafil führen. Meiden Sie diese Dinge also vor der Anwendung des Potenzmittels, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Es ist wichtig, dass die tägliche Höchstdosierung von 100 mg Sildenafil nicht überschritten wird. Eine Überdosierung (ab mehr als 100 mg pro Tag) kann zu unangenehmen bis schwerwiegenden Nebenwirkungen führen wie z. B. Durchfall, Kopfschmerzen oder eine Dauererektion (eine Erektion, die länger als 4 Stunden ungewollt anhält. Hierbei handelt es sich um einen Notfall, der sofortige ärztliche Behandlung bedarf).

Wie wirksam ist Sildenafil?

Sildenafil ist eines der wirksamsten Arzneimittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion. Studien haben sich damit befasst, wie effektiv Sildenafil bei der Verbesserung von Erektionen ist und dabei herausgefunden, dass:

  1. 25 mg Sildenafil Erektionen bei 62 % der Testpersonen verbessert
  2. 50 mg Sildenafil Erektionen bei 74 % der Testpersonen verbessert
  3. 100 mg Sildenafil Erektionen bei 82 % der Testpersonen verbessert

Die Ergebnisse zeigen, dass die Wirkungen des Impotenz-Medikaments bei der doppelten oder vierfachen Menge des Wirkstoffes nicht gleichermaßen steigen, sondern teilweise zu vergleichbaren Ergebnissen führen.

Kann ich Sildenafil ohne Rezept online kaufen?

Nein, Sildenafil ist in der EU nicht ohne Rezept erhältlich. Jegliche Anbieter, die das Potenzmittel ohne Rezept vertreiben, tun das illegal oder bieten Fälschungen an. 

Sie können echtes Sildenafil in den Dosierungen 25 mg, 50 mg und 100 mg bei registrierten Online-Apotheken sicher erwerben, diese benötigen entweder ein Rezept Ihres/Ihrer Arztes/Ärztin oder bieten die Überprüfung und Rezeptausstellung durch hauseigene Mediziner/innen an.

Bei Treated.com DE füllen Sie einen kurzen medizinischen Fragebogen aus, der anschließend von unserem Mediziner-Team überprüft wird. Genehmigt der/die Mediziner/in die angeforderte Impotenz-Behandlung, wird ein Rezept ausgestellt und an unsere Apotheke weitergeleitet. Diese versandt Ihr Potenzmittel mit 24-Stunden-Lieferung, damit Sie Ihre Behandlung schon am nächsten Arbeitstag erhalten.

Zuletzt überprüft:  21.08.2020