€69,00

Levitra Tabletten dienen zur Behandlung von Erektiler Dysfunktion.

10 mg ist die mittlere Dosis und die am häufigsten verschriebene Levitra Tablette.

Warum sollte ich mit der 10 mg Dosierung anfangen?

Levitra 10 mg ist die empfohlene Einstiegsdosis für Patienten, die dieses Medikament zum ersten Mal verwenden.

Wenn Sie keine weiteren Krankheiten haben und allgemein gesund sind, dann ist die 10 mg Dosierung ein optimaler Einstieg. Da es die mittlere Dosierung ist, lässt sie dem Arzt sowohl Luft nach oben als auch nach unten, sollten die Nebenwirkungen zu stark sein oder die Wirkung nicht wie gewünscht eintreten.

Patienten tendieren zu der Annahme, dass eine höhere Dosierung auch erfolgversprechender ist; dies ist jedoch nicht immer der Fall. In manchen Fällen ist die höhere Dosierung nicht effektiver, kann jedoch das Risiko auf Nebenwirkungen erhöhen. Klinische Studien fanden heraus, dass die Wirkung bei Patienten, die die mit 10 mg dosierten Tabletten einnahmen, sich nicht stark von der Wirkung unterscheidet, die eintritt, wenn sie die mit 20 mg dosierten Tabletten einnehmen.

Bei der Behandlung von Impotenz wird in der Regel die niedrigste Dosis verschrieben um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren.

Wann sind höhere Dosen empfehlenswert?

Wenn Sie mit Levitra 10 mg beginnen und dadurch nicht die gewünschten Effekte erzielen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Dieser kann dann entscheiden, ob es ratsam ist, die Dosis auf 20 mg zu erhöhen.

20 mg ist die maximale Dosierung und enthält die doppelte Menge des aktiven Wirkstoffs, Vardenafil.

Wann sind niedrigere Dosen empfehlenswert?

Die 10 mg Dosis kann Ihnen dabei helfen, eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion zu bekommen. Es kann jedoch auch zu Nebenwirkungen führen.

Sollten geringe Nebenwirkungen auftreten, wird Ihnen Ihr Arzt wahrscheinlich zu der niedrigeren Dosierung raten.

Mit nur der Hälfte an dem aktiven Wirkstoff Vardenafil ist es unwahrscheinlicher, dass die geringere Dosierung zu Nebenwirkungen führt.

Wie entscheidet der Arzt, welche Dosierung am besten geeignet ist?

Ihr Lebensstil, Ihre allgemeine Gesundheit und die Einnahme von anderen Medikamenten sollten mit betrachtet werden, bevor eine Entscheidung bezüglich der geeignetsten Behandlungsmethode für Erektile Dysfunktion getroffen wird.

Levitra ist in drei verschiedenen Dosierungen erhältlich; es können also Anpassungen gemacht werden, falls nötig.

Sollten Sie feststellen, dass Ihr Medikament gegen Erektile Dysfunktion nicht wirkt wie erwartet, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.