Eines der häufigsten Probleme, die auftreten, wenn Sie Medikamente zur Behandlung von Erektiler Dysfunktion kaufen, vor allem wenn Sie dies online tun, ist, dass Ihnen Fälschungen verkauft werden.

In den letzten zwei Jahrzehnten gab es einige Fälle, in denen skrupellose Händler gefälschtes Sildenafil verkauft haben.

Auch Cialis Fälschungen wurden von solch zwielichtigen Händlern vertrieben.

Solange Sie jedoch wissen, worauf Sie achten müssen, ist der Online-Kauf jedoch möglich - und zudem sehr unkompliziert.

Wir haben für Sie eine kleine Checkliste zusammengestellt mit den Dingen, auf die Sie beim Online-Kauf von Cialis achten sollten.

Was sollte auf der Internetseite zu finden sein?

Um in Großbritannien legal handeln zu können, muss die Apotheke bei dem General Pharmaceutical Council (GMC) registriert sein. Wenn die Internetseite, auf der Sie Ihr Medikament bestellen wollen registriert ist, wird dieses Logo auf der Seite zu finden sein.

Checkout -image -1

Auch sollte die komplette Postanschrift und weitere Kontaktdetails wie E-Mail Adresse oder Telefonnummer auf der Internetseite zu finden sein. Wenn Sie diese Angaben nicht auf der Internetseite finden können, so agiert diese nicht in einem legalen Rahmen. 

Der einfachste Weg, eine illegal handelnde Online Apotheke ausfindig zu machen ist jedoch die Aufmachung der Internetseite. Wenn die Internetseite nicht professionell wirkt und zudem übermäßig viele Rechtschreibfehler zu finden sind, ist es wahrscheinlich einer unseriöse Seite.

Wonach sollte die Internetseite Sie fragen?

Internetseiten können Cialis nicht einfach so für einen geringen Preis verkaufen. In Deutschland und dem Rest von Europa ist es nur möglich, Cialis auf Rezept zu kaufen. Das heißt, dass die Apotheke, damit sie in der Lage ist, Ihnen das Medikament zu verkaufen Sie entweder:

  • darum bittet, ihnen ein gültiges Rezept vorzulegen
  • oder Ihnen das besagte Rezept selbst ausstellt

Um dieses Rezept ausstellen zu können, sollte die Internetseite Ihnen eine Reihe von medizinischen Fragen stellen. Diese betreffen Ihre allgemeine Gesundheit und den Grund, weshalb Sie das Medikament bestellen wollen. Sie müssen ebenfalls Daten zu Ihrer Person wie Ihre Größe, Ihr Gewicht etc. angeben.

Wie funktioniert die Online Bestellung?

Der Bestellvorgang von Medikamenten ist recht ähnlich zu regulären Online Einkäufen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten auf der Internetseite zu finden sein. Es ist ratsam, sich diese Informationen vor dem Kauf durchzulesen.

Wenn Sie eine Bestellung aufgegeben haben, sollten Sie eine Bestätigungsmail erhalten. In dieser E-Mail sollten Sie darüber informiert werden, dass Ihre Bestellung eingegangen ist und nun bearbeitet wird. Auch die Bestellnummer sollte in dieser E-Mail zu finden sein.

Auch ist es üblich, dass Sie eine Rückmeldung bekommen, ob Ihre Bestellung von dem Arzt genehmigt wurde oder nicht.

Auch die angebotenen Bezahlmethoden können Auskunft über die Seriosität der Internetseite geben. Sollten Sie dazu aufgefordert werden, einen Anzahlung zu tätigen oder zu einer unsicheren Bezahlseite weitergeleitet werden, raten wir Ihnen, Ihr Medikament woanders zu bestellen. Zahlen Sie nur über seriöse und bekannte Anbieter wie PayPal, AltaPay oder Klarna.

Gibt es ein Generikum von Cialis in den USA?

Rechtlich gesehen, nein. Das Patent um Tadalafil (Cialis) zur Behandlung von Erektiler Dysfunktion zu produzieren, liegt allein bei Lilly. Das Patent ist bisher noch nicht abgelaufen was bedeutet, dass andere Hersteller noch kein Generikum des Medikaments herstellen dürfen. Dies gilt sowohl für die USA als auch für Europa. Das einzige Medikament zur Behandlung von Erektiler Dysfunktion, das Tadalafil enthält und legal verkauft werden darf, ist Cialis.

Wie sieht Cialis aus?

Cialis Tabletten sollten:

  • gelb oder orange-gelb aussehen
  • mandelförmig sein
  • den Buchstaben “C” gefolgt von der Dosierung auf der einen Seite haben
  • die Dosierungsangabe 2½, 5, 10 oder 20 mg haben
  • in einer verschweißten Durchdrückpackung verpackt sein

Cialis Tabletten sollten nicht:

  • lose oder ohne Durchdrückpackung verkauft werden
  • eine andere Dosierung als die oben genannten haben
  • eine andere Farbe oder Form haben
  1. Bild der Verpackung und der Tablette

Cialis -Blister -And -Pack (1)

  1. Bilder der Durchdrückpackung (Vorder- und Rückseite)

 Cialis -Blister -FrontCialis -Blister -Back

  1. Bilder der Tablette (Vorder- und Rückseite)

 Cialis -Pill -FrontCialis -Pill -Back

 

Lesen Sie hier, was Sie bei dem Online Kauf von Medikamenten ansonsten noch beachten sollten, um sicherzugehen, dass Sie ein Originalprodukt erwerben.