Caverject ist ein Medikament zur Behandlung von Erektiler Dysfunktion, welches von Pfizer hergestellt wird.

Caverject wird anders als die meisten Medikamente zur Behandlung von Erektiler Dysfunktion nicht als Tablette geschluckt sondern als Injektion direkt in den Schwellkörper des Penis gespritzt.

Caverject ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich; als Zweikammerspritze und als Caverject Vials. Als Zweikammerspritze ist Caverject in den Dosierungen 10 und 20 mcg erhältlich. Caverject Vials gibt es in den Dosierungen 5, 10, 20 und 40 mcg.

So funktioniert die Anwendung von Caverject

Die Anwendung von Caverject erfolgt in den folgenden Schritten:

  1. Zuerst wird das flüssige Medikament gemäß Beipackzettel vorbereitet
  2. Dann wird die vorgeschriebene Menge mit Hilfe der Nadel aufgesogen
  3. Mit dem beiliegenden Alkoholtupfer wird nun die Einstichstelle am Penis sterilisiert
  4. Begeben Sie sich in eine bequeme Position; am besten setzen Sie sich hin
  5. Nun wird das flüssige Medikament in einen der Schwellkörper injiziert. Dies wurde Ihnen zuvor schon einmal von einem Arzt gezeigt. Zudem können Sie alle wichtigen Informationen noch einmal im Beipackzettel nachlesen
  6. Nutzen Sie nun den Alkoholtupfer erneut um die Einstichstelle nach Abschluss der Injektion zu sterilisieren
  7. Massieren Sie den Penis um eine bessere Verteilung des Medikaments zu gewährleisten
  8. Die Injektionsnadel und die Überbleibsel des Medikaments müssen nun entsorgt werden, da Caverject nur zur einmaligen Anwendung bestimmt ist. Bewahren Sie den Restbestand nicht auf.

Nach zirka 5 bis 15 MInuten wird sich nun eine Erektion bilden. Diese bleibt in der Regel zwischen 30 bis 60 Minuten bestehen.

Das sollten Sie bei der Anwendung von Caverject beachten

Sollte sich keine oder nur eine unzureichende Erektion bilden, injizieren Sie niemals eine zusätzliche Dosis. Halten Sie sich nur an die Vorgaben Ihres Arztes.  

Befolgen Sie stets den Anweisungen Ihres Arztes und den Angaben im Beipackzettel.

Um Irritationen zu vermeiden, wechseln Sie die Einstichstelle ab. Injizieren Sie das Medikament abwechselnd auf der rechten und der linken Seite des Penis.

Caverject darf nicht öfter als einmal am Tag angewendet werden.

Die Anwendung ist unbedenklich, wenn Ihnen das Medikament von einem Arzt verschrieben wurde und Sie sich während der Anwendung genau an dessen Anweisungen halten. Zum besseren Verständnis sollten Sie stets den Beipackzettel des Medikaments lesen.

Von der Anwendung von Caverject sollte abgesehen werden, wenn ein Arzt Ihnen von dem Medikament abgeraten hat. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer Informationsseite.

Hier bei Treated.com können Sie die verschiedenen Arten sowie die unterschiedlichen Dosierungen von Caverject ganz unkompliziert und diskret direkt zu Ihnen nach Hause bestellen.