Durchfall

Diarrhoe (Durchfall) ist eine Krankheit, die das Verdauungssystem/ die Eingeweide betrifft und sich in flüssigem Stuhl sowie häufigem Stuhlgang äußert.

  1. Kann in schweren Fällen zu Dehydrierung führen
  2. Kann akut oder chronisch sein
  3. Einfach mit verschreibungspflichtiger Medizin behandelbar

Wir bei Treated.com wissen, dass langwierige Arzttermine, Wege und Wartezeiten vermeidbar sind. Mit unserem medizinischen Fragebogen erhalten Sie sicher, aber auch schnell das geeignete Medikament.

  • GMC-registrierte Ärzte
  • 24 h Lieferung
  • Sichere Bezahlung

4 Medikament(e) für Durchfall

Imodium Sirup SF

Imodium Sirup SF

  1. Bekanntes und häufig benutztes Medikament
  2. Einfach einzunehmender Sirup
  3. Wirkt schnell
Jetzt Online Kaufen
Loperamide

Loperamide

  1. Zur Behandlung von Diarrhoe
  2. Einfach einzunehmende Kapsel
  3. Mindert die Symptome effektiv
Jetzt Online Kaufen
Norimode

Norimode

  1. Behandlung bei akuter und chronischer Diarrhö
  2. Verminderung der Symptome
  3. Markenmedikament
Jetzt Online Kaufen
Dioralyte

Dioralyte

  1. Gegen Dehydrierung bei Durchfall
  2. Trinkbare Lösung
  3. Enthält Glukose – gelangt schnell in den Körper
Jetzt Online Kaufen

Diarrhö (Durchfall) ist eine Krankheit, die sich durch flüssigen Stuhl und häufigen Stuhlgang äußert. Bei Durchfall wird die betroffene Person die Toilette mindestens drei- bis viermal am Tag aufsuchen. In einigen Fällen kann derartiger Flüssigkeitsverlust zu Dehydrierung führen. Dadurch treten weitere Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindel oder Benommenheit auf. 

Die meisten Menschen haben mindestens einmal im Leben Diarrhoe erlebt. In der Mehrzahl der Fälle klingt diese von allein wieder ab, ohne dass eine Behandlung nötig wird. In schwereren Fällen kann medizinische Behandlung nötig werden, sodass die Symptome sich verringern und einer Dehydrierung vorgebeugt wird. Es gibt akute wie chronische Fälle. 

Akute Durchfall tritt temporär auf und kann durch eine Infektion verursacht werden (dies wird oft auch Reisedurchfall genannt). Bei einigen Menschen kann Stress oder übermäßiger Genuss von Alkohol zu Durchfall führen. Auch als Nebenwirkung bestimmter Medikamente ist Durchfall nicht unüblich.

Eine Blinddarmentzündung kann ebenfalls zu Symptomen von Diarrhö führen jedoch tritt dies gewöhnlich zusammen mit Bauchschmerzen auf. Im Falle beider Symptome sollte schnell medizinische Hilfe aufgesucht werden.

Chronische Durchfall wird durch dauerhafte Krankheiten wie das Reizdarmsyndrom, eine entzündliche Darmerkrankung oder Zöliakie ausgelöst und können Malassimilation, also eine zu geringe Nährstoffaufnahme, auslösen. Sollten Sie von dauerhafter Diarrhoe betroffen sein und die Ursache nicht kennen, suchen Sie bitte schnellstmöglich einen Arzt auf. Auch Blut im Stuhl bedarf einer von Angesicht zu Angesicht durchgeführten Untersuchung Ihres Arztes.

Wie die Erkrankung schließlich behandelt wird, hängt von den Symptomen ab. In milde verlaufenden Fällen reicht Ruhe und das Trinken von reichlich Flüssigkeit. In schwereren Fällen wird medizinische Unterstützung nötig sein.

Um akuten Durchfall zu behandeln, kann der Arzt ein Medikament zur Rehydrierung wie Dioralyte empfehlen, um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen.

Durchfallmedikamente wie Imodium, Norimode oder das generische Loperamide vermindern die Kontraktionen im Darm. Dadurch wandert die Nahrung langsamer und ihr kann in dieser Zeit Flüssigkeit entzogen werden. Diese Behandlungsart kann auch in chronischen Fällen helfen.

Xifaxan (Xifaxanta) ist ein Antibiotikum, welches bei sogenanntem Reisedurchfall eingesetzt werden kann. Es tötet die ursächlichen Bakterien oder Parasiten ab, die gewöhnlich auf Reisen in den Körper gelangen, in die Eingeweide gelangen und Durchfall auslösen. 

Ihre Behandlung gegen Diarrhö können Sie von unserer Partnerapotheke in Großbritannien beziehen. Füllen Sie dazu unseren medizinischen Fragebogen aus. Unsere GMC-registrierten Ärzte (Allgemeiner Medizinverbund – General Medical Council) ausgewertet. Entscheidet der Arzt, dass das gewählte das für Sie geeignete Medikament ist, stellt er Ihnen ein Rezept aus. Die Bestellung wird von unserer Partnerapotheke umgehend an Sie versendet.

Ob die Diarrhoe einer Behandlung bedarf oder nicht hängt von der Schwere und den Symptomen ab. Weniger schwere Fälle klingen allein wieder ab, bedürfen Bettruhe und ausreichend Flüssigkeitszufuhr. In manchen Fällen ist medizinische Behandlung jedoch notwendig, da Dehydrierung die Folge sein kann.

Die Ursache des Durchfall ist relevant bei der Wahl der Behandlungsart. Es gibt verschiedene Behandlungsarten gegen Diarrhö bei Treated.com. Darunter sind zum Beispiel Medikamente zur Rehydration wie Dioralyte; Antidurchfallmittel wie Imodium, Norimode und das Generikum Loperamide; und Hidrasec, eine Art Prodrug.  

Wie funktionieren sie?

Die angebotenen Behandlungen wirken auf verschiedene Weise: 

Dioralyte unterstützt die Rückgewinnung von Flüssigkeit und Elektolyten, die durch die akute Durchfall verloren wurden. 

Imodium, Norimode und Loperamide verlangsamen die Beförderung des Stuhls durch die Eingeweide, sodass mehr Wasser entzogen werden kann. So werden flüssiger Stuhl und vermehrter Stuhlgang unterbunden, in akuten wie chronischen Fällen. 

Was sind die Nebenwirkungen? 

Es gibt verschiedene Nebenwirkungen, die bei der Einnahme der Medikamente auftreten können. Viele davon können jedoch auf die Diarrhoe selbst zurückgeführt werden. Dazu gehören: Kopfschmerzen, Schwindel, Unwohlsein im Magen.

Weitere Informationen finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

Kann ich es mit anderen Medikamenten einnehmen?

Dies hängt davon ab, welche Medikamente Sie derzeit einnehmen. Geben Sie dies bitte genau im medizinischen Fragebogen an, sodass der Arzt entscheiden kann, ob das gewählte Medikament für Sie geeignet ist.

Was ist der Unterschied zwischen den Medikamenten?

Der Hauptunterschied ist die Wirkungsweise. Rehydrationsbehandlungen helfen dem Körper, den Wasserverlust zu reduzieren. Antidurchfallmedikamente verringern die Darmbewegung, sodass dem Körper genug Zeit bleibt, Wasser aus dem Stuhl zu ziehen. 

Soll ich ein Rehydrationsmittel, ein Prodrug oder ein Antidurchfallmittel nehmen? 

Dies hängt von Ihren Symptomen und deren Ursachen ab.

Die Durchfallmedikamente, die Sie hier auf Treated.com erwerben können, helfen Ihnen dabei, die Auswirkungen Ihrer Erkrankung zu reduzieren und deren Symptome zu lindern. Sie können außerdem mehr über die einzelnen Medikamente auf den individuellen Seiten nachlesen. 

Solten Sie jedoch an anhaltendem oder starkem Durchfall oder blutigem Stuhl leiden, so suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Haben die Behandlungen unterschiedliche Nebenwirkungen 

Ja. Zu den häufigsten gehören Kopfschmerzen, Schwindel oder Müdigkeit. Die Nebenwirkungen sind jedoch von Medikament zu Medikament unterschiedlich. Auf den Produktseiten finden Sie weitere Informationen.

Ist es das Richtige für mich? 

Ob das Medikament das richtige für Ihre Beschwerden ist, stellen wir anhand Ihres ausgefüllten medizinischen Fragebogens fest. Sobald Sie ihn ausgefüllt haben, wird er von einem unserer Ärzte ausgewertet. Legt der Arzt fest, dass das gewünschte Medikament für Sie geeignet ist und sicher eingenommen werden kann, wird er sich an unsere Partnerapotheke wenden. Diese bereitet den Versand vor und schickt Ihnen das Medikament.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.