Endlich ist wieder Valentinstag - der Tag auf den sich die Floristen und Verliebten europaweit schon seit Monaten freuen. Doch nicht nur Blumen gibt es heute in allen Farben und Variationen zu kaufen - auch Herzen aller Art sind nahezu überall auffindbar.

Doch wie sieht es mit unserem eigenen Herz aus? Wie gesund ist das Organ der Liebe in den verschiedenen Ländern Europas? Genau dies haben wir von Treated.com uns einmal etwas genauer angeschaut. Diesen Artikel können Sie übrigens nicht nur auf Deutsch, sondern auch in anderen Sprachen lesen. Die anderen Artikel haben wir für Sie unten verlinkt.

Um uns einen Überblick über die Herzgesundheit in Deutschland und den anderen europäischen Ländern zu verschaffen, haben wir uns zunächst einmal die Statistiken zu den Todesfällen durch die koronare Herzkrankheit in den jeweiligen Ländern angeschaut.

Die koronare Herzkrankheit entsteht aus Atherosklerosen (Fetteinlagerungen) der Koronarterien. Dies kann zu Durchblutungsstörungen führen und stellt derzeit die häufigste Todesursache bei Männern über 40 und Frauen über 50 dar.

Zu den häufigsten Auslösern von Atherosklerose zählen beispielsweise:

  • Rauchen
  • Übergewicht
  • Bluthochdruck

 

Die Leute welchen Europäischen Landes haben die gesündesten Herzen?

Fangen wir einmal hinten an: Die Ukraine, Weißrussland (Belarus), Litauen, Moldawien und Lettland bilden die Schlusslichter. Der prozentuale Anteil aller Todesfälle, die durch die koronare Herzkrankheit verursacht werden, liegt in diesen Ländern zwischen 40 und ganzen 64 Prozent.

Deutschland, Österreich, Schweden, Italien, Großbritannien und unsere polnischen Nachbarn befinden sich mit 10 bis 16 Prozent im Mittelfeld.

Die Schweiz verpasst mit 9,55% knapp den Einzug in unsere Top 10 der gesündesten Herzen Europas.

Kommen wir nun zum Treppchen: Laut unserer Berechnungen haben die Franzosen die gesündesten Herzen Europas. Nur 5% der Todesfälle in Frankreich stehen in Verbindung mit der koronaren Herzkrankheit.

Die Silbermedaille für Platz 2 geht an die Niederlande und die Bronzemedaille für den dritten Platz an Zypern.

Doch was können Sie tun, um Ihre Herzgesundheit und damit Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern? Mehr dazu gibt’s im zweiten Teil unseres Artikels.

 

💗 💗 💗

 

Wie halte ich mein Herz gesund?

Nun, da der Valentinstag bevorsteht, möchten wir Ihnen natürlich auch einige Tipps mit auf den Weg geben, wie Sie Ihr Herz gesund und glücklich halten können.

Um diese Tipps zu befolgen, muss man übrigens nicht in einer Beziehung sein - dies geht auch alleine oder mit Freunden und Familie.

Und denken Sie daran: ein kleiner Schritt in die richtige Richtung ist immer noch besser als bloß auf der Stelle stehen (oder im Bett liegen) zu bleiben.

 

Unsere Tipps für ein gesundes Herz am Valentinstag

Sollten Sie beispielsweise Raucher/in sein, ist nun der passende Zeitpunkt gekommen, um den Neujahrsvorsätzen noch eine zweite Chance zu geben. Nicht nur Ihrem Herzen wird dies gut tun - auch Ihrem/ Ihrer Partner/in würde es sicher eine Freude bereiten.

Um direkt einmal bei den (eventuell bereits gescheiterten) Neujahrsvorsätzen zu bleiben: wie wäre es, wenn Sie mit Ihrem/ Ihrer Partner/in gemeinsam etwas Sport treiben? Das verbrennt nicht nur Kalorien und ist gut für’s Herz - es macht mit Begleitung sogar mehr Spaß.

Und was gibt’s besseres als nach dem Sport gemeinsam eine leckere gesunde Mahlzeit zuzubereiten und diese zusammen zu genießen? Bei so viel Bewegung und Gemüse wäre hier sicher auch ein leckeres Dessert drin. Kleine Sünden dieser Art sind ja schließlich hin und wieder erlaubt - besonders am Valentinstag.

Und für alle, die den Tag der Verliebten dieses Jahr alleine verbringen: machen Sie sich bloß keinen Stress. Ganz im Gegenteil - gönnen Sie sich doch einmal etwas Entspannung! Wie wär’s mit einer schönen Gesichtsmaske, einem guten Buch oder der neuen Lieblingsserie? Dinge, die uns selbst gut tun, müssen nicht zwingend mit Bewegung zutun haben. Auch der seelische Aspekt spielt eine große Rolle.

Weitere gesunde Tipps für Unternehmungen am Valentinstag die Ihr Herz und das Ihres Partners definitiv glücklich machen, schlägt Ihnen nun unser Professor Hearty vor.

So geht’s:

Tragen Sie Ihren Namen und den Namen Ihres/ Ihrer Partners/ Partnerin in die dafür vorgesehenen Felder ein und klicken Sie auf “Frage abschicken”.

Unser lieber Professor Hearty macht Ihnen und Ihrem/ Ihrer Partner/in dann einen gesunden Vorschlag, wie Sie Ihren Valentinstag gemeinsam verbringen können.

 

Lassen Sie mich kurz überlegen ...

Für Elon Musk und Star Man schlägt Professor Hearty vor: People-watch.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem oder einem anderen Artikel?

Schreiben Sie mir gern eine E-Mail an antonia@treated.com. Ich freue mich über Ihr Feedback und wünsche Ihnen und Ihren Liebsten einen schönen Valentinstag.

Hier geht’s zu den Artikeln auf Finnisch, Polnisch, Schwedisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Holländisch.