Der Wirkstoff Salbutamol bietet schnelle Hilfe bei einem akuten Asthmaanfall indem die verengten Bronchien in kürzester Zeit wieder geöffnet werden. Möchten Sie Salbutamol kaufen, finden Sie den Wirkstoff unter verschiedenen Namen im Handel, die zum Teil wie Ventolin rezeptfrei erhältlich sind. Möchten Sie Ventolin Spray kaufen, hilft Ihnen unser Onlineservice gerne weiter.

Was ist Salbutamol und wie wirkt es?

Ehe Sie Salbumtamol kaufen, sollten Sie sich zunächst mit dem Wirkstoff vertraut machen um abzuschätzen ob Medikamente wie Ventolin Spray für Sie geeignet sind.

Salbutamol gehört zu den Beta-2 –Sympathomimetika, die auch Beta-2-Adrenozeptor-Agonisten genannt werden und auf den Sympathikus wirken. Als Sympathikus wird der Teil des vegetativen Nervensystems bezeichnet, der dann aktiviert wird, wenn der Körper aufschreckt und aus der Ruhe gerissen wird.  Der Herzschlag beschleunigt sich und die Bronchien öffnen sich um möglichst viel Sauerstoff für die Zellatmung zu inhalieren. Daher stecken die uralten Instinkte unserer Vorfahren: Erspähten sie einen Säbelzahntiger, der sich dem Camp näherte, mussten sie schnell reagieren und flüchten.

Um diese Reaktionen auszulösen schüttet das Gehirn größere Mengen Adrenalin und Noradrenalin aus. Sicher kennen Sie das Gefühl eines "Adrenalinschubs", wenn Sie beispielsweise im Straßenverkehr in eine haarige Situation geraten oder mitten in der Nacht verdächtige Geräusche hören.

Beta-2-Sympatomimetika wie Salbutamol führen einen solchen Adrenalinschub auf künstliche Weise herbei, indem der Wirkstoff gezielt an die Beta-2-Rezeptoren andockt, die sich u.a. an der Bronchialmuskulatur befinden. Die Bronchien erweitern sich dann schnell, so dass wieder mehr Sauerstoff in die Lunge gelangt und zugleich mehr Kohlendioxid ausgestoßen wird. Beta-2-Rezeptoren anderer Körperteile und Beta-1- oder Beta-3-Rezeptoren werden dagegen nicht angesprochen, so dass Salbutamol ganz gezielt auf die Bronchien wirkt.

Wie bei einem natürlichen Adrenalinschub hält die Wirkung nur für eine kürzere Zeit (maximal vier Stunden) an. Beachten Sie dies auch, wenn Sie Mittel wie Ventolin Spray kaufen. Sie werden in erster Linie als Notfallmedikamente bei einem akuten Asthmaschub eingesetzt um die Bronchien möglichst schnell zu erweitern und das Atmen zu erleichtern.

Wer sollte Salbutamol kaufen?

Salbutamol kann sowohl zur Vorbeugung von allergisch bedingtem Asthma und von Anstrengungsasthma verwendet werden, als auch zur symptomatische Behandlung von Asthma bronchiale, COPD (chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung) und chronischer Bronchitis.

Sie erhalten Dosier-Aerosole zur Vorbeugung und Behandlung von akuten Asthmaschüben wie Ventolin rezeptfrei nach eingehender Beratung durch den Arzt, so dass Sie das Notfallmedikament jederzeit mitführen können.

In der Behandlung chronischer Erkrankungen wie Asthma bronchiale oder COPD wird Salbutamol in Kombination mit anderen Medikamenten eingesetzt: Dabei sorgt Salbutamol zunächst für eine Erweiterung der Bronchien, so dass andere Medikamente eine bessere Wirkung erzielen können.

Für wen ist Salbutamol nicht geeignet?

Wie bei allen Medikamenten sind auch bei Salbutamol Nebenwirkungen nicht auszuschließen. So kann es vorkommen, dass neben den Beta-2-Rezeptoren der Bronchien auch andere Beta-2-Rezeptoren angesprochen werden.

Da auch das Herz über Beta-2-Rezeptoren verfügt, kann es beispielsweise zu Herzrasen oder erhöhtem Blutdruck kommen. Leiden Sie unter Herzproblemen und möchten Salbutamol kaufen, halten Sie vorab unbedingt Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Auch bei einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) oder bei einem Phäochromozytom (einem Tumor der Nebenniere) sollten Sie Salbutamol nicht verwenden.

Nehmen Sie Betablocker ein, kann es zu Wechselwirkungen mit Salbutamol kommen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ehe Sie Beta-2-Agonisten wie Salbutamol kaufen um eine negative Wirkung auf Ihre Betablocker auszuschließen.

Übrigens: Salbutamol stand bis 2013 zu der Verbotsliste der Dopingmittel. Mittlerweile wurde das Verbot aufgehoben, doch es gelten strenge Limits. Möchten Sie an sportlichen Wettbewerben teilnehmen, müssen Sie die Verwendung von Salbutamol auf dem Kontrollformular angeben und die erlaubte Maximaldosis beachten (1600µg in 24 Stunden).

Was tun bei einer Überdosis Salbutamol?

Wenn Sie erstmals Dosieraerosole wie Ventolin Spray kaufen, sollten Sie sich von Ihrem Arzt die korrekte Anwendung zeigen lassen. Meist entspricht ein Sprühstoß der benötigten Menge um die Bronchien zu erweitern, doch natürlich kann es vorkommen, dass Sie überhastet oder aus Angst keine Luft zu bekommen, eine Überdosis inhalieren.

Schlägt die Überdosis auf das Herz und Sie verspüren Herzrasen, einen beschleunigten Puls, Unruhe oder Zittern, sollten Sie umgehend Ihren Arzt aufsuchen.

Leben Sie schon länger mit einer Asthma-Erkrankung und sind mit dem Umgang mit Dosieraerosolen und Sprays vertraut, können Sie ohne Sorgen Ventolin rezeptfrei bei unserem Onlineservice bestellen und bequem nach Hause liefern lassen. Achten Sie darauf, dass Sie mehrere Notfall-Inhalatoren griffbereit haben, zum Beispiel in der Nachttischschublade, falls es nachts zu einem Anfall kommt, und in der Handtasche, wenn Sie das Haus verlassen. So wissen Sie stets, dass Sie sich im Notfall helfen können.