Pulmicort Turbohaler

  • Budesonide

Pulmicort Turbohaler von AstraZeneca ist eine Präventivbehandlung bei Asthma. Es enthält ein Kortokosteroid, um durch die Entzündungshemmung das Auftreten der Symptome von Asthma zu reduzieren.   

Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus, sodass ärztlich festgestellt werden kann, ob Pulmicort für Sie geeignet ist. In diesem Fall erhalten Sie ein Rezept, das unserer Partnerapotheke automatisch zugestellt wird. Sie erhalten Ihre Behandlung dann innerhalb von 24 Stunden.

Trustpilot Bewertung 9,3 von 10
Bestellen Sie jetzt und bekommen Sie es bis Montag 12 Dezember
100μg

Pulmicort Turbohaler ist in 3 verschiedenen Dosierungen erhältlich, wobei jede den aktiven Wirkstoff Budesonid enthält. Die Dosierung 100 enthält 200 Inhalationen mit je 100μg.

1 Inhalator - €55,00
200μg

Pulmicort Turbohaler ist in 3 verschiedenen Dosierungen erhältlich, wobei jede den aktiven Wirkstoff Budesonid enthält. Die Dosierung 200 enthält 100 Inhalationen mit 200 μg.

1 Inhalator - €55,00
400μg

Pulmicort Turbohaler ist in 3 verschiedenen Dosierungen erhältlich, wobei jede den aktiven Wirkstoff Budesonid enthält. Die Dosierung 400 enthält 50 Inhalationen mit je 400 μg.

1 Inhalator - €60,00
Jetzt bestellen - Unsere Ärzte stehen bereit
  • Sichere ärztliche Beratung

    Ihr Fall wird vertraulich von einem unserer qualifizierten Ärzte überprüft

  • Lieferung durch unsere Apotheke

    Unsere Versandapotheke arbeitet nach den höchsten Standards

  • NextDay Lieferung

    Alle unsere Bestellungen werden mittels nachverfolgbarem 24h Kurier versandt

Bitte beachten Sie, dass für Pulmicort nur eine englische Packungsbeilage vorliegt.

Pulmicort Turbohaler von AstraZeneca ist eine präventive Behandlung gegen Asthmaanfälle. Sie wirkt, indem Sie die Entzündungserscheinungen in den Atemwegen mindert. Die darreichungsform ähnelt den bekannten Inhalationsgeräten – es muss jedoch nur inhaliert werden, ohne einen Inhalationsstoß beim Gerät.  

  1. Wirksam zur Vorbeugung von Anfällen
  2. Verbesserung schon nach 2 Tagen
  3. Markenmedikament

In Deutschland sind etwa 5 Prozent der Erwachsenen und etwa 10 Prozent der Kinder von Asthma betroffen – es handelt sich also um eine recht weitverbreitete Erkrankung. Die Symptome treten gewöhnlich früh am Morgen oder spätabends auf. Ebenfalls können sie jederzeit durch ein Allergen hervorgerufen werden. Dies kann Rauch sein, toxische Stoffe in der Luft, ein Allergen wie Pollen. Auch körperliche Anstrengung oder psychischer Stress können einen Anfall verursachen. 

Asthma tritt auf, wenn die Bronchien entzündet sind. Dadurch sind die Muskeln in den Bronchien angespannt, eine Verengung der Luftwege tritt ein. Auch die Produktion von Schleim kann durch die Entzündungserscheinung angeregt werden, wodurch sich die Atemnot verschlimmert.

Warum einige Menschen an Asthma leiden und andere nicht ist noch nicht hinreichend erforscht. Die Gene können eine Rolle spielen, da Betroffene meist weitere Asthmakranke in der Familie haben. Auch ein sehr aktives Immunsystem kann ursächlich sein. Die Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Reizstoffen ist bei Asthmaerkrankungen erhöht – das Immunsystem reagiert schneller und stärker auf diese, und zwar in Form einer Entzündungserscheinung in den Bronchien.

Wenn alle Symptome aufeinandertreffen, handelt es sich um einen sogenannten Asthmaanfall. In den meisten Fällen ist schnelle medizinische Hilfe notwendig, manchmal sogar ein Krankenhausaufenthalt. Für weniger schwere Anfälle gibt es Medikamente.

Um das Wohlbefinden zu erhalten und die Symptome auf ein Minimum zu beschränken, kann der Arzt eine präventive Medikation wählen. Diese wirkt, indem sie die Entzündungserscheinungen der Atemwege dauerhaft mindert. Diese Behandlungsform wird daher regelmäßig eingenommen, z. B. einmal am Tag. Die häufigste Darreichungsform ist eine Kortikosteroid-Behandlung zum Inhalieren. 

Eine andere Behandlungsform nennt sich „Relieve“ und wird dann verabreicht, wenn es zu einem Asthmaanfall gekommen ist. Diese Behandlungsform wirkt umgehend und mindert die Symptome. Präventivmedizin und Reliever können auch nebeneinander angewendet werden. 

In Pulmicort ist der aktive Wirkstoff Budesonid, ein Kortikosteroid, enthalten. Dieser hindert das Immunsystem an der Ausschüttung chemischer Stoffe, die zur körperlichen Entzündungsreaktion und der Verengung der Atemwege führt. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit eines Asthmaanfalls verringert. Auch die Schleimbildung wird unterbunden.

Ob Pulmicort die geeignete Behandlung bei Asthma für Sie ist, teilt Ihnen unser GMC-registrierter Arzt (Allgemeiner Medizinverbund – General Medical Council) Arzt nach Durchsicht des von Ihnen ausgefüllten medizinischen Fragebogens mit. Ein Rezept wird daraufhin zu unserer Partnerapotheke gesendet. Von dort erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden das gewählte Medikament zugestellt.

Bestellen Sie jetzt

So wenden Sie Pulmicort Turbohaler am effektivsten an

Bitte beachten Sie unbedingt die Angaben Ihres behandelnden Arztes, um sicherzustellen, dass das Medikament den bestmöglichen Behandlungserfolg erzielt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise in der Packungsbeilage, um das Auftreten von Nebenwirkungen einzugrenzen. 

  1. Die Anwendung erfolgt wie verschrieben. 
  2. Abhängig von der Schwere der Symptome sind dies 1 bis 2 Inhaltionen bis zu zweimal täglich.
  3. Verschlimmern sich die Symptome, kann der Arzt die Dosis erhöhen. 
  4. Um den Turbohaler vorzubereiten, drehen Sie das Unterteil in eine Richtung und zurück, bis Sie ein Klicken vernehmen. Die Behandlung kann nun begonnen werden. 
  5. Drehen Sie den weißen Deckel ab.
  6. Atmen Sie gut aus. 
  7. Nehmen Sie den Turbohaler in den Mund. 
  8. Inhalieren Sie durch den Turbohaler. 
  9. Atmen Sie langsam aus. 
  10. Falls Sie eine weitere Dosis benötigen, wiederholen Sie die genannten Schritte. 
  11. Schrauben Sie den Deckel wieder zu. 
  12. Überschreiten Sie nie die verschriebene Dosis. 
  13. Brechen Sie die Behandlung nicht plötzlich ab, ohne einen Arzt aufgesucht zu haben. 
  14. Falls Sie eine Anwendung vergessen haben, verdoppeln Sie die Dosis nicht, sondern fahren Sie mit der Anwendung wie gewohnt fort. Sprechen Sie gegebenenfalls mit einem Arzt. 

Diese Hinweise sollen Ihnen einführende Informationen geben. Detailliertere Informationen finden Sie auf der Packungsbeilage des Produkts.

Download Pulmicort PDF (Englisch)

Nebenwirkungen von Pulmicort Turbohaler

Obwohl die Nebenwirkungen nicht bei jedem Patienten auftreten, lesen Sie sich die Angaben bitte genau durch, um vorbereitet zu sein und umgehend medizinische Hilfe suchen zu können. Teilen Sie Ihrem Arzt unverzüglich mit, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion an sich bemerken oder sich die Symptome nach dem Inhalieren verschlechtern. 

Häufig (1 von 10 Personen oder weniger)

Kandidose im Mund, leicht wunder Hals, Husten und Heiserkeit

Selten (1 von 1000 Personen oder weniger)

Schlafprobleme, Depressionen oder Angstgefühl, Ruhelosigkeit, Nervosität, Aufgeregtheit, Reizbarkeit, blaue Flecken, raue Stimme

Diese Auflistung ist als Hinweis gedacht und nicht vollständig. Details finden Sie in der Packungsbeilage. 

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Informieren Sie Ihren Arzt während der Konsultation über andere Medikamente, die Sie derzeit einnehmen. Pulmicort kann mit folgenden Medikamenten Wechselwirkungen zeigen: Steroide, Behandlungen bei Pilz wie Itraconazol und Ketoconazol, Proteaseinhibitoren bei HIV wie Ritonavir oder Nelfinavir. 

Beschwerden, auf die Sie achten sollten

Wenn Sie in Ihrer Krankengeschichte folgende Leiden hatten oder auch haben, kann Pulmicort für Sie ungeeignet sein oder ist nur mit großer Vorsicht zu benutzen: Lungeninfektionen, Entzündungen im Brustkorb wie Bronchitis oder Lungenentzündung, generelle Atemschwierigkeiten, Tuberkulose, Leberprobleme.

Q&A: Unser Pulmicort Turbohaler Diskussionsforum

Kann ich immer noch Alkohol trinken?

Ja, es ist unwahrscheinlich, dass diese Behandlung von Alkohol beeinträchtigt wird.

Bin ich immer noch in der Lage zu fahren?

Ja. Ihre Fahrtüchtigkeit sollte von der Behandlung nicht beeinträchtigt werden. Falls Sie beeinträchtigende Nebenwirkungen an sich bemerken, fahren Sie nicht und sprechen Sie mit einem Arzt. 

Kann ich das Medikament während der Schwangerschaft anwenden?

Sprechen Sie bitte mit einem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen. 

Wie soll ich das Medikament aufbewahren?

Bewahren Sie es an einem sicheren Ort unter 30 °C außer Reichweite von Kindern auf.

Bin ich auf irgendeinen Bestandteil des Medikaments allergisch?

Pulmicort enthält Budenosid. 

Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch sind oder dies vermuten. 

Gibt es dieses Medikament auch rezeptfrei?

Sie können dieses Medikament nur gegen Vorlage eines Rezeptes kaufen, da ein Arzt zuvor prüfen muss, ob das Medikament für Sie geeignet ist. Dazu nutzen wir den medizinischen Fragebogen. Entscheidet unser Arzt anhand dessen, dass das Medikament für Sie unbedenklich ist, sendet er das Rezept für Sie an unserer Partnerapotheke. 

Ist es das Richtige für mich?

Ob das Medikament das richtige für Ihre Beschwerden ist, stellen wir anhand Ihres ausgefüllten medizinischen Fragebogens fest. Sobald Sie ihn ausgefüllt haben, wird er von einem unserer Ärzte ausgewertet. Legt der Arzt fest, dass das gewünschte Medikament für Sie geeignet ist und sicher eingenommen werden kann, wird er sich an unsere registrierte Partnerapotheke (Allgemeiner Pharmazieverbund General Pharmaceutical Council) wenden. Diese bereitet den Versand vor und schickt das Medikament an Sie.

Beratung. Verschreibung. Lieferung. Zufriedenheit.
  • Registrierte Ärzte
  • Markenmedikamente
  • 24h Lieferung
  • Sichere Bezahlung & Daten
  • Registrierte Apotheke
  • Einfache Nachbestellungen

Wir versprechen, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Wir würden Ihre Daten nie verkaufen oder an Dritte weitergeben. Egal welches Medikament Sie online von uns kaufen, wir senden es Ihnen in einer unauffälligen, nicht gekennzeichneten Verpackung mittels sicherem Kurierdienst zu.

Die Lieferung ist bei allen Artikeln im Preis inbegriffen. Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, werden Sie mit einer Tracking-Nummer ausgestattet, diese erlaubt es Ihnen den Stand Ihrer Lieferung Schritt für Schritt nachzuverfolgen. Wir beliefern ganz Deutschland, Österreich und auch die Schweiz also egal ob Sie in Berlin, Zürich, Wien, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München leben, wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb eines Werktags nach Genehmigung unseres Arztes erhalten.

Ein einfacher Prozess

Es war noch nie einfacher die Behandlung, die Sie brauchen, zu bekommen, als jetzt mit unserem schnellen und einfachen Online-Service.

  • Suchen Sie nach Ihrem Medikament

    Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

  • Füllen Sie unseren einfachen Fragebogen aus

    Ein GMC-registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

  • 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

    NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

  • Wiederholtes Bestellen ist ganz einfach

    Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, so dass Sie mit Leichtigkeit nachbestellen können.