Eine der wahrscheinlich am meisten gestellten Fragen zum Thema Diätpillen lautet:

  • Wir wirken diese?

Die Antwort:

  • Die Wirkungsweise hängt vom Produkt ab. Es gibt verschiedene Diätpillen und diese wirken auf verschiedene Weise.

Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die rezeptfrei erhältlich sind und einen anderen Ansatz haben als Diätpillen. Einigen von ihnen sollen den Appetit reduzieren oder sie wirken auf den Körper ein, sodass er mehr Kalorien verbrennt.

Diätpillen, die Orlistat enthalten, wie zum Beispiel Xenical oder dessen Generikum Orlistat, sind nur nach Vorlage eines Rezeptes vom Arzt erhältlich.

Alli Kapseln, die ebenfalls den Wirkstoff Orlistat enthalten, bilden hier eine Ausnahme. Sie bedürfen keines Rezeptes, werden aber nur nach einer Konsultation mit einem Arzt oder Apotheker ausgehändigt, um festzustellen, dass dieses Medikament auch für Sie geeignet ist. So können Sie Alli Kapseln sicher anwenden.

Die Produkte auf Basis von Orlistat wirken anders als Nahrungsergänzungsmittel oder Appetitzügler.

Wie wirkt Orlistat im Körper?

Die meisten Medikamente wirken durch die Aufnahme in den Blutkreislauf. Orlistat setzt an anderer Stelle an, es wirkt im Darm.

Orlistat ist ein sogenannter Lipase-Hemmer. Es unterbricht die Wirkung von Enzymen – Lipasen –, die von der Bauchspeicheldrüse und dem Magen-Darm-Trakt produziert werden.

Normalerweise entziehen Lipasen der Nahrung, die wir zu uns nehmen, das Fett und geben sie an das Blut ab. Danach wird dieses Fett in Energie umgewandelt oder vom Körper gespeichert

Dieser Prozess wird von Orlistat gehemmt, indem es die Wirkung der Lipasen deaktiviert. Somit gelangen die Fette nicht in den Blutkreislauf und werden stattdessen über den Darm im Kot abgesondert.

Die Diätpille wird kurz vor dem Essen, während einer Mahlzeit oder direkt danach eingenommen und verhindert auf diese Weise die oben beschriebene Verarbeitung vom Fett der Mahlzeit im Körper. Ist in der Mahlzeit kein Fett enthalten, muss auch die Diätpille nicht eingenommen werden.

Diätpillen, die auf Orlistat basieren, wirken nicht auf den gesamten Fettgehalt einer Mahlzeit. 30 Prozent des aufgenommenen Fetts werden bei Einnahme dieser Medikamente nicht in den Blutkreislauf transportiert. Dies ist bei Personen mit einem BMI ab 27 bereits eine drastische Reduktion des ansonsten aufgenommenen Fetts und der Kalorien. 

Eine Studie, die sich mit der Wirksamkeit von Orlistat auseinandergesetzt hat, ergab, dass Nutzer in einem Einnahmezeitraum von vier Monaten pro Monat ein knappes Kilo an Gewicht verloren.

Gibt es weitere Medikamente dieser Art?

Es gibt drei Medikamente, die lizensiert sind und auf Basis von Orlistat wirken: Xenical, Orlistat und Alli Kapseln.

Während es zwar verschiedene nicht verschreibungspflichtige Optionen gibt, Nahrungsergänzungsmittel oder Appetitzügler, sind keine weiteren Diätpillen zur Gewichtsreduktion lizensiert.

Wenn Sie also solche Diätpillen online kaufen, achten Sie darauf, dass es eins dieser drei Aufgeführten ist. Andere Medikamente sind keine sichere Behandlung zur Gewichtsreduktion. Es ist nicht bekannt, auf welche Weise sie im Körper wirken, welche Herstellungsmechanismen zugrunde liegen und welche körperlichen Risiken Sie mit der Anwendung eingehen können.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Diätpillen sicher online kaufen, finden Sie auf unserer Informationsseite.